Gast A2-Annette

Kofferraumvergleich: A2-390L / A3-370L = ?

Recommended Posts

Gast A2-Annette

Hier im Haus spielt man mit dem Gedanken den A2 in den nächsten Monaten zu verkaufen, etc.

Etwas Größeres soll her, und das als Firmenwagen (Frau ist selbständig).

 

Nun sind wir auf den A3 Sportback gekommen, ich mich mal schlau gemacht wie's so mit einigen Eckdaten so aussieht.

Und da bin ich z.B. auf den Kofferraum gestoßen: 370L.

Der A2 ist mit 390L angegeben...

 

Da scheint, auf den ersten Blick, ja im A3 weniger Platz im Hintern zu sein als im A2?!

Da wir noch keinen A3 in life gesehen haben, wollte ich mal hier so nach Erfahrungen, evtl. Bildern fragen... thx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der nächste Audi-Dealer so weit weg ist, käme vielleicht ein anderes Fabrikat in Frage ? - Ansonsten: Hinfahren, anschauen, vergleichen, fahren und vielleicht enttäuscht sein oder doch begeistert kaufen.

 

Unter www.audi.de lässt sich doch bestimmt das Wunschmobil zusammenstupfen. Bilder gibt es dort auch zum anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 Kofferraum ist irrsinig tief (also im Sinne von Höhe) wenn man den Ladeboden rausnimmt. Merke ich jetz beim Volvo mit sehr flachem (unter dem Gepäckrollo) aber sehr großflächigen Kofferraum.

 

Glaube aber, die schummeln eh alle und es werden reserveradmulden mit gemessen. Die Form des Sportback Kofferraums ist zum einfachen beladen sicher besser, an einen A2 ohne Rücksitze bis zum Dach beladen kommt ein A3 SB mit umgelegten Sitzen niemals ran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2-Anette.

 

Ich hab nen A2 und nen A3. Der A2 Kofferraum ist wirklich größer. Aber nicht immer besser zu beladen.

 

Wie DerFlo schon gesagt hat, ist der A2 Kofferraum sehr hoch. Ich habe häufig von nem Bekannten den Rollstuhl drinnen. Ich stelle ihn einfach rein und mach den Deckel zu.

Beim A3 müssen die hinteren Kopfstützen raus und er wird schräg reingelegt, was für Leute im Fond sehr unangenehm werden kann.

 

Wenn Du Gepack verstaust, finde ich den A3 besser. Beim A2 stapelst Du die Koffer ja in drei oder vier Etagen, im A3 legst Du die Sachen eher nebeneinander und legst kleinere Sachen oben drauf.

 

Stell Dir den Kofferraum vom A2 um 90° nach vorne gekippt vor und die hast ungefähr den A3 Kofferraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2-Annette

Hmm, klingt ja doch nicht wirklich größer oder besser, oder was auch immer....

A3-Kofferraum scheint also aber auch nicht wirklich breiter zu sein, nur tiefer und nicht so hoch?

Ansehen werden wir ihn uns auf alle Fälle, mich hat es halt interessiert.

 

Was halt beim A2 nervt, ist das der Baggy von unsere Tochter den gesamten Kofferraum einnimmt.

Es sei denn, wir legen ein Teil der Rückbank um, legen ihn nach vorne durch und dann paßt auch was daneben.

 

Bei Audi hatte ich schon mal gesucht, aber keine so richtigen Kofferraumbilder gefunden.

Vom A4 sind sehr schöne Detail-Bilder dabei, der fällt zur zeit auch in die engere Auswahl.

 

Ansehen, fahren werden wir sicherlich beide Wagen mal...

Aber entscheiden und zahlen (beim Zahlen zieht sie den A3 vor :rolleyes:) muß meine Frau...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es nicht unbedingt Audi sein muss, und Ihr wirklich mehr Platz wollt, ist der A3 oder A4 die falsche Wahl. Würd mal bei Daimler die (alte) E-Klasse angucken, oder bei Volvo den V70. Beide sollten mit Verhandlung um 35% unter LP zu bekommen sein, vielleicht als Vorführer oder so. Habe den Schritt aus dem gleichen Grund wie Ihr (Kinderwagen) gemacht. In der unteren Mittelklasse / Mittelkalsse gibt es wenig Autos, die WIRKLICH viel mehr Stauraum als der A2 haben. (O.K. Touran vielleicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde dir da den Skoda oktavia kombi empfhlen - wir haben einen A2, einen A3 und einen A4 avant - in keinen geht soviel rein wie in den A2 - doch der Skoda hat einen deutlich größeren kofferraum inkl. der größeren Zuladung, die leider oft vergessen wird.

wenn ich heute entscheiden müsste - und in die zukunft denken würde gäbe es für mich nur 2 alternativen: skoda oktavia RS oder audi Q5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden