Search the Community

Showing results for tags 'fle'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

Found 3 results

  1. Hallo an die A2 Gemeinde! Mein 2. Getriebe hat bei 384.000 km den Geist aufgegeben. Das 1. Getriebe ist bei exakt 187.000 zerbröselt, habe als Ersatz ein Tauschgetriebe von Audi/VW bezogen und dieses ist nun wieder nach ca. 190.000 km defekt geworden. Interessant ist, dass die Getriebe scheinbar nicht länger halten als so um die 190.000 km. Bin auf der Suche nach Informationen und Erfahrungsberichten zu Lieferanten von Austauschgetrieben in DE und AT für den A2 1.2 tdi ANY mit Getriebe FLE. Im Internet sind etliche zu finden, jedoch großteils ohne wirkliche Erfahrungsberichte. Wäre sehr dankbar für Links und Erfahrungsberichte! LG Deep_A2
  2. Ein zweiter A2 1.2 Tdi 3l hat den Weg zu mir gefunden: Steckbrief: Helle Austattung, Klima, Lederlenkrad, ZV mit Fernbedienung, in Wagenfarbe lackierte Spiegel & Türgriffe, Innenaustattung ohne Softlack! :-), quasi erste Hand (paar Monate Audi wie viele 3L) Jahrgang 08/2001 (Brief) (bzw. 08/2000 Kfz-Schein=> Übertragungsfehler?) über 300.000km und damit auch ein paar (teils unvermeidliche Verschleiß-) Baustellen / typ. Inspektionstätigkeiten Codename 'isländischer Wüstenfuchs', da: - Farbe Island-Grün - helle Ausstattung, in wärmeren Reisegefilden von (eventuellem) Vorteil. Folgende Symptome: a) der Turbolader war die ersten 150km der Überführungsfahrt nicht aktiv, allerdings ohne Fehlermeldung. Anfangs kaum im LKW-Windschatten das Bergerklimmen möglich. Vorbesitzer immer ECO-Modus gefahren. Zum Schluss der Fahrt jedoch funktionierte dieser einwandfrei. Frage (da Thermostat bei 80°C hängt), musste der Motor erst warm (genug) werden, damit dieser freischaltete? Oder war ggf. der Dieselpartikelfilter DPF zu? b) G36 Getriebesensor; Bei etwa Kilometer 50 auf der AB plötzlich wilde Drehzahlschwankungen, dann einfrieren der Drehzahl, keine Gasannahme, ausrollen... Neustart; und das dann auf weitern 70km knapp 20x. Einhergehend auch mit 'nicht so schönen' Geräuschen aus der Getriebegegend. Zeitweise jedoch auch wieder überraschend 'ohne wahrnehmbare Beschwerden'. Glücklicher Zufall das die nächste Fahrtetappe zum Jungen A2ler führte (danke!, ABS-Sensor links musste erneuert werden, dauerte keine 3 Min). Außerdem noch den G36-Sensor angeschaut (5. Min). Dieser hatte Metallspäne. Kein gutes Zeichen. Abputzen und erstmal 'juut is', zumindest für die Weiterfahrt. War aber nicht ganz so, wenige Kilometer weiter war wieder ein Notstop fällig. Bin dann intuitiv die nächsten 200km mit max. 4. Gang gefahren (unaufällig!), da überwiegend im 5. Gang das Problem auftratt (und dann oft bei Gaswegnahme). [[Symptom laut Verkäufer vorher nie gewesen.]] Kurz vor daheim nochmal den 5.Gang probeweise riskiert => sofortiger Notlauf ('Notstop', Ausrollen) wie oben. Frage zu b) Was könnte erklären, das das Problem überwiegend im 5. Gang und bei Gaswegnahme auftratt? (Fehlerursacheneingrenzung, Schadenseingrenzung) Da leichte Geräusche (insb. niedrige Drehzahl im 3.Gang), ist das Getriebe demnächst mal fällig zur Revision. c) Gibt es neben den bekannten Deutschen Getriebe-Spezialisten für das 1.2Tdi 085 FLE ((/DSK)) auch empfehlenswerte Europäische Kollegen? [d) Oder evtl. jemand von Euch mit Erfahrung, Werkzeug & Ersatzteilen (und idealerweise Ersatzgetriebe für den Ernstfall), der Interesse hat, mich innerhalb der kommenden 8 Wochen ein oder zwei Tage in die Getriebekunde einzuweihen? => dann Bitte eine PN] Danke euch! Viele Grüße Martin
  3. Hallo zusammen! Ich möchte alle 1.2 ErFAHRenen bitten hier mitzumachen: In diesem Thread sollten sich alle Teilenummern finden, die zur Reparatur der Schalthydraulik und der angeschlossenen Teile benötigt werden. Also wie z.B. Gangsteller 085 142 409 Innensechsrund Zylinderschraube 4 Stck. 085 907 351 Zylinderschraube mit Innenschechskantkopf (M8x22) 2 Stck. N 014 709 12 Faltenbalg 6N0 711 167 B Schaltfinger 6E0 142 089 mitverwenden N 901 239 02 Betätigungsstange 085 142 471 Kugelzapfen 085 142 285 Kugelzapfen 6N0 711 608 A Dichtscheibe 6N0 711 965 B Scheibe (18,6x2) 2 Stck. 085 142 473 Bolzen (7x18) 085 142 475 Hydraulikpumpe 6N0 142 060 J Hydraulikölbehälter 6N0 142 427 D Hydraulikleitungen 085 142 417 B ; 085 142 418 B Druckgeber Hydrauliksystem 6N0 907 597 O-Ringe für Hydraulikleitungen Dichtungen für Gangsteller (die es bei Audi gibt) Kupplungssteller 6N0 142 063 A Bezeichnung des richtigen Hydrauliköls mit Alternativen Druckspeicher 6N0 142 433 Mikroschalter Wählhebel Sensoren im/am Getriebe Kupplung und Ausrücklager diverse wichtige Kleinteile Sicherungsfeder Hydraulikschlauch Gangsteller 085 142 419 Aus Copyrightgründen bitte NUR die Teilenummer, KEINE Abbildungen aus den diversen Teilekatalogen. Ich pinne den Thread oben an und editiere die Teilenummern aus den Beiträgen dann entsprechend ein. Bitte um Mithilfe, sodaß die Ökokugel noch lange rollen mag M.