Jump to content

Dirkkro

User
  • Posts

    70
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Dirkkro

  1. Hallo, Ich habe gerade meine Hydraulik auf dem Tisch. Das Rückschlagventil war schnell erledigt, Der Motor hat mir zwei Probleme gebracht: - Wie bekomme ich das Alte Lager oben raus? - unten ist ein O-Ring zwischen Motor Ober und Unterteil. Der ist jetzt zu groß warum auch immer. ich müsste ihn sozusagen reinstopfen. Hat das bei Euch besser geklappt, Oder soll ich ein wenig Flüssigdichtung verwenden? Gruß Dirk
  2. Hi, das bestelle ich gere mit, ich hatte schon die bisher kleinsten angenommenen Maße 20 x 1.6 10 mal mitbestellt. Davon kannst Du gerne auch einen Satz haben, oder ein anderes MAß das Du brauchst Da werde ich sowioeso wieder 10 bestellen. Und nochmal zehn 11x2,5 für die Gardena Nippel Gruß Dirk
  3. Hallo und Danke für die Infos Da meine Hydraulik zuletzt merklich lauter geworden ist habe ich mir (leihweise) Ersatz besorgt und werde meine Einheit überholen. Die Dichtungen habe ich bereits bestellt Aufgrund des geringen Preises 5x . Wenn später jemand dringend was braucht kann ich gerne aushelfen. @Makmil Weißt Du vieleich noch welches Nadellager Du in den Motor gebaut hast? Gruß Dirk
  4. Hallo, jetzt set zwei Jahren fast ohne Probleme ( nur noch 1x Jährlich liegenbleiben Ich habe aber immer ein Laptop dabei. Jetzt bei ~314000 Km habe ich wieder Probleme. Am Sonntag wollte er nachdem ich kurz beim Bäcker war nicht starten. Erst nachdem ich am Kupplungszug gewackelt habe ist er angesprungen. Heute nach dem Tanken das Gleiche Als ich gerade die Kupplung einstellen wollte fiel mir auf das der Nehmerzylinder wackelt wenn ich am Zug wackel, nicht viel, ca 1 cm aber es scheint mir das der Zylinder nur vorne am Getriebe feststeckt. Ist das normal? Gruß Dirk
  5. Hi, ich habe einen 3 D Drucker und passendes CAD Programm (Autodesk Inventor) das ich auch beruflich nutze. zudem habe ich habe auch schon Verschlüsse mit Schnapphaken gebaut (z.B. Gopro Halterung) die funktionieren. Jedoch hat mein 1.2er rundum keine Abdeckungen , ehrlich gesagt habe ich sie auch nicht sehr vermisst. Wenn man gutes ABS hat und seine Druck Parameter ordentlich einstellt halten die Teile schon was aus. insbesond3ere wenn man mit Aceton nachbearbeitet. Kann jemand mal Fotos mit drei Ansichten ins Forum und die Maße des Deckels. Dann setze ich mich gene mal einen Abend dran. Gruß Dirk P.S. Mir ist eine Radkappe verloren gegangen. Hat kemand noch eine zu verkaufen ? Muß nicht wie neu aussehen... Gruß Dirk
  6. Hallo, ich habe die Probefahrt (30 Km 25 Minuten) geloggt, Die Kupplung hat einen Wert von 1,82V bei geschlossemer Kupplung nach die nach dem Schalten nachetwa 30 S erreicht wird (0,188V direkt nach dem Schalten) einmal war er auch bei 1.80V. Der offene Zustand liegt bei 3,6V-3,71 V im °Schubbetrieb" Ich kann den Log auch mal mitschicken. Gruß Dirk
  7. Hi, Welchen Stecker soll ich abziehen? Der die Hydraulikeinheit steuert? OK, hae ich NIE gemacht... Wie schon oben geschrieben, ändert sich bei mir der Wert in "N" beim Treten der Bremse kaum bis nicht , immer 3.58-3,75 V Den Stecker an der Hydraulik werde ich mal abziehen und dann einstellen. Ich habe nicht gewußt das das so sein muß, In den Anleitungen stand es nicht , nur das der Wert Im Msßwertblock 2 , 2. Wert bei 1,8-2V sein soll. Gruß Dirk
  8. Ja, VCDS vorhanden, ich habe gestern wieder das Problem gehabt, ich bin nach Hause gefahren, auf der Autobahn, danach wieder das "Ruckeln" heißt das die Kupplung zu hart kommt. wieder neu eingestellt
  9. Hi, Der KNZ ist jetzt 6 Monate drin , Neuteil von Audi /VW Kann es eigendlich sein das der "Kupplungsarm am Getriebe " (wo der Halbmond vom KNZ angreift ) schwergängig ist und nicht immer in die gleiche Position zurückspringt? Wer kann durch treten der Bremse auf "N" die Werte Kupplung betätigen? Liegt das an der STG Version, Kann man das STG Updaten? Gruß Dirk
  10. Hallo, Noch ein paar Infos die ich vergessen hatte zu erwähnen A2 von 2001 , jetzt ca. 282 000 KM Getriebe bei ca. 225 000 Überholt Der Fehler tritt manchmal monate lang nicht auf und dann wieder kurz hintereinander.
  11. Hallo, meine Kugel bringt meine Gedult an seine Grenzen, Folgendes Fehlerbild: Die Schaltvorgänge werden spontan hakelig, ruckelige Anfahren, danach Abwürgen, kein Anlassen möglich. Sehr unangenehm wenn das im Stau passiert, hab jetzt immer VAG-Com dabei Eine GGE hilft dann immer , es ist kein Fehler im Fehlerspeicher Die Werte für die Kupplung liegen immer zwischen 1.8 und 2 V Ich meine einen Zusammenhang mit warmen Tagen od. langen Strecken zu erkennen. Beispiel: Gestern bin ich 500 km zügig gefahren, Beim Anfahren des Rastplatzes ruckelte er beim Rangieren in die Parkbucht, ich habe Eco ausgeschaltet und mit gezogener Handbremse 3x einen Schleifpunkt suchen lassen , dann abgestellt. Beim Wieder losfahren wollte er weder in P noch in N starten. Ein Ziehen am Kupplungsseil stellte vorübergehend die Startbereitschaft wieder her. Zu Hause wollte er wieder nicht starten, Kupplungswert bei 1.93V GGE Gemacht, alles OK Kupplung steht jetzt bei 1.93-1,97 - Der Kupplungszylinder wurde schon getauscht, - Die Führungshülse ist 50TKM drin Eine Sache noch, wenn ich Ihn auf N Stelle, und die Bremse trete ändert sich der Kupplungswert nur wenig (3,85-4.04 V) und schwankt, Den Sollwert muß ich immer auf P einstellen. Ich weiß, viel Text ...Äber ich weiss nicht was Wichtig ist?.. Gruß Dirk
  12. Hallo, ich wollte die Koppelstangen an meiner Kugel wechseln. Da ich bei meinem Passat und A3 mit Lemförder am Besten gefahren bin, wollte ich die kaufen. Sind die für den 1.2er gleich oder hat der eine Alu version? Hat jemand mal die original ET Nummer zur Hand? Außerdem habe ich ein Klacken beim Schalten und vorsichtigem Lastwechsel. Ich möchte die Welle aussen mit Loctite 638 einsetzen und und die Blechmuttern rausschmeissen. Hat da jemand noch eie passende Nummer? Gruß Dirk
  13. Hi, In allen Fundstellen von Herrn Kestel steht nichts von "Hersteller" Die Werte müssen erfüllt sein (und auch nachgewiesen) In einem Gesetz das ich irgendwann gegoogelt habe fand ich als Vorraussetzung für das Umschlüsseln sowas wie Dokument mit Herstellerangaben, da passt auch die CoC. Gruß Dirk
  14. Hallo, es ist vollbracht! Beim zweiten mal mit einem anderen Sachbearbeiter ohne viele Fragen. Ein paar Unterlagen habe ich von Herrn Kestel bekommen. Der Kern der Email: " Änderungen nach Nummer 1 bis 3 auch der Zulassungsbescheinigung Teil II unverzüglich mitzuteilen. Ein Kraftfahrzeug kann in die Abgasnorm „D4“ eingestuft werden, sofern es die im 1. Prüfverfahren angegebenen Grenzwerte für die Stufe B der Richtlinie 70/220/EWG i.d.F. 98/69/EG nicht überschreitet " Diese sind im Verkehrsblatt 4/1999 S.116 abgedruckt Diesen Auszug hat Herr Kestel mir als Kopie zugeschickt. Ich denke das für die Sachbearbeiterin angesichts des Nachweises alles schlüssig war und sie einfach die Korrektur eingetragen hat. Die Kopien der Zulassung habe ich nicht vorgezeigt. Danke nochmal Danke an alle für die Unterstützung !! Gruß Dirk
  15. Noch eine Ergänzung: Wenn Ihr so nett seit und n mir ein Bild der Zulassung schicken wollt, schreibt mir eine PM, dann schicke ich meine Email Adresse zurück. Dank Vorab Dirk
  16. Hi, ich habe mit Herrn Kestel gesprochen, der hat mir auch umgehend Reffernzen aus Gesetzen geschickt. Mit dieser Munition werde ich Montag am Straßenverkehrsamt Bochum aufschlagen. Zwei Fragen / Bitten: Muss ich eigendlich nach Bochum gehen? Kann mir bitte jamand bitte eine Kopie des Fahrzeugscheins eines geänderten 1.2ers ggf. persönliche Daten geschwärzt zusenden? Als Beispiel für das Straßenverkehrsamt zusenden? ( damit die nicht sagen "im Internet steht vieles") Gruß Dirk
  17. Herr Kestrel ist am Mittwoch wieder da, Mal sehen, der hat wohl noch ein Schreiben zur Erläuterung. Hat Jemand seinen A2 1.2 im Ruhrgebiet umgeschrieben bekommen?? Ggf in NRW? Gruß Dirk KRoschinski
  18. Hi, schlechte Nachrichten für mich, das Straßenverkehrsamt Bochum verweigert mir die Eintragung, Das Papier mit der Bestätigung vom TÜV sei nicht korrekt, sondern müsste von Audi kommen. Hat jemand aus Bochum die Eintragung bekommen? Gruß Dirk
  19. Hallo, seit nunmehr fast 3 Wochen alles in Butter Gruß Dirk
  20. Hi, das kann ich auch bestätigen. Wenn man so ab 20 km/h zügig abbremst kommt kein Ruckeln, das hat man irgendwann raus :-) oder hab ich mich dran gewöhnt? Gruß Dirk
  21. Hi, nochmal ein Update: Leider streikte meine Alukugel am letzten Donnerstag wieder mit altbekanntem Symtom. Gestern wurde ein neuer KNZ verbaut. Der Meister mit A2 Wissen ist leider in Urlaub, daher habe ich die Kupplungs Einstellung mit einem Monteur und die GGE mit einel Laptop gemacht. Ich hoffe jetzt ist alles i.O. Gruß Dirk
  22. Hallo, Asche auf mein Haupt! Es scheint das die Ursache zu wenig Öl war. Meine Hydraulik verliert wohl etwas. Die Werkstatt hat jetzt alles gründlich gereinigt und dann gucken wir mal Montag woher es kommt. . Mal sehen ob ich nicht doch noch einen KNZ brauche . Gruß dirk
  23. Hi, Mein Radlager hinten rechts konnte ich auch ohne Hebebühne mit Wagenheber diagnostizeren Wenn der ABS / ESP Sensor schon Probleme mit dem Abstand hat hat, kann das auf massives Spiel hindeuten, dann spielt der Sensor verrückt. Beim Anheben könnte das Rad wackeln Dann ist Dein Radlager aber massiv hinüber oder falsch montiert! Immer alle vier Räder prüfen, Die Akkustik im Auto spielt einem so manchen Streich! Die Bremsbeläge könnten etwas klemmen ( nicht genug gereinigt, keine Kupferpaste auf Führungen aufgetragen) Die Werkstatt bitten in Deinem beisein den Wagen auf die Bühne bringen und an den Rädern drehen und wackeln. Dann Räder abnehmen. Gruß Dirk
  24. Mal zwei Fragen zu meinem Problem: Ich habe nochmal gefragt, die Hülse ist erst 35 tkm alt wurde beim Getriebetausch vor einem, Jahr gewechselt. - Würde man da nichts hören wenn etwas lose wäre ? - Hat jemand einen funktionierenden KNZ im Raum Rhein Ruhr abzugeben? Gruß Dirk
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.