DocSnyder

defekte Mailadresse
  • Gesamte Inhalte

    345
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DocSnyder

  • Rang
    Member

Wohnort

  • Website
    http://docsnyder.de/
  • ICQ
    28355423

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. DocSnyder

    A2 1.2TDi 2L

    Eine Kraftstoffersparnis ließe sich IMHO durch einen variablen Lichtmaschinenregler realisieren. Beim Bremsen mit dem Motor kann der Regler ganz aufgemacht werden, wonach die überschüssige Energie in Strom umgewandelt wird (mit dem elektrischen Zuheizer kann man im Winter gut bremsen). Beim Beschleunigen kann der Regler ganz zugemacht werden, wonach zwar die Bordspannung abfällt, aber maximaler Vortrieb zur Verfügung steht. Als nicht unbeträchtlicher Pferdefuß muss die dann stark schwankende Bordspannung irgendwie abgefangen werden, durch einen Pufferakku oder einen Spannungsregler. Sowohl als auch verringern den Wirkungsgrad. /. DocSnyder.
  2. DocSnyder

    Startverhalten bei Kälte 1.4TDI

    Wenn der Motor direkt nach dem Kaltstart nicht auf allen drei Töpfen läuft, kann eine Glühkerze defekt sein. Im Sommer bemerkt man dies nicht, da der TDI auch ohne Vorglühen gleich läuft. Aber im Winter wird erst mal nur Ruß produziert. Bei extrem tiefen Temperaturen zweimal vorzuglühen verbessert das Kaltstartverhalten auch erheblich. Vorausgesetzt der Akku ist noch nicht zu alt. /. DocSnyder.
  3. DocSnyder

    einfach nur Gang einlegen beim Parken - schädlich?

    Dem Motor ist es völlig wurscht (die Gegenkraft besteht aus der Kompression der Luft im Verdichtungstakt), und auch auf das Getriebe wirken Kräfte, die gerade mal einen Bruchteil dessen betragen, was beim Fahren wirkt. Problematisch ist aber, wenn der Gang heraus springt oder das Gefälle steil genug ist, dass der Motor durchdreht. Nicht dass dieser ein Problem damit hätte, aber das Fahrzeug rollt dann bergab, wodurch Stoßfänger, Kotflügel etc. beschädigt werden können. /. DocSnyder.
  4. DocSnyder

    Kurze Verzögerung beim schnellen Schalten

    Man könnte bestimmt den 1.4 Otto so auslegen, dass er im oberen Drehzahlbereich viel Dampf bringt (was es im VW-Konzern auch gibt). Dann geht der Motor aber nur mit viel Drehzahl zur Sache und schwächelt im Stadtverkehr sowie auf der Landstraße. Ich kann mir gut vorstellen, dass der 1.4 im A2 eher auf Komfort und Durchzug ausgelegt wurde, erst recht seit der 1.6 FSI die Rolle des "Sportmotors" übernommen hat. Der alte 1.4 Zweiventiler mit 44 kW und 116 Nm im damals 900 kg leichten Polo erreichte seine Maximalleistung sogar schon bei 4700/min und drehte kaum über 5000/min. Dafür ging aber schon bei 1500/min die Post ab. /. DocSnyder.
  5. DocSnyder

    Familie sucht Hilfe bei 1.4 TDI Kauf!!!

    Zumindest zu Anfangszeiten der VTG-Lader (damalige 1.9 TDI mit 66 und 81 kW) waren diese anfälliger als die Wastegate-Lader, da der Verstellmechanismus gerne festging. Beim Wastegate-Lader kann dafür das Wastegate-Ventil hängen bleiben. Bei den damaligen 1.9 TDI mit 66 kW (die es je nach Herstellungsjahr mit beiden Ladern gab) waren mir die mit Wastegate lieber. Im Drehzahlkeller zogen diese zwar ein bisschen passiver, aber immer noch nachdrücklich genug und vor allem sauber und ohne Dröhnen: aufs Gas steigen, ein zwei Sekunden auf Turbodruck warten und die Kiste marschiert los wie eine Dampflok. Die VTG-Kisten fingen bei höherer Last ordentlich an zu dröhnen und fühlten sich zwar kräftiger, aber nervöser an, was sogar den aktuellen 1.9 TDI 74kW in Golf und Verwandten betrifft. Dafür sprechen VTG-Lader wesentlich spontaner an und bieten einen gleichmäßigeren Drehmomentverlauf, was vor allem Ottomotor-Gewohnten zugute kommt. Im A2 ist der 55kW-TDI quasi der Ackergaul, der 66kW-TDI das Rennpferd. /. DocSnyder.
  6. DocSnyder

    Neuling kurz vor A2 Kauf

    AFAIK haben die 2000er und frühen 2001er Modelle noch den 34-Liter-Tank verbaut. Beim 1.4 Otto reicht dies für kaum mehr als 500 km. Irgendwann ab Ende 2001 oder Anfang 2002 gab's den 42-Liter-Tank optional, seit Mitte 2002 serienmäßig. /. DocSnyder.
  7. DocSnyder

    Billig Leistungssteigerung -> und es geht doch !!

    Ich hätte noch ein paar Päckchen Lebkuchen und Weihnachtsplätzchen übrig, falls Popcorn wieder knapp wird. Kostenlos-Tuning in Form ausgebauter Rücksitze bringt deutlich mehr Agilität (aber auch Frontlastigkeit), ohne die Lebensdauer des Motors zu verkürzen. /. DocSnyder, Lebkuchen futternd.
  8. DocSnyder

    A2 im Schnee

    Da ich zwar auch gerne den A2 als Sportgerät nutze, aber es mir primär darauf ankommt, sicher und gesund zum Ziel zu kommen (vor allem wenn jemand mitfährt), bin ich mit dem Setup von ESP, ABS und ASR zumindest beim 1.4 TDI eigentlich sehr zufrieden. Diese Systeme sind als "Lebensversicherung" gedacht und verhindern, dass man in kritischen Situationen die Kontrolle über das Fahrzeug verliert. Einen sensiblen Hintern und Gefühl in Fuß und Händen kann die Elektronik nicht ersetzen. Vor kurzem bin ich eine steile schneebedeckte Bergstraße gefahren, wobei zuvor jeder gewettet hätte, dass ich dort mit dem A2 nicht raufkomme. Von wegen - ein bisschen Schwung und Gefühl bringen offenbar mehr als Allradantrieb und doppelte Masse des BMW X3 vor mir, der sich vergleichsweise peinlich angestellt hat. Dass ESP Drifts verhindert, ist zwar aus sportlicher Sicht suboptimal, aber wenn man bei plötzlicher Straßenglätte z. B. auf schattigen Gebieten deshalb nicht an den Bordstein hinschlittert und das Fahrwerk verbiegt, weiß man die etwas defensivere Auslegung zu schätzen. Die Drifterei habe ich mir irgendwann abgewöhnt, nachdem ich meinen alten Japaner ohne ABS, ASR und ESP in einer etwas zu flott angedrifteten Kurve fast in den Graben geschoben hätte. Der Schnee war dort nämlich plötzlich viel weniger griffig als auf der Geraden davor. /. DocSnyder.
  9. DocSnyder

    Fragen zum "Solisto" ...

    Falls es unter WitzP nicht klappt: * Knoppix-/Ubuntu-/Kanotix-/SuSE-/${richtigesBetriebssystem}-CD einwerfen * davon booten * Shell aufmachen * mkfs.vfat -F 16 /dev/sda1 /. DocSnyder.
  10. DocSnyder

    Umfrage von Audi

    Gelten die 1500 Ecken Rabatt nur dann, wenn man den A2 gegen eine Hutschachtel eintauscht, oder auch wenn man den A2 behält und ein anderes Auto im engeren Umfeld durch einen Audi ablöst? Irgendwo sind die 1500 Ecken eh nur interessant, wenn man einen Audi direkt beim Hersteller bestellt. Großhändler ala Kamps geben schon per se mehr Rabatt auf den Listenpreis. /. DocSnyder.
  11. DocSnyder

    Neuer A2

    Kunststoffkarosserie, 600 kg leicht, 45-kW-TDI, 2.5 l/100km - wäre nett. Die Bezeichnung A1 würde auf diesen Ingolstädter Smart allerdings eher passen. /. DocSnyder.
  12. DocSnyder

    Neuer A2

    Audi hat mit dem Alu-A2 einen neuen Kundenkreis erschlossen, der weniger aus "Hutträgern" (klassischer Audi-Kundschaft) besteht, eher aus Umsteigern von anderen Marken. Etwas Besseres hätte Audi gar nicht passieren können. Weiterhin findet man im A2 (außer diversen Montagsautos) Audi-Tugenden wie geringen Verbrauch und lange Haltbarkeit wieder, die in den größeren Stahl-Modellen nur teilweise anzutreffen sind. Der vorgestellte Neu-A2 bedient hingegen wieder klassische Audi-Fahrer und dürfte mit dem Seat Altea vergleichbar sein - ein kompaktes aber schweres Fahrzeug. Die Alu-A2-Fahrer werden damit wohl kaum zufrieden gestellt. IMHO gehört der A2-Nachfolger unter die Marke Porsche gestellt. Dieser wird dann bestimmt teurer als 20000 Euro, aber Entwicklungs- und Produktionskosten werden gedeckt, und bei Porsche verringert sich der Flottenverbrauch erheblich. Porsche-Fahrzeuge gehören bekanntlich zu den Haltbarsten überhaupt. /. DocSnyder.
  13. DocSnyder

    Pöl/Pflanzenölumbau ( auch Fragen )

    Vor einiger Zeit habe ich einen Skoda Superb 1.9 TDI mit Wolf-Eintankumbau gesehen. Dieser bekam per Chiptuning eine etwas defensivere Volllastmenge und eine längere Vorglühdauer verpasst, außerdem einen A8-Wärmetauscher und ein bisschen Isolationsmaterial für die Kraftstoffleitungen. Leider kostet dieser Chip zweieinhalb Riesen und damit wesentlich mehr als ein sehr guter Zweitankumbau. Den A8-WT und den restlichen Krempel schätze ich vom Materialaufwand auf 100 Euro. Die geringere Vollastmenge lässt sich über einen sensiblen Gasfuß erreichen und die längere Vorglühdauer über mehrmaliges Vorglühen bei tiefen Temperaturen - kostenlos. Der Werkstattmeister hat übrigens gemeint, im Leerlauf sowie bei geringer Last pinkelt bestimmt kein Pöl an die Zylinderwand, weil zum einen Einspritzmenge und -druck zu gering sind, zum anderen der Kolben im Weg ist (für den schlecht zerstäubter Kraftstoff allerdings auch keineswegs gesund ist). Unvorteilhaft wäre, direkt nach dem Start ordentliche Gasstöße auszuteilen und/oder mit hohen Drehzahlen zu fahren, aber der sensible Pöler tut so etwas ohnehin nicht. /. DocSnyder.
  14. DocSnyder

    A2 von der Hebebühne geruscht !!

    Leider wird beim halbjährlichen Reifenwechsel keine Werkstatt und erst nicht Alles-Teurer-Unsinn einen Blick auf langfristig rostgefährdete Teile werfen und diese ggf. konservieren. Bei meinem A2 dauert der selbst gemachte Reifenwechsel inkl. Konservierung diverser Fahrzeugteile, Waschen und Einwachsen der abgenommenen Felgen selten mehr als zwei Stunden. Wenn das Fahrzeug etwas älter ist und die 10 Jahre überschreitet, macht sich diese Vorsorge sehr deutlich bemerkbar - Teile, die bei ähnlich alten Fahrzeugen so verfault sind, dass sie ersetzt werden müssen, sind dank dicker Lackschicht noch längst nicht am Ende. /. DocSnyder.
  15. DocSnyder

    Zuheizer auf Funktion prüfen?

    Werden eigentlich nach MJ 2003 wieder kraftstoffbetriebene Zuheizer verbaut, so wie in den 2000er und 2001er Modellen? Meiner läuft wie ein Heizlüfter mit Strom und macht sich beim Fahren durch die heftigere Motorbremswirkung bemerkbar. Dabei wird nur der Innenraum beheizt, nicht das Kühlwasser. /. DocSnyder.