Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2Kai

Klimaanlage und ein hakelige Schaltung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab mal 3 Fragen.

 

1. Klimaanlage

Da die Temperaturen wieder in die Höhe gehen und die Zeit der Klimaanlage kommt hab ich bald wieder die "Probleme" aus dem letzten

Jahr. Irgendwie hab ich das die Beifahrerseite kaum bzw. gar nicht gekühlt wird. Wenn man hier die Hand vor die Lüftungsschlitze hält

kommt ehr "warme" Luft als kalte.

Dies ist vor allem zu beobachten wenn was Auto vorher in der Sonne stand und schön aufgewärmt ist.

Außerdem schafft die Klima es nicht in 45min das Auto runter zu kühlen. Er dreht sogar die Lüfter runter obwohl ich immer noch schwitz.

Es sollte doch auch so sein das die Klima sich bei Sonneneinstrahlung entsprechend verändert.

Dies konnte ich noch nie beobachten. Hier regle ich auch immer nach da es im Innenraum immer wärmer wird, es die Klimatronic aber nicht interessiert.

 

2. Grade im kalten Zustand ist die Schaltung hakelig in den ersten 3 Gängen. Ist das normal? Der 5te rutscht nur so rein egal wie warm oder kalt.

Außerdem "kracht" es beim einlegen des Rückwärtsganges öfters mal.

 

3. Wenn ich Rückwärts fahr und dabei die Lenkung Einschlag

gibt es nach 1-2m ein "Klong" Geräusch. Also bei jedem Rückwärtseinparken :WUEBR:

 

Kennt jemand die Problem oder hat sie auch gehabt?

 

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Kai,

zu 1) kontrolliere bitte mal die Wassertemperatur im Stand, denn die Symptome können für einen ausgefallenen Lüfter sprechen. Ich hatte das im Sommer letzten Jahres, und solange Du Autobahn fährst, passiert garnichts, aber wehe Du stehst mal im Stau, dann kocht Dir der Motor. Also starte ihn mal und lass ihn stehen bis der Lüfter anläuft bzw. schalte mal die Klima auf low und sehe nach ob der Lüfter läuft.

Wenn der Lüfter läuft, dann lasse den Kühlflüssigkeit der Klima überprüfen ob noch genug drin ist, aber es ist wie gesagt schwer aus der Ferne was zu sagen. Kann auch eine defektes Klimasteuergerät sein...

 

zu 2) Schaltseile nachstellen kann das Problem lösen.

 

zu 3) Koppelstange als einfaches Problem, Stabi als etwas größeres. Gib mal Koppelstange ein und Du findest meines Wissens nach eine Anleitung. Hier ist sie Koppelstangen und Stabi selbst tauschen Anleitung!: Koppelstange

 

Aber wenn es ein Klong ist von den Federn hmmm dann können es auch die Federn sein, aber Du siehst alles garnicht so einfach ausd der Ferne :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

da der Motor im Leerlauf mit 1000 Upm dreht, dauert es etwas länger, bis die Zahnräder bei durchgetretener Kupplung stehen bleiben.

Also Kupplung treten und 1-2 sec. warten, dann der Rückwärtsgang einlegen.

 

 

Gruß

Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also danke euch beiden für die schnelle Antwort :TOP:

 

Ich war am Freitag beim ersten Kunden Dienst und hab die Punkte angesprochen.

 

1. Wurde der Fehlerspeicher ausgelesen. Ergebnis war das wohl 3 Fehler drin waren. Der erste hat war etwas " Kommunikations fehler" was darauf deutet das die Batterie abgeklemmt war. Die anderen beiden waren wohl "sporadische" Fehler die aber irgendwie keine Aussage darüber geben was defekt sein könnte. Der Speicher wurde jetzt irgendwie gelöscht und ich soll in 2 Wochen nochmal vorbeischauen ob wieder was auftaucht. Es wurde auch noch der Pollenfilter gewechselt. Auf jedenfall verhält sich die Klima Anlage seid dem Kundendienst komplett anderst. Ich bin den ganzen Winter immer auf 24° gefahren und hatte das Gefühl das es ehr zu klat ist und es lange braucht bis es warm wird. Jetzt fahr ich grad mit 22° und es ist wäremer als vorher bei 24° und das Gebläse ist deutlich stärker geworden. Früher kam nie wirklich etwas aus den mittleren oder oberen Schlietzen.

 

2. Wurde nachgestellt und läuft jetzt einwandpfifi so macht es wieder Spass :HURRA:

 

3. Konnte nichts festgestellt werden. Aussage war aber das wenn ich einen Volleinschlag fahre mich im Grenzbereich befinde und es da zu mechanischer reibung kommt und es daher kommen kann :ver

Es wurde auf jedenfalll alles nachgeschmiert. Jetzt muss ich mal sehn ob es besser geworden ist.

 

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen