Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast voccmoccer

Das haut rein

Recommended Posts

Gast voccmoccer

Hallo an Alle,

 

heute habe ich die Rechnung von meiner Werkstatt bekommen. Hatte eine 200.000er Inspektion machen lassen.

Dazu kam noch die Bremsen. Die waren nach 200.000 KM total runter.

Hier die Zusammenstellung:

 

Inspektion lt. Herstellerangeben

Kraftstoff-Filter erneuern

Innenraumfilter erneuern

Zahnriemen erneuern

Spann und Umlenkrollen erneuern

Schwingungsdämpfer erneuern

Keilriemen erneuern

Wasserpumpe erneuern (hatte ich bei 100.000 KM nicht wechseln lassen)

Bremsscheibe vorne li/re erneuern

Bremsklötze vorne li/re erneuern

Bremssattel vorne reinigen/gangbar machen

Bremsbacken hinten li/re erneuern

Radbremszylinder hinten li/re erneuern

Bremstrommel li/re erneuern

Bremsteile hinten reinigen/gangbar machen

Bremsanlage entlüften

Ölwechsel

Ölfilter

Luftfilter

Kraftstoff-Filter

Bremsflüssigkeit

und noch ein paar Kleinteile

 

Teile: 815,86 Euro

Lohn: 425,-- Euro

Mwst: 235,76 Euro

-------------------------------------

Insg.: 1476,62

hatte er noch abgerundet auf: 1460 Euro

 

Es war eine freie Werkstatt. Netter Service und bei mir gleich in der Nähe

 

Das heut rein, aber ist immernoch akzeptabel. Ich meine, ich hatte 200.000 KM, ausser ein paar Kleinigkeiten, sonst keine Ausgaben. Und die Bremsbeläge hielten ja auch so lange.

Jetzt muss ich nur noch die Steuer machen. Dann zahlt der Staat meine Rechnung, hehehe.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast voccmoccer

Hallo an Alle,

 

heute habe ich die Rechnung von meiner Werkstatt bekommen. Hatte eine 200.000er Inspektion machen lassen.

Dazu kam noch die Bremsen. Die waren nach 200.000 KM total runter.

Hier die Zusammenstellung:

 

Inspektion lt. Herstellerangeben

Kraftstoff-Filter erneuern

Innenraumfilter erneuern

Zahnriemen erneuern

Spann und Umlenkrollen erneuern

Schwingungsdämpfer erneuern

Keilriemen erneuern

Wasserpumpe erneuern (hatte ich bei 100.000 KM nicht wechseln lassen)

Bremsscheibe vorne li/re erneuern

Bremsklötze vorne li/re erneuern

Bremssattel vorne reinigen/gangbar machen

Bremsbacken hinten li/re erneuern

Radbremszylinder hinten li/re erneuern

Bremstrommel li/re erneuern

Bremsteile hinten reinigen/gangbar machen

Bremsanlage entlüften

Ölwechsel

Ölfilter

Luftfilter

Kraftstoff-Filter

Bremsflüssigkeit

und noch ein paar Kleinteile

 

Teile: 815,86 Euro

Lohn: 425,-- Euro

Mwst: 235,76 Euro

-------------------------------------

Insg.: 1476,62

hatte er noch abgerundet auf: 1460 Euro

 

Es war eine freie Werkstatt. Netter Service und bei mir gleich in der Nähe

 

Das heut rein, aber ist immernoch akzeptabel. Ich meine, ich hatte 200.000 KM, ausser ein paar Kleinigkeiten, sonst keine Ausgaben. Und die Bremsbeläge hielten ja auch so lange.

Jetzt muss ich nur noch die Steuer machen. Dann zahlt der Staat meine Rechnung, hehehe.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha...

Aber immerhin-z.B. die Wasserpumpe hält also doch a bissl länger als manche glauben...oder uns erzählen. Ebenso mit den Bremsen-ich würd mal gern mit dir mitfahren wie du das machst. Tür auf und Fuß raus oder hast nen Bremsfallschirm? Ansonsten mach weiter so, und meld dich spätestens beim 400.000er wieder :D

 

M@x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha...

Aber immerhin-z.B. die Wasserpumpe hält also doch a bissl länger als manche glauben...oder uns erzählen. Ebenso mit den Bremsen-ich würd mal gern mit dir mitfahren wie du das machst. Tür auf und Fuß raus oder hast nen Bremsfallschirm? Ansonsten mach weiter so, und meld dich spätestens beim 400.000er wieder :D

 

M@x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, alles normal, außer:

 

Bremstrommeln und Radbremszylindern. Zweiteres kann ja mal vorkommen, aber neue Trommeln? Und das obwohl du wohl sehr schonend bremst? Waren sie wirklich so durch, oder lag es daran daß sie einfach nur vergammelt waren?

 

Meine Beläge an der Vorderachse haben nach 125.000km immernoch ca. 40%. Müsste die 200.000 also auch mit den ersten Belägen schaffen.

 

Grüße vom Nachtaktiven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, alles normal, außer:

 

Bremstrommeln und Radbremszylindern. Zweiteres kann ja mal vorkommen, aber neue Trommeln? Und das obwohl du wohl sehr schonend bremst? Waren sie wirklich so durch, oder lag es daran daß sie einfach nur vergammelt waren?

 

Meine Beläge an der Vorderachse haben nach 125.000km immernoch ca. 40%. Müsste die 200.000 also auch mit den ersten Belägen schaffen.

 

Grüße vom Nachtaktiven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast voccmoccer

Also,

 

mein Werkstattmechaniker hat das wie folgt erklärt:

 

die Trommel darf max. 1,5 mm abbauen. Meiner hatte aber schon 2,2 weg. Deshalb musste sie gewechselt werden. War schon ein richtiger Grat dran. Ob das so stimmt, kann ich nicht beurteilen. Allerdings schauen die Neuen wieder richtig gut aus.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast voccmoccer

Also,

 

mein Werkstattmechaniker hat das wie folgt erklärt:

 

die Trommel darf max. 1,5 mm abbauen. Meiner hatte aber schon 2,2 weg. Deshalb musste sie gewechselt werden. War schon ein richtiger Grat dran. Ob das so stimmt, kann ich nicht beurteilen. Allerdings schauen die Neuen wieder richtig gut aus.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen