Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'knacken'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 5 results

  1. Hallo zusammen, habt ihr eine Idee woher folgendes Knack/ Klonkgeräusch herkommen kann: Bei langsamer Fahr insbesondere Verschränkungen beim schräg überfahren von flachen Bordsteinen (Garageneinfahrt) oder im Kreisel bei Lastwechsel habe ich ein bis zwei Knack-/Klonkgeräusche, hört sich teilweise so an als ob es von vorne kommt, aber auch von der Hinterachsbereich kommt eine akustische Rückmeldung. Bei flotter Fahrweise auch in Lastwechselkurven ist absolut nichts zu hören und auch kein Spiel bemerkbar. Da ich einiges im letzten Jahr erneuert habe (Querlenker, Spurstangenköpfe, ST Gewindefahrwerk, Domlager, Pendelstütze) frage ich mich ob sich irgendwelche Verschraubungen gelöst haben oder die Gummilager vom H&R Stabi spiel haben oder sogar das Gummilager der Achsen oder Motor/ Getriebelager? Im Stand kann man durch das Schaukeln oder Wippen des Autos das Geräusch nicht reproduzieren, Hebebühne habe ich nicht direkt zur Verfügung. Bei der Hitze ist das Geräusch deutlich präsenter und lauter als bei 15-20°C.
  2. Liebe Freunde, Im dritten Jahr meiner Beziehung mit meinem AUA waren schon viele Reparaturen (Ventildeckel, Kupplung, ABS-Sensorkabel, Antriebswellengelenk) usw fällig. Nach zwei Monaten ruhigem und entspannten Fahren hat sich nun ein neuer und sehr hartnäckiger Defekt eingschlichen: Beim Einschlagen des Lenkrades nach links (egal ob in Bewegung oder stehend) sowie beim Auslenken des Lenkrades ist ein äußerst lautes Knacken zu vernehmen. Dieses Problem tritt nur beim Einschlagen nach Im Vorhinein wurde schon das links Antriebswellengelenk getauscht. Ein Kollege riet daraufhin, die Domlager zu tauschen, was wir heute auch erledigten. Beim linken Domlager (drittes Bild) ist Rost zu erkennen. Die Spurstange haben wir einmal vorübergehend entfernt, da sie ebenfalls defekt war. Leider scheint sich dieses Problem dadurch nicht gelöst zu haben. Ich bitte euch nun um euren Rat: War jemand von euch schonmal in einer ähnlichen Situation und hat hier ev. eine Vermutung an was das noch liegen könnte? Liebe Grüße Habe noch zusätzlich ein Video gemacht, um sich beim Geräusch etwas vorstellen zu können
  3. Hallo! Mein A2 macht Knackgeräusche beim stärkeren Einschlagen der Lenkung, z.B. beim einparken oder wenden. Anzahl der Knackgeräusche ist zwischen 1 - 3 bei vollen Lenkungseinschlag. Beschreiben würde ich das Kanckgeräusch, als ob man eine Feder in einem Resonanzkörper spannt und dann geht sie los "klong". Mir und anderen Mitfahrern geht es auf jeden Fall immer durch Mark und Bein weil es im ganzen Auto zu hören ist. Die Werkstatt konnte nicht genau sagen was es ist, tippt aber aufs Domlager und meinte es ist nicht schlimm - erstmal weiterfahren. Eine Feder sei nicht gebrochen. Weil das Geräusch schon sehr nervt möchte ich das beheben. Hat jemand einen Tipp wie z.B. Nachfetten. Und wenn ja, wo? Ich bin über jede Hilfe dankbar!
  4. Hi leute, bin neu hier. hab mir vor kurzem mit meiner freundin einen A2 1.4 TDI 8Z mit 160.000 und S-heft geholt und wir sind soweit sehr zufrieden. mir ist da jedoch eine kleinigkeit (hoffentlich) aufgefallen: nach dem starten und beim losfahren, gibt es jeweils im 2. gang ein leichtes knacken im unteren drehzahlbereich. einmalig nach dem starten, ausschliesslich im 2.gang. wenn man schon gefahren ist und runterschaltet oder wieder anfährt ist alles ganz normal. ich könnte mir vorstellen dass das geräusch ausm getriebe kommt. man spürt es auch ganz leicht am gaspedal durch ruckeln. hat jemand ne ahnung was das sein könnte? lg
  5. Hallo HiFi-Spezialisten, nach Radio-Umbau (Sony raus/ MEOS 410b mit 4x 60 Watt rein) habe ich folgendes Problem: Lautsprecher vorne = alles ok. Lautsprecher hinten knacken bis knallen beim Einschalten und bei jedem Wechsel (Radio zu DVD zu IPod etc) das ist so heftig, dass ich die hinteren erstmal weggelassen habe, obwohl nach dem Knallen ordentliche Musik ankommt. Sind 4x 60 bzw 2x 60 für den Verstärker zuviel?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.