reniar

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    126
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über reniar

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 (AUA)

Wohnort

  • Wohnort
    Lkr. Rosenheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. reniar

    Gummidichtungen Scheinwerfer

    wenn der Deckel des Scheinwerfers nicht richtig aufgesetzt wird verdreht/quetscht die Dichtung - und dann kommt Feuchtigkeit - war bei meinem auch so. 2 neue Deckel (Dichtung ist dabei) kaufen - und das Problem ist gelöst. die haben bei Audi einen humanen Preis. ps. die Dichtung gibt es nicht einzeln zu kaufen.
  2. reniar

    Osram Night Breaker

    seit kurzem eingebaut, ja ist etwas heller wie OSRAM Night Breaker Unlimited - leucht besser aus bin auf die Haltbarkeit gespannt. ...diesmal gingen beide o.g. Unlimited zugleich kaputt
  3. reniar

    Scheinwerfer Gummidichtung....

    Die Scheinwerferdichtung gibt es (lt.Audi) nicht einzeln. Es gibt eine Abdeckung mit Dichtung - die ist aber nicht teuer.
  4. reniar

    Neue "Umweltprämie" für alte Diesel - A2 abwracken?

    ich habe zwar kein Diesel, werde aber mein A2, 1,4 Benziner Bj. 2000 nie !!!!!! - hergeben oder verschrotten
  5. reniar

    Neue "Umweltprämie" für alte Diesel - A2 abwracken?

    Wenn man nicht Kreditfähig/Solvent ist bekommt man überhaupt kein Leasing Leasing = monatliche feste Kosten (nach Vertrag) km und Jahren nach Leasingende kann aber (je nach Vertrag) eine Wertminderung vorliegen - und das kann für den L-Nehmer teuer werden. Alle Services müssen in einer entspr. Vertragswerkstatt regelmäßig (lt. Service Heft) durchgeführt werden
  6. reniar

    Poltern Hinterachse - Lagerbuchsen verschlissen?

    Nagah: ... Ich habe die Lager wegen der Verbesserung der Fahreigenschaften gegen Superpro getauscht, nicht weil sie defekt waren. Ich habe die Lager wegen der Verbesserung der Fahreigenschaften gegen Superpro getauscht - und weil hinten links das schon rausquellte, das Material wird mit der Zeit einfach "fertig" und von den Lagern können auch (lt. Mechaniker) unschöne Geräusche entstehen oder es zerlegt sich
  7. reniar

    Schadstoffemissionen und Abgasnormen

    zinn2003: .... Ich seh es anders. Es ist in Deutschland so schön, weil wir alles was Dreck macht, in der dritten Welt machen lassen. Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht geht, kippen wir dann wenigstens Müll und unsere Überproduktion dort ab. Es gibt also null Grund mit Fingern auf andere zu zeigen. ich gebe Dir in allen Punkten Recht, ich wollte nur zum Ausdruck bringen wie es z.Zt. wo ist Warum haben "damals" Firmen die Produktion ausgelagert - nach China und Indien, weil es für diese Firmen noch gewinnbringender wurde in diese Länder auszulagern, zu produzieren das ist jetzt die Folge, Man könnte meinen, die Menschen wollen sich so schnell wie möglich ausrotten - immer mehr immer schneller, immer mehr wird hergestellt, immer mehr wird in immer kürzeren Abständen wieder vernichtet. Die Umwelt wird immer mehr "geräubert" Es gibt ja schon sogenannte "Wachstumsbeschleunigungsgesetzte" Übrigens den meisten Export finanziert Deutschland selbst - "Target 2" mittlerweile bei über 850 Milliarden das hat Deutschland von den Ländern u.a. Italien, Portugal uvm. zu bekommen, wenn das jetzt fällig gestellt würde (nur mal angenommen) würde das ganze Lügengerüst EURO/Europa zusammenbrechen Wenn das breite Volk wüßte, wie das Geldsystem funktioniert, wäre morgen Revolution.
  8. reniar

    Schadstoffemissionen und Abgasnormen

    und noch was zu dem Thema ...will das kleine Deutschland die Welt retten, während in direkter Nachbarschaft (Länder) und in entfernten Länder China Indien etc. ein A-Werk ein Kohlekraftwerk nach dem anderen u.a. gebaut wird In Frankreich läuft seit Jahren bei der A-Wiederaufbereitungsanlage radioaktivverseuchtes Wasser ins Meer - in England Wiederaufbereitungsanlage ähnlich ? und in Japan - immer noch und in Tschernobyl (der Sarkofarg hält nicht ewig) Weltweit sind viele, viele Fässer Atommüll einfach im Meer versenkt - das trifft alle nach einigen Jahren Atomversuche (angeblich schon über 1000) Folgen nicht absehbar den ganzen Chemtrails - Haarp - seit Jahren/Jahrzehnten - unfassbar Vergleich: ein Landwirt fährt regelmäßig auf der gleichen Fläche Gülle - und man wundert sich in der Presse das z.B. Nitrat steigt (bei uns manchmal 50 mg) Ammoniak (Feinstaub) uvm. Kohlybakterien immer mehr Quellen müssen schliessen oder, man äußert sich das wären Wetterbedingte Schmutzeintragungen. wollte mit diesem Beispiel sagen die Gülle macht nicht vor der Quelle halt
  9. reniar

    Schadstoffemissionen und Abgasnormen

    kommt der Vorschlag von dem abgebildeten (ehemaligen Politiker) ... der Finanzminister gibt je ein Gutschein € 2000,00 (bei Umrüstung - das zahlen ja dann die Steuerzahler selber nicht die Politik nicht die Industrie, nicht Herr Schäuble privat die Politik und die Autoindustrie hat doch vor Jahren die Autofahrer zum Dieselkauf motiviert niedrigerer Verbrauch und effektiver usw. dann habe immer mehr Diesel gekauft .....Fazit: Alle wären Gewinner Gewinner bei diesem Spiel wären alle. Die Autobauer kommen schnell vom Schmutz-Image des Diesels weg, Fahrverbote werden ausgeschlossen, die Menschen in unseren Großstädten werden von zu viel Stickoxiden befreit, die Elektromobilität kann Fahrt aufnehmen, die deutschen Kommunen hätten Mittel, um wirklich ihre Verkehrsinfrastruktur zu verbessern. Alles, was es braucht, sind mutige Politiker. Daran scheint es allerdings in Deutschland zu hapern. ? die Gewinner sind die Politik und die Deutsche Fahrzeugindustrie (die ausl. Hersteller haben ja eine Weise Weste -Ironie off) die Gewinner sind die ausl. Fahrzeughersteller, die machen bereits bestes Marketing für ihre Fahrzeuge mit entspr. Hinweis auf BRD Dieselfahrzeuge die Gewinner sind die, die die Deutsche Automobilindustrie in die Versenkung zwingen wollen - wer das wohl ist Auswirkungen Vernichtungs vieler 100Tsd. Arbeitsplätzen Schwächung Deutschlands ....von zu viel Stickoxiden befreit das wäre (w.o. beschrieben) minimal, da andere schwerwiegendere Verursacher garnicht einbezogen werden ....die Elektromobilität kann Fahrt aufnehmen Elektroautos wie sie heute betrieben werden, Herstellung, Aufladung, kann garnicht ernst gemeint sein, dann muß man schon so ehrlich sein und sagen man bräuchte X Atomkraftwerke o.ä. für den ganzen Stromm, die Herstellung (Ökobilanz), die Batterie (Herstellung Entsorgung, Wirkungsgrad, Lebensdauer) Entfernung pro Ladung die ganzen Ladestation, wo, wie sollen Autos in dichter besiedelung laden, wer haftet bei Mißbrauch, wer zahlt das alles der Normalverdiener kann mit diesen "Riesenverdiensten" heute kein neues- und schon gar kein Elektroauto kaufen meine Meinung Elektroautos sind eine Zeit/ Modeerscheinung die Zukunft ist eher Wasserstoff/Brennzellen etc.
  10. reniar

    Schadstoffemissionen und Abgasnormen

    ...angeblich ist ein Höchstwert von "40" beim Auto/Diesel zugelassen, aber ...für Menschen in der Produktion im Büro usw. ist dieser Wert "900" wenn alle Diesel Software/ und oder Hardware Nachrüstung hätten wäre die Wirkung nur im unteren 1 stelligen Prozentsatz ....wenn z.B. ein alter Diesel wenig km fährt produziert er viel weniger Schadstoofe, wie mancher EURO 6 SUV der viel fährt ...komisch die ausländischen Hersteller werden nicht belangt, kürzlich wurde gemessen, das z.B. ein Franz. Auto noch viel höhere Werte hat ...komisch Amerikanische Dreckschleudern sind aussen vor ....man könnte langsam meinen man will in D die Industrie mit Absicht schwächen ...die Kohlekraftwerke, die Schiffe, auf einem Kreuzfahrtschiff (groß) wurde kürzlich gemessen direkt am Kamin 3-4 stellige Ausstöße, selbst in der Kabine war der Wert noch bis zu 70 mal höher wie der Grenzwert ....die Gülle (Ammoniak etc.) ....viele Süd/Ost LKW haben am AdBlue System einen Emulatur um die Reinigung ausser Kraft zu setzen - aus Kostengründen, die werden in BRD nicht darauf geprüft, aber in Polen schon. Die werden in der BRD als sauber eingestuft und sparen sich 113 Millionen € - und bescheissen die BRD um 113 Mio. Diese LKW fahren durch die BRD und verpesten richtig die Luft - und das wird nicht einmal gestoppt obwohl bekannt ist
  11. reniar

    nano-versiegelung

    .........Wieso sollte man eine Versiegelung so nicht behandeln? Wenn Scheibe richtig versiegelt ist brauchst Du kein Alkohol-Wassergemisch - sondern kannst einfach den Schnee/Eis wegschieben. ps. natürlich kann man auch bei Versiegelung (o.a.) anwenden.
  12. reniar

    nano-versiegelung

    Wenn Scheibe nicht versiegelt ist Sprühflasche 2/3 Reinigungsalkohol 1/3 Wasser Wenn Scheibe vereist ist aufsprühen - und einfach mit Lappen abwischen
  13. V Klasse viele technische Maengel - Renault Motoren - Mercedes Preis - Teuere Wundertuete Da ist ein VW T neue Modelle im Alltag, Standfestigkeit, Winter,Lebensdauer und aussehen und Fahrverhalten mit der hässlichen V Klasse nicht vergleichbar
  14. reniar

    Der Bilstein Thread

    Nimm doch B8 und Deine Eibach - diese Kombination ist optimal Und nicht zu tief. B3 und B6 im Vergleich zu vorher - Schiffschaukel
  15. reniar

    nano-versiegelung

    NanoConcept, Hanau 2 Komponenten Glasversiegelung Ist gut, haelt lange, schmiert nicht Das nimmt z.B. Aerbus habe seit min. 10 Jahren viele Nano Mittel fuer die Scheibe verwendet u.a. auch RainX RainX = schade fuer die Arbeit, auch nach sorgfältiger Reinigung der Scheibe schmiert das (beim wischen) hoch gefaehrlich - von wegen langlebig Probiert doch mal ein 2-Komponenten Glas Versiegelung es gibt auch andere w.o. genannte - Industrieprodukte