Jump to content

mc_givertechnik

User
  • Posts

    61
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mc_givertechnik

  1. Hallo! So, habs nun auch erledigt. Die Drosselkappe ausbauen war eigentlich kein Problem, wenn man die Infos mit dem eingeklipsten Schaluch hinter der Ansaugbrücke hat, problemlos. Was wesentlich mühsamer war, der Tausch des Saugrohr/Temperaturgebers. Das blöde Rohr für den blinden Ölmessstab ist derartig im Weg..... Hat das Rohr eigentlich jeder AUA?? Viele Rüsten ja den Ölmesstab vom Polo nach und kaufen das Rohr extra, bei meinem ist das schon drin. Was gehört da dann für ein Messstab rein? Grüße, Peter
  2. Hallo Klausiy123! Das finde ich sehr interessant. Wie hieß der Chef mit dem du Kontakt hattest? War dein Begehr schwierig umzustzen? Wie sind die zur passenden Firmware gekommen, oder hast du die mitgeschickt? War das Mitsenden des Logincodes erforderlich (hätte ich)? Und zum Schluss, was hat es gekostet? Danke und Grüße, Peter
  3. Hallo! Aus aktuellem Anlass: Ist die Pendelstütze 6Q0 199 851 AK 1:1 als Austauschteil, ohne Blechhalter, für den 1,4er AUA geeignet? Hat das schon wer so verbaut? Grüße, Peter https://a2-freun.de/forum/forums/topic/45973-toasty-stellt-sich-vor/?tab=comments#comment-872856 Hier wurde die Stütze mit der Endung "AR" verbaut, wo da wohl der Unterschied ist? OK, habs übersehen, "AK" = Benziner, "AR" ist Diesel, sorry
  4. Hallo! Ich suche für die Waschdüsenumrüstung die Blende vom Wasserkasten, Windschutzscheiben Unterkante. Leider ist die Blende für die Waschdüsenaufnahme nicht mehr als Ersatzteil erhältlich. Nicht einmal über Audi- Traditional Hat jemand von euch noch eine herumliegen? Teile Nr.: 8Z1 819 403E Grüße, Peter
  5. Hallo! Seit Wochen versuche ich hier einen Händler zu finden, der das Update durchführen kann. Bisher habe ich einen Gefunden der noch einen alten VAS Tester hat. Allerdings einen jüngeren Tester, jedoch mit DVD Laufwerk. Mit welchen Testern ist das Update von DVD möglich? Geht das wirklich nur mit den 5051 und 5052ern? Grüße, Peter
  6. Hallo Phoenix A2! Die Fehlerspeicher sind alle, bis auf die ZV mit den üblichen Fehlermeldungen der Türschlösser, leer. Das Motorsteuergerät stammte aus einem A2, die Codierung, obwohl widersprüchlich zu den Vorgaben in VCDS, ist mit 00051 ident. Das mit den Anpassungskanälen werde ich vergleichen. Kann es sein, ich erinnere mich schwach an ein Posting hier, dass das Ki manchmal nach Stromverlust/Steuergerätetausch spinnen kann? Ich habe meine Kugfel inzwischen nicht erneut stromlos gemacht, vielleicht hilft das ja schon. Danke und Grüße, Peter
  7. Hallo! Muss mich noch einmal hier an euch wenden. Seit dem MSG Tausch zählt der Tacho keine Kilometer mehr Die Tageskilometer und Gesamtkilometer bleiben immer gleich?? Was kann das für einen Zusammenhang haben? Für den Tausch des MSG hatte ich die Batterie abgeklemmt, wo soll also das Problem liegen? Der Rest vom KI funktioniert normal. Eigentlich wollte ich das KI schon gegen eines mit FIS tauschen, aber erst muss ich wissen, wo da jetzt der Hund begraben ist, habt ihr eine Idee? Grüße, Peter
  8. Hallo! Habe mir die passenden Kontakte aus einem Bastelkabelbaum eines A2 ausgepint und den GRA Kabelsatz modifiziert. Gruß, Peter
  9. Ich will im VAG Konzern nichts ausschließen, wirklich gar nichts, aber in meinen vielen Jahren und doch einigen Autos aus dem Konzern, habe ich noch nie eine elektrische Leitung gefunden, die irgendwo in einem Auto einfach so endet....noch nie. Und ich hab schon einiges an Elektronik nachgerüstet und kodiert. Ich bin daher guter Dinge, dass die farblich korrekten Leitung am weißen Stecker, die da ankommen, wirklich vom MSG kommen. Ich habe inzwischen von meinem Bastelkabelbaum eines A2 die Kontaktstifte ausgepint und den bestehenden Kabelbaum für den AGR Hebel damit modifiziert. Bei nächster Möglichkeit ziehe ich das Kabel schon mal ein. Ich kann ja probeweise den Hebel anstecken und mit VCDS prüfen, mal sehen. Grüße, Peter
  10. Hallo! Hat einer von euch zufällig die Nummer oder eine Quelle für die Kontaktstifte des weißen Steckers? Ich möchte meinen GRA Kabelsatz in die Steckerkupplung einpinnen, da die Leitungen vom Stecker zum Motorsteuergerät bereits vorhanden sind (2001er AUA) Der Kabelsatz den ich habe, wurde mit den Pins für das Motorsteuergerät ausgeliefert. Den Stecker am MSG will ich aber nicht unbedingt öffnen. Ich brauche echt nur die Kontaktpins..... Gruß, Peter
  11. Hallo! Ich muss leider diesen alten Beitrag einmalaus der Versenkung holen. Ich suche die Kontaktstifte für den weißen Stecker. Ich will meinen GRA Kabelabum an der Steckerkupplung einpinnen und brauch dazu die Kontaktstifte. Beimeinem 2001er AUA sind die Leitungen vom Steuergerät biszum weißen Stecker schon verlegt. Aus reinem Idealismus will ich den bestehenden Kabelbaum nicht angreifen und auch die Kontakte am MSG Stecker nicht auspinnen. Hat wer von euch eine Nummer, Bezeichnung, Einkaufsquelle für die benötigten Kontakte?? Es würde mir schon die Nummer vom Steckergehäuse reichen, ich konnte sie nicht finden. Anhand der Nummer kann man zumindest eine Reparaturleitung beim Audi heraussuchen. Grüße, Peter
  12. Hallo! Es hat heute geklappt. Danke für eure Hilfe. Die Drosselklappe muss noch angelernt werden, das muss ich mir erst ansehen. Obwohl der Softwarestand eher älter ist, ist die Anfahrschwäche fast nicht mehr spürbar. Grüße, Peter
  13. Hallo! Eine Frage, im WiKi gibt es ja eine Anleitung für den MSG Tausch..... Bei folgendem Punkt stellen sich manche Fragen... In VCDS das Motorsteuergerät auswählen ...is klar Login mit der Pin vom Spenderfahrzeug (z.B. 01234) .....funktioniert, also OK Anpassung ...is klar Kanal 50 (Anpassung Motorsteuergerät an Wegfahrsperre/Fahrzeugdaten lernen) (Das Motorsteuergerät liest die Daten von der WFS im Kombiinstrument) Und hier wirds nicht ganz logisch.... Wann und warum liest das MSG die Daten vom Ki, der Vorgang ist nicht ersichtlich. Wie soll ich den Login-Code im Ki eingeben, wenn ich gerade in der Anpassung vom MSG bin?? Es wird in VCDS nicht darauf hingewisen, dass der Wert, der neu gesetzt werden muss, der Login-Code des Ki ist, wenn dem auch so ist. Pin von der Wegfahrsperre (z.B. 04711) im Kombiinstrument eingeben (damit das KI seine Daten "preis gibt") .....und das passiert nicht Nach einigen Sekunden erscheint die Fahrgestellnummer (VIN) im Display ....nichts passiert mehr.... Der Wert im Feld: "Gespeicherter Wert" ist bei mir 32000 Nach Drücken vom Button "Test" wird im Feld "Neuer Wert", trotz Pin Eingabe, der alte Wert "32000" angezeigt. Es lässt sich der Wert offenbar nicht überschreiben, aber warum??? Grüße, Peter
  14. Hallo! Habe es heute probiert, das EG Steuergerät in meinem AUA anzulernen. Pustekuchen, der pfeift mir was. Da ich ja ein Set aus MSG, KI und Komfortsteuergerät erstanden habe, konnte ich vom KI den Logincode auslesen. Heute von meiner Kugel im Ki den Logincode ausgelesen und ran ans Werk. Das G Steuergerät noch einmal ausgelesen, wegen der Codierung. Dann die beiden MSGs getauscht. VCDS her, Login im MSG, Anpassungskanal 50, und bei "neuer Wert" das Login vom originalen Ki meiner Kugel eingegeben.....damit war die Sache beendet.... Nur das Feld "Test" ist hinterlegt, übernehmen bleibt ausgegraut. Drückt man dann auf Test, wird der alte Wert im Feld "neuer Wert" angezeigt und nur den kann ich dann übernehmen. Der neue Logincode wird nicht überneommen.... Ich habe es mehrfach probiert, auch nach Batterie abklemmen und länger Zündung aus....der neue Wert ird nicht übernommen. Weiß der Geier warum....weiß euer Geier vielleicht warum? Die Kugel stand jetzt einige Tage, kann es sein, dass die Batterie zu schwach zum Anlernen ist und deswegen der neue Wert nicht angenommen wird? Please help.... Peter
  15. Hallo Bret! Ich krame den Beitrag einmal heraus. Womit sind die Leisten "bemalt" Welche Farbe ist das? Gibt es dazu nähere Infos? Gruß, Peter
  16. Hi jx123!! Zu Beginn der Fehlersuche habe ich sowohl die SIcherung 39 als auch die bei der A-Seule gezogen um sie zu prüfen. Ob dadurch das TSG stromlos war, kann ich nicht beantworten, da ich erst danach die Tür zerlegt habe um zu messen. Der Versuch, nach der Prüfung der Sicherungen, den Fensterheber zu betätigen war jedenfalls erfolglos. Gruß, Peter
  17. Hallo! Danke für eure Tips. Habe zuerst noch einmal VCDS dran gehängt. Unterbrechung CAN-Bus Türsteuergerät. Erst mal an der Kupplungsstation den Strom gecheckt, alles da, doch dann, da hat doch schon mal wer an den Bus Drähten herumrepariert. Die Leitungen vom Kabelbaum zum Stecker an der A-Seule und vom Stecker bis zum Stecker der FH Steuergerätes waren durch ein neues, ordnungsgemäß verdrilltes, Leitungspaar ersetzt worden. Alles korrekt mit isolierten Quetschverbindern gemacht. Aber wer weiß? Habe die Ersatzleitungen am Hauptkabelbaum getrennt und gemessen. Eigentlich OK. Dann habe ich die Leitungen wieder verbunden, alles geht wie zuvor....nur der Fehler "..entsafed nicht" blieb. Naja, was soll man dazu sagen. So ein fast 20 Jahre altes Auto hat auch so seine Eigenheiten. Vielleicht hätte es ja auch gereicht, einfach den Stecker zu ziehen und wieder aufzustecken, wer weiß. Dafür ist ein neuer Klimafehler dazu gekommen. G283, Temperaturfühler Ausströmer Verdampfer, Kurzschluss nach Plus oder unterbrochen.... Das Handschuhfach war an allen Bohrungen der Schrauben auch zerbröselt, der ganze Kunststoff zerbrochen. Hinter dem Münzhalter fehlt das Loch für die Schraube zur Gänze im Armaturenbrett....auch was zum Reparieren....aber das ist dann eine neue Geschichte. Danke für eure Hife, Gruß, Peter
  18. Hallo! Stolz habe ich endlich meinen A2 Zuhause aufgenommen. Einige problemlose Kilometer und viel Freude mit der Kugel. Alles durchrepariert, alles fit. Heute wollte ich den belederten Bremsgriffhebel endlich fest einrasten,......die Blechhaltenase ist gebrochen...shit... Aber das ist nicht das grobe Problem. Aufgrund des schönen Wetters habe ich beide vorderen Fenster geöffnet um nicht totzuschwitzen, doch kaum war das Projekt beendet, ging der rechte Fesnterheber nicht mehr. Wie jetzt? Links geht, rechts stumm. Beide FH Schalter links und rechts probiert, nix da. Via Schlüssel probiert, ging heute Vormittag noch, auch nix. Beim Öffnen blinkt er brav. Beim Zusperren blinkt nix mehr. Im Tacho wird die rechte Türe auch nicht als offen angezeigt. OK, Mikroschalter im Schloss hinüber. Sporadisch hatte ich schon den "Fehler" "Schloss rechts entsafed nicht" Aber das aus diesem Grund der Fensterheber nicht mehr geht??? Kann das sein? Bitte um eure fachdienlichen Hinweise, damit ich mir keinen Wolf suche Bis jetzt hab ich keinen Beitrag finden können, mit dem ich einen Zusammenhang herstellen konnte Welches Schloss passt denn nun für einen 2001er A2rechts vorne außer dem Originalen? Gibts da schon Erfahrungen? Please Help, Peter
  19. Hallo! Partacus gibts vermutlich nicht mehr, die Domain wird zum Verkauf angeboten. Wo bekomme ich diese DVD/CD her? Ich suche in Österreich nun einen Händler, der kompetent genug ist, dieses Update durchzuführen. Grüße, Peter
  20. Hallo! Ist auf der CD mit der Nr. 8G0906961B.iso auch das Update für den AUA? Wenn ja, hat wer von euch diese CD und könnte sie mir verkaufen? Grüße, Peter
  21. Und ein Gummibalg eines Hydraulikhebels oder eines anderen Maschinenteils tut es nicht? Als Beispiel: https://keymex.de/Manschette-Faltenbalg-zu-Bremse-passend-fuer-diverse-Modelle-der-Iseki-TL-Serie
  22. Hallo! Hat sich über die Jahre gezeigt, welche Nummern nun wirklich passen? Wie mein vor -Poster brauche ich für rechts vorne eine neues Schloss. Was für ein Golf, etc. Schloss passt nun? Grüße, Peter
  23. Gibt es überhaupt keine Möglichkeit, das Steuergerät zu flashen, ohne dem original VAG Tester?? Es muss doch einem Versierten Steuergeräte Tuner oder Reparaturbetrieb möglich sein, das Update aufzuspielen? Grüße, Peter
  24. Jepp, doch kein Schotte Ist ein Teufelszeug. Die Schultasche der Tochter, schön bunt und mit orangen Flächen und Refelktoren. Nach einem Jahr Schule total abgeschmuddelt. Meguiares Carpet Clean auf das angefechtete Gewebe, ein bisserl bürsten, abschwemmen, wie neu!!!! Genauso funktionierts im Auto, egal ob Sitze, Himmel oder sonst ein Gewebe, mit destilliertem Wasser ordentlich anfeuchten, Carpet Cleaner drauf sprühen, ein wenig einwirken lassen, bei Flecken ein wenig mit einer weichen Bürste schrubbeln und dann mit dem Extraktionssauger, ebenfalls gefüllt mit destilliertem Wasser, Sprühsauen. Da kommt dann eine Brühe raus,....unfassbar. Hab die Sitze in meinem Bus behandelt, die sahen gar nicht dreckig aus, nur zum Probieren, das war vielleicht eine schwarz-braune Brühe... Unfassbar gut das Zeug. Jeden Cent wert. Grüße, Peter
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.