Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KWH

Schiefe Reifen?

Recommended Posts

Nach dem Wechsel von Winter auf Sommerreifen, zieht mein Kleiner jetzt massiv nach rechts. Mit den neuen Winterreifen ist er stur geradeaus gefahren. Kann es sein, das die Sommerreifen irgendwie schief abgefahren sind oder wie kann sowas passieren wenn das Fahrwerk augenscheinlich (mit den Winterreifen) in Ordnung ist.

Ich hatte schon ein leichtes rechtsziehen bevor ich im Herbst auf die Winterreifen umgestiegen bin. - Dann war es weg und aus dem Sinn...

 

Macht es Sinn Rechts gegen Links zu tauschen oder sollte ich lieber vorne nach hinten machen? Oder besser gleich zum Reifenhändler und vielleicht auswuchten lassen. Die Reifen sind sowieso den letzten Sommer drauf - also doch gleich Neue kaufen?

 

Wer hat eine Idee oder einen Tipp? :ver

 

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Hast du dir das Profil deiner Winterreifen ganz genau angeschaut? Sind die gleichmäßig abgefahren oder zeigen sich da (leichte) Unterschiede bei den einzelnen Reifen?

Sollte sich die Winterreifen als unregelmäßig abefahren herausstellen, dann hilft wohl nur eine Achsvermessung und Einstellarbeiten an der Achsgeometrie.

 

Wenn die Sommerreifen tatsächlich krumm abgefahren sind, dann wird wuchten (wann hast du das letzte Mal gewuchtet?) auch nichts mehr bringen. Denn die Lauffläche wird dadurch auch nicht gerader und du wirst dir schon eine Saison früher neue Sommerreifen kaufen müssen.

Dann stellt sich nur noch die Frage, wieso die Sommerreifen krumm sind. Hast du sie gebraucht gekauft oder neu?

Problem: Wenn wirklich was an der Achsgeometrie schief ist, werden neue Sommerrreifen auch bald wieder so aussehen. Aber das müsstest du ja wie oben geschrieben dann auch an den Winterreifen erkennen. (Wie viele Km bist du mit den Winterreifen gefahren?)

 

Meine Alu-Kugel hat ein ähnliches Problem. Die Winterreifen waren leicht unregelmäßig abgefahren. Ein Ziehen in der Lenkung konnte ich aber fast nicht bemerken. Trotzdem habe ich jetzt am Mittwoch einen Termin für eine Achsvermessung. Habe nämlich keine Lust, dass ich meine Sommerreifen auch noch unrund abfahre.

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ge.Micha

Hast du sie wieder dort montiert wo sie im Vorjahr saßen???

Also VL ist wieder VL oder hast du z.B. VL nach VR oder VR nach HL angeschraubt....dann wäre der schräglauf nicht ungewöhnlich.

 

Ansonsten einfach mal abwarten das Profil läuft sich schon wieder ein....die Spur würde ich aber trotzdem mal optisch an den WR prüfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

war beim Reifenhändler zum Auswuchten. Der Linke Vorderreifen hatte einen Höhenschlag und war an der linken Seite ziemlich abgefahren.

 

Ich habe die alten Reifen von hinten nach vorne montieren lassen (keine Abweichungen beim Wuchten) und dann hinten zwei neue Reifen montieren lassen (ich hätte sie sowieso nur noch diesen Sommer gefahren - waren noch die original Erstausstattung).

 

Ich werde bald einen Termin beim Freundlichen machen und eine Achsvermessung machen lassen.

 

Danke für die Hilfe!

 

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und immer schön den Luftdruck kontrollieren. Ist der nämlich z.B. hinten links deutlich höher als hinten rechts will der Wagen auch ständig zur Seite weg.

 

Gruß

Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Toi, toi, toi beim Achsvermessen, denn beim 1,2er kann man nur die Spur einstellen -den Sturz nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

im ersten Moment dachte ich, diesen thread schon einmal selber gestartet zu haben:

An meinem Wagen war vor 2 Wochen genau das Gleiche: WR gegen SR getauscht, Wagen zieht nach rechts und bei langsamer Fahrt bewegt sich das Lenkrad ca. 2 cm hin und her!

 

Reifenhändler: Höhenschlag linker Vorderreifen. Bei genauer Diagnose war der Reifen gleichmässig abgefahren, aber in sich wie verdreht. Er hatte eine richtige Erhöhung am äusseren Rand und 20 cm weiter eine Erhöhung auf der Innenseite. War ein Bridgestone, Herstellung 51/2001.

 

Zwei neue Reifen vorne montieren lassen und die Welt war wieder in Ordnung.

 

Gruß,

 

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen