Matthew

Members
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Darmstadt
  • ICQ
    0
  1. Matthew

    Open Sky Schiebedach Probleme

    Na dann kann man nur gratulieren. War doch ein guter Tipp, oder? Matthew
  2. Matthew

    Feinstaubplakettenrechner

    nicht alle 55kW TDI! Unser, MJ2004, bekommt ein -ich sags mal mit dem Brustton der Überzeugung - 'dickes' GRÜN! Ohne zusätzlichen Partikelfilter! Da haben sie ja mal eine vernünftige Einstufung hinbekommen. Diese passt definitiv besser zu unserem Spritsparer. Aber auch die grüne Plakette klebe ich definitv erst, wenn es absolut notwendig wird. Muss mich erst mal einer angehalten haben. Denn es sieht ja irgendwie blöd aus, wenn so ein Aufkleber die Frontscheibe verhunzt. Matthew
  3. Matthew

    Kombi-Kinderwagen

    Hallo Allerseits, nachdem ich den Tread etwas zu spät gelesen habe wollte ich für Andere trotzdem noch meinen Senf dazugeben. Wir haben vor 2einhalb Jahren einen Emmaljunga Crossway gekauft. Den Kinderwagen kann ich nicht nur an und für sich empfehlen, er passt auch bei hochgeklappter Zwischenlage quer in den Kofferraum. Dazu kann die Rückbank in der flachen Neigung stehen bleiben. Das Rollo geht locker zu, so daß von außen nichts zu sehen ist. Der Kinderwagen selbst behält alle Teile dran, muss eben nur zusammengeklappt werden. Das ist doch supereinfach, oder? Kein Radabbau oder Ähnliches. Der Wagen ist ein Kombiwagen, aber im klassischen Design mit 4 festen Rädern. Ich finde das besser als die neumodischen Lösungen. Mit dem Wagen sind wir sehr zufrieden und in unseren Alfa passt er auch. Nur das Urlaubsgepäck passt dann nicht mehr dazu, da haben wir halt immer den Buggy mitgenommen. Aber vom Fahren her ist ein Buggy mit lenkbaren Vorderrädern kein Vergleich! Der Emmaljunga fährt um Längen besser. Viel Freude mit eurem Nachwuchs. Matthew
  4. Matthew

    Open Sky Schiebedach Probleme

    ...na so schwierig war es ja nicht...
  5. Matthew

    Open Sky Schiebedach Probleme

    Hallo Allerseits, seit gestern abend haben wir an unserem drei Jahre alten A2 wieder ein funktionierendes Open Sky. Kosten wurden komplett von Audi übernommen! Das Dach ließ sich vorher nicht mehr schließen, weil der rechte Bowdenzug gerissen war. Das hat man repariert. Mit einem Reparaturset (es gibt es also doch!) wurden einige Teile u.a. die anfälligen Gummis und Haken getauscht. Die neuen Bowdenzüge sind von neuer Bauart, d.h. verstärkt. Danach wurde das Dach noch vermesssen. Sieht jetzt alles wieder schön passgenau aus und es funzt wieder! Hier im Rhein-Main Gebiet habe ich keinen Händler finden können, der die Reparatur auf Kulanz durchführen wollte. Bei fünf Händlern nachgefragt. Bei Zweien sollte ich nach Kulanzantrag 70% auf Material bekommen und das wurde mir dann als besonderes Entgegenkommen präsentiert! Man hat mir den Online-Audikatalog gezeigt und glaubhaft versichert, daß es kein solches Reparaturset gibt. Große Audi-Händler! Jetzt weiß ich es ja besser! Auf Hinweis von Guweha habe ich dann Kontakt mit dem Audi-Autohaus in Bad Tölz aufgenommen. Die Vorklärung und Terminvereinbarung lief prima. Bei meiner Kontaktperson fühlte man sich gleich gut bedient. Und das lief weiter so positiv. Doch von vorn. Am Sonntag sind wir dann losgebrummt. Familienausflug nach Bad Tölz zum Weihnachtsmarkt! Hotel bekommt man auch zu günstigeren Autohauskonditionen. War keine schlechte Wahl. Direkt an der Marktstraße in der Innenstadt. Montag früh das Auto abgegeben, noch ein Schwätzchen mit dem Chef, der sich die Kulanzprobleme nicht erklären kann. "Man muss doch im Katalog nur die richtige Nummer heraussuchen, Audi hat entsprechende Infos zu 60 Monaten erweiterte Kulanz an die Händler gegeben." Ausgemacht war ein Tag für den Wechsel der Bowdenzüge. Falls es jemand nachmachen möchte: bitte einen Tag Reserve einplanen. Bei der Abgabe hieß es noch, daß das Dach erst geprüft wird, falls mehr Teile kaputt sind, würde das gesamte Dach getauscht. Das müssten sie aber bestellen, es wäre erst dann erst am Nachmittag da. Man legt es sich nicht aufs Lager. Lieferung bis nachmittag garantiert. (passt nicht zu den langen Bestellfristen anderer Händler, oder?). In diesem Fall hätte ich das Auto erst am nächsten Tag abholen können. Wäre aber kostenmäßig voll abgedeckt gewesen. Bei mir war es nicht so, um 17:30 war ich wieder auf dem Hof und das Auto fast fertig. Nach Übergabe des Ersatzautos und einer Funktionsprobe konnten wir unseren A2 wieder mitnehmen. Heute vormittag ging es dann wieder zurück nach Hause. Ein schöner Adventsausflug nach Bad Tölz, ein schönes Weihnachtsgeschenk von Audi, kann ich nur zur Nachahmung empfehlen! Das Autohaus repariert gern auch weitere A2s bis 60 Monate auf Audi-Kulanz. Na wenn es andere nicht können... Matthew
  6. Matthew

    Spur einstellen bei ATU?

    Hallo Allerseits, wie versprochen mein Resümee. Das Ergebnis von ATU befriedigt nicht. Das Lenkrad hängt statt vorher leicht nach links nun leicht nach rechts. Und leicht nach rechts ziehen tut er nach wie vor. Besser als vorher, aber nicht weg. Super, das hat sich gelohnt! Die Arbeit an sich war ok. Der Sitz wurde mit einem Schoner geschützt. Kratzer habe ich auch nicht bekommen. Aber trotz des unbefriedigenden Ergebnisses, zumindest die Vorspur wurde justiert. Das rechte Vorderrad war außerhalb der Toleranz. Leider konnte Sturz und Parallelität (?) nicht korrigiert werden. Das ist nach Aussage des Monteurs gar nicht möglich. Einzig Teiletausch (Lenker u.ä.) könnte helfen. Kann das jemand bestätigen? Also aufgrund des unbefriedigenden Ergebnisses von mir eine vier. Werde das nächste Mal zum Freundlichen gehen. Matthew
  7. Matthew

    Spur einstellen bei ATU?

    59€ sind auch mir angeboten worden. Der Preis des Freundlichen lag noch deutlich über den hier genannten 120€. Mal sehen was es gibt, morgen habe ich den Termin bei ATU. Werde meinen Eindruck posten. Matthew
  8. Matthew

    Spur einstellen bei ATU?

    Hallo Allerseits, hat jemand Erfahrungen mit dem Einstellen der Spur bei ATU? Bin ersthaft am Überlegen, dafür nicht zum Freundlichen zu gehen. Der Kostenvoranschlag liegt beim Zweieinhalbfachen des ATU-Preises. Da kommt man schon ins Grübeln, ob die Arbeit von ATU vielleicht nicht gleichwertig ist. Andererseits sollte das Ergebnis dasselbe sein: das Auto läuft wieder geradeaus. Könnt Ihr meine Bedenken teilen, gibt es gegenteilige positive Erfahrungen? Danke, Matthew
  9. Matthew

    Jetzt Eueren A2 beurteilen !

    Auch ich bin von der Qualität des A2 nach einem Jahr enttäuscht. Es gehen Sachen kaputt an die ich z.B. bei meinem Alfa Romeo nie gedacht hätte. Wie kann z.B. der Bremslichtschalter versagen? Ist das etwa ein Verschleissteil? Die Garantie ist natürlich gerade abgelaufen. Knapp 70€ gelöhnt + den Stress meiner Frau auf der Autobahn als die Kontrollleuchte wild zu blinken anfing? Deshalb gab es von mir kein allzugutes Urteil für Auto, Hersteller und Service. Der Fahrspass hält sich im A2, verglichen mit anderen Autos, ziemlich in Grenzen. Für Kurvengängigkeit und gute Strassenlage ist das Auto einfach zu kurz und zu hoch. Aber dieser Punkt war für uns klar und auch nicht das Kaufargument. Dass aber der Durchschnittsverbrauch bei uns trotz schonender Fahrweise bei 5,4 Litern liegt, finde ich enttäuschend. Die vergleichsweise hohen Werkstattkosten dazugerechnet, ist das Auto dann im Unterhalt doch unerwartet teuer. Als Resüme komme ich zu einer 'zufriedenen' Bewertung für das Fahrzeug. Sorry, Freunde der Manipulation, mehr ist einfach nicht drin. Bin gespannt, was in einigen Monaten bei der ADAC-Umfrage herauskommt. Matthew
  10. Hallo Rossi, Du bist mit Deinem Problem nicht allein. Mein Vater hat sich ebenfalls über seinen harten A2 beschwert. Ich habe unseren dagegen gern etwas fester auf der Straße. Wir hatten im Original die 15Zoll Style Felgen mit Dunlop SP Sport 200. Mein Vater fuhr bis vor Kurzem die schönen 16Zoll Eisenbahnräder mit Michelin Premacy. Wir haben inzwischen getauscht und sind beide sehr zufrieden. Und ich kann Dir sagen, es gibt einen Unterschied! Ich habe nun etwas mehr Standfestigkeit, dem Kreuz meines Vaters geht es deutlich besser. Wichtig ist meiner Meinung nach nicht nur die Felgendimension, es ist vor Allem der Reifentyp. Die Dunlop SP Sport 200 sind hinsichtlich Komfort wirklich super! Sehr geschmeidig. Warum komme ich dazu? Im Winter fahre ich Dunlop SP Winter Sport in gleicher Dimension auch auf 15Zoll Alu und es ist kein Vergleich zu den Sommerreifen mit den Style-Felgen. Die Winterreifen sind trotz exakt gleicher Dimension wesentlich unkomfortabler. Damit ist das Auto im Vergleich ungehobelt, fast bockig. Vor Allem die kleinen Stöße werden fast ungehindert durchgereicht. Mit den richtigen Reifen hast Du eindeutig eine Möglichkeit, die Federung in Deinem Sinne zu beeinflussen. Gruß Matthew
  11. Matthew

    Lampenverbrauch

    Kann mich dem anschließen, mein Vater hat gestern auch 76€ für den Lampentausch hingeblättert. Und das, trotzdem das Auto noch in der Garantie ist. Bin mal gespannt, wie lange die guten Teile halten. Aber er wird wohl auch beim nächsten Mal wieder beim Händler wechseln müssen. Schließlich sind nicht alle handwerklich so begabt, Teile aus und einzubauen. So werden die Unterhaltskosten auch in die Höhe getrieben...
  12. Matthew

    Tacho = Wunscherfüllung ?

    Hallo Allerseits, habe letzthin mal zwei Navis im Auto gehabt. Und siehe da, auch die Navis haben eine Abweichung voneinander. Meine Geräte wichen als Beispiel bei ca. 120km/h um 2-4km/h voneinander ab. Mein Eigenes zeigte dabei immer die niedrigeren Werte. Das bedeutet, ich muss meine "überhöhte" Geschwindigkeit bei Geschwindigkeitsbegrenzungen in Zukunft etwas reduzieren. Aber so komme ich auch auf die angegebenen 173km/h Höchstgeschwindigkeit. Matthew
  13. Matthew

    Handy 'sprachsteuern'

    Hallo Mütze und Mister X, herzlichen Dank für Eure Hilfe, seit heute Nachmittag funzt es mit der Sprache auch in unserem A2. Jetzt geht es ans Telefonbuch füllen, diese Funktion ist meiner Meinung nach die praktischste Sache an der Sprachsteuerung. Ging allerdings nicht in fünf Minuten, hat eine dreiviertel Stunde gedauert! Bei unserem gebrauchtem A2 wurde damals beim Kauf vom Händler das Chorus gegen ein Concert II getauscht. Kein 8Z0! Wie sich jetzt herausstellte, hatten die Herren vom verkaufenden Autohaus den Bus für das neue Radio aber nicht richtig programmiert. Antennendiversity war an, nach dem nicht vorhandenen Wechsler wurde gesucht... So gibt es auch eine Einstellung "Freisprech aus" am Radio. Die haben wir dann umgestellt. Das war es aber nicht allein. Mein jetziger Meister wollte nicht glauben, daß der STG 77 umgestellt werden müsste. Das war ihm vollkommen unverständlich. Er meinte, das dieser Kanal beim A2 immer an wäre. Kurz gesagt, nachdem ich schon glaubte, daß es nichts mehr wird mit der Sprachsteuerung, funzt sie seit heute nachmittag. Und hat mich trotz der intensiven Suche und Fehlprogrammierung des anderen Autohauses für den ganzen Aufwand nur einen Beitrag für die Kaffekasse gekostet. Ich bin sehr zufrieden! Danke nochmals Euch für den Tip mit STG 77. Matthew
  14. Matthew

    Handy 'sprachsteuern'

    @ Mütze: Wenn man das FIS nicht hat, wird auch nichts angezeigt, oder?
  15. Matthew

    Handy 'sprachsteuern'

    Hallo Mütze und Mister X, die PTT-Taste ist an der Freisprecheinrichtung, am Handy ist keine solche Taste. Genauer gesagt sind an der Handyhalterung der FSE zwei Tasten vorhanden, die PTT Taste und eine zweite, die im Notfall mit dem Audi Pannenservice verbindet. Ein Spiralkabel ist nicht vorhanden. Wenn ich es recht verstanden habe, muss ich die Sprachsteuerung jetzt noch 'freischalten' lassen. Wird das auch mit dem 8E funktionieren? Ist die Sprachsteuerung (übrigens im Bordbuch genau beschrieben) im Radio verbaut oder gibt es dafür eine extra Steuereinheit. Wenn ja, müsste bei mir ja trotz des 'falschen' Chorus II eigentlich alles funzen. Danke für Eure Infos. Es ist sicher von Vorteil, wenn man beim Besuch des Freundlichen einigermaßen Bescheid weiss. Sonst erzählen die einem vielleicht Sonstwas. Matthew