Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
oliverkrep

Anfahren im Rückwärtsgang

Recommended Posts

Hi,

meine Frau fährt einen A2 FSI, EZ 6/02 ca. 12000 km, den wir vor 1 Monat bei einem Händler gekauft haben. Bis jetzt sind wir auch zufrieden mit dem Wagen, bis auf eine (hoffentlich!!) Kleinigkeit. War mit dem Problem schon beiM Händler, allerdings war dass dann der berühmte Vorführeffekt und man konnte mir nicht sagen woran es liegt und einen entsprechenden Beitrag im Forum habe ich auch nicht gefunden.

Hier eine Beschreibung des Problems:

Manchmal ertönt beim Anfahren im Rückwärtsgang hinten ein quitschen (ist aber auch beim Anfahren im ersten Gang schon aufgetreten). Der Händler meinte, dass könnte von den Bremsen kommen.

Oder könnte es vom APS kommen (nicht das Signal vom Einlegen des Rückwärtsganges)?

 

Ist ähnliches schon mal vorgekommen und kann mir einer sagen, was es sein könnte?

 

Vielen Dank

 

oliverkrep

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

könnte vom APS kommen - wenn einer der sensoren verschmutzt oder sehr feucht ist, dann gibt das einen etwas höheren pfeifton kurz nach dem "Plip" - test mal die sensoren einzeln (in den kofferraum mit dir und die hand vor die sensoren) dann weißt du welcher - evtl. vorsichtig mit luftdruck ausblasen.

 

ich hatte das bislang entweder bei extremer nässe (aber dann nur kurz) und einmal nach einer feldwegfahrt (nach waschen mit hochdruckreiniger und trocknem wars wieder gut) - aber wie gesagt - ein pfeiffton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oliver,

 

habe das gleiche Phänomen am Passat gehabt. In der Werkstatt wurden die hinteren Bremsen gereinigt und die Beläge auf Kupferpaste "gebettet" danach wars weg.

 

Ciao

Flips

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast amulette

Hallo,

 

also wir haben das Problem bei unserem FSI auch. Direkt nach dem Start beim Rückwärtsfahren ein sehr unangenehmes Quietschen/Schleifen. ;(

 

@ Oliver

 

Warst Du denn mittlerweile auch in der Werkstatt und konnte Dein Problem gelöst werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Openskywalker

Hatte genau das selbe bei meinem 14 Monate alt, 10,500 km.

Bei mir war der rechte hintere Bremssattel "fest" (wie auch immer)

Vorsicht beim starken Bremsen aus höheren Geschwindigkeitgen. Die Kiste braucht dann 2 Fahrbahnen.

Kein Scherz!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen