Christoph

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    1.330
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Christoph

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (AMF)
  • Baujahr
    2002
  • Farbe
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Sommerfelgen
    15" Wählscheiben vom A3
  • Winterfelgen
    15" Wählscheiben vom A3
  • Ausstattungspakete
    S line
  • Soundausstattung
    Radio-Cassette "concert"
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein
  • Sonderaustattung
    Tagfahrlicht

Wohnort

  • Wohnort
    41849 Wassenberg
  • ICQ
    0

Beruf

  • Beruf
    Staatlich geprüfter Elektrotechniker (FS)
  1. Ist bei mir damals auch nur bemängelt worden. Heißer Tipp: neuen Anschlagpuffer besorgen, mit einem Cuttermesser der Länge nach einseitig aufschneiden, über die Kolbenstange friemeln, mit PU-Kleber die Schnittflächen bestreichen zusammendrücken, mit Kabelbinder oder Klebeband fixieren, nach dem Trocknen die Fixierung abmachen und die alte Abdeckung draufstecken ... funktioniert super, hält schon ewig Am Besten direkt beide Seiten machen
  2. Gebrauchtwagenkauf

    Du müsstest den Wagen schon etwas genauer beschreiben, zumindest die Motorisierung wäre hilfreich, auch ob aus privater Hand oder vom Händler. Zahnriemenwechsel noch nicht gemacht bei einem Auto was mindestens 12 Jahre alt ist ... zeugt nicht von interessierten Haltern, eher wohl auf Verschleiß gefahren. Gurt und Windschutzscheibe sind TÜV relevant, beides ist relativ teuer. Alleine der Unfallschaden würde mich vorm Kauf abschrecken, gerade beim A2. Zumindest ist der Wagen viel, viel zu teuer ... vor allem mit dem Wartungsstau und dem Unfallschaden.
  3. Kann man den Schaden an den Hydros erkennen ohne die Nockenwelle zu demontieren?
  4. Hört sich für mich nach Abgasstrang an ... eventuell ein Riss oder eine Undichtigkeit im/am Abgaskrümmer?! Mein AMF hat das auch (schon länger), besonders wenn man Leistung abfordert und dabei aus dem Drehzahlkeller hochbeschleunigt.
  5. Heizung geht nicht aus

    Moin Michael, eine Stellglieddiagnose und Anlernen der Klappen können wir gerne in den nächsten Tagen/Wochen machen, fahre jeden Tag an Linnich vorbei, VCDS habe ich immer an Board. Schreib mir einfach eine PN wenn du Interesse hast. Gruß Christoph
  6. Querlenker Blech ATL

    Suche schon benutzt ... Blech aktuelle wohl nur bei Audi. Guß im Zubehör. Bei allen "normalen" A2 sind die Querlenker gleich, außer beim A2 1,2 Diesel. Es gibt linke und rechte!
  7. Nun benötige ich auch mal Tipps zum Verkauf meines A2 Wären 2.500 bis 3.000 € realistisch? AMF von 10/2002 mit 285.000 km Ersthand (in Ingolstadt abgeholt) schwarz perleffekt schwarze Innenausstattung mit Sportsitzen in Jaquard-Satin 42 l Tank 120.000 km Zahnriemenwechselintervall (inoffiziell) Radio Concert mit Bose nächste HU 10/2019 gelbe Plakette Advance: doppelter Gepäckraumboden, Metallic- oder Perleffektlackierung, Klimaautomatik mit sonnenstandsabhängiger Regelung, zwei einzeln entnehmbare Rücksitze Style: Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe, Fernbedienung für Zentralverriegelung, höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitze, beleuchtete Make-Up-Spiegel, Fußmatten S-Line Sport: Sportfahrwerk, Sportsitze vorn, elektr. Lendenwirbelstütze vorn, Lederlenkrad 4-Speichen, Bedienelemente in Leder Tagfahrlicht (Modul übers Forum) Tempomat (Cum-Cartec Komplettsatz) Zustand sehr gepflegt, nur Langstrecke (täglich 100km), Softlack sehr gut erhalten (außer Lichtschalter) Fahrzeug wurde nie getreten, noch nie ausgefahren, quasi nie über 110 km/h kein Wartungsstau Scheckheft-Einträge nur in den ersten 5 Jahren (wegen verl. Garantie), danach alles in Eigenregie 179.000 km Innenraum-Gebläselüfter, Regler und Stellantriebe erneuert (original Audi aus Schlachfahrzeug) 179.000 km 02/2013 neue Starterbatterie (Energizer Premium 80 Ah) 191.000 km 08/2013 hinten neu Bremsen komplett (ATE-Set) 200.000 km Revision Scheibenwischermotor und Gestänge, Kühlerlüfter vorne 216.000 km G2/G62 incl. Thermostat erneuert (alles original Audi) 235.000 km Fahrwerksfedern hinten (original Audi) 239.000 km beide Dämpfer Heckklappe (original Stabilus) 240.000 km zweiter Zahnriemenwechsel incl. Wasserpumpe (Continental Kit) 253.000 km Inspektion, Motoröl incl. Filter, Innenraumfilter, Luftfilter, Dieselfilter (Castrol, MANN-Filter) 256.000 km Stoßdämpfer rundherum (Bilstein B4, Serienersatz), vorne neue Domlager (original VW/Audi) 256.000 km zweiter Getriebeölwechsel 256.000 km Bremsflüssigkeit gewechselt 258.000 km Glühkerzen erneuert (Beru) 258.000 km Revision Tandempumpe (Meat & Doria) 256.000 km Freilauf Lichtmaschine erneuert 259.000 km Wischerarm erneuert (original Audi) 275.000 km vorne neue Bremsen komplett (ATE) 276.000 km beide Manschetten Antriebswelle vorne links ganz leichter Hagelschaden auf dem Dach (3-4 Stellen, kaum Sichtbar) Stoßfänger hinten beschädigt, ordentlicher Streifschaden (eventuell reicht Smartrepair) SR auf Audi A3 Wählscheibe (natürlich vom TÜV abgenommen und eingetragen) WR auf Audi A3 Wählscheibe
  8. AMF TDI Zahnriemen Sperrplättchen arretiert nicht

    Hi, jep, ist beim AMF etwas doof, da es zum Bauzeitende hin die Umstellung auf die neue Spanneinheit gab. Da dem alten AMF im Motorblock die notwendigen Anpassungen (Bohrungen, Maße, etc.) fehlen, kann man leider auch nicht hochrüsten. Durch eine simple Sichtprüfung (oberen Zahnriemenschutz abnehmen und nachschauen) kann man die verbaute Spanneinheit erkennen und dementsprechend bestellen. Das weiß aber der Laie nicht ... Wichtig ist aber, dass die Spannrollen untereinander nicht tauschbar sind, da sie andere Abmessungen und anz anders aufgebaut sind! Hier bitte nicht mischen oder improvisieren, zur Not die Spanneinheit/Dämpfer und die Rolle nachbestellen und ersetzen. Gruß Christoph ... der, der die Anleitung erstellt hat ;-)
  9. AMF TDI Zahnriemen Sperrplättchen arretiert nicht

    Hier ist eine sehr gute Video-Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=wv0p0aTvmU0 Ich hoffe du weißt, dass es beim AMF zwei verschiedene Spannsystem gibt, die untereinander nicht kompatibel sind! Irgendwann ab Ende 2002 hat der AMF schon das Spannsystem vom BHC bekommen, hauptsächlich mit einer anderen Spannrolle (halt ohne diesen Dämpfer/Spanner). Damit kann man auch (inoffiziell) den längeren Wechselintervall von 120.000 km nutzen.
  10. Nach Turbotausch Probleme mit dem Lüfter vom AGR

    Der AMF hat kein gekühltes AGR, das gibt es erst beim BHC und ATL.
  11. Gegenstand im Gebläse macht geräusche und muss raus.

    Ich denke, dass du die Luftausströmer in der Mittelkonsole meinst (Luftöffnung mit den einstellbaren Lamellen). Wenn dadurch irgendein Teil in die Lüftungskanäle fällt komst du da quasi nicht mehr ran ohne alles auseinander zu bauen. Bis zum eigentlichen Gebläse wird das nicht kommen, vorher bleibt das in irgendeiner Senke oder Kurve liegen.
  12. Hilfe A2 1.4TDI Heizung

    Die Liste gibt es nur für Clubmitglieder ... Zu diesem Verhalten findest du eigentlich alles bevor man zur freundlichen Audi-Werkstatt fährt. Das Gebläse ist meist die Ursache für dieses Verhalten. Es wird immer schwergängiger, zieht dadurch einen immer höheren Strom, den der Regler irgendwann nicht mehr liefern kann. Dann geht der Regler quasi in den Notlauf ... und manchmal stirbt er auch. Wenn man selber schraubt, reicht es erstmal das Gebläse zu tauschen und mit etwas Glück hat der Regler überlebt und die Klamotte läuft wieder. Oder, wenn man auf fremde Hilfe angewiesen ist, direkt beides tauschen, der Arbeitssaufwand ist fast identisch. Bei dir sollte also nach dem Tausch des Gebläses hoffentlich alles wieder normal funktionieren.
  13. A2 1,4 TDI springt nicht an

    Das kann unterschiedliche Ursachen haben. (defekte) Steuergeräte gehen nicht in den Tiefschlafmodus (defekter) Verbraucher zieht dauerhaft Strom durchgescheuerte Leitungen Die Suche gestaltet sich deshalb vielfältig. Wenn du mit einem Amperemeter umgehen kannst und etwas handwerkliches Geschick besitzt, würde ich mit dem Tiefschlaf der Steuregeräte anfangen und als nächstes den verborgenen Verbraucher ausfindig machen (Sicherung ziehen und Strom messen).
  14. A2 1,4Tdi Turboausfälle

    Nein, der (immer nur nachrüstbare) Partikelfilter ist ein offenes System, d.h. nur ein Abgas-Teilstrom wird durch den Filter geleitet
  15. A2 in Beton gegossen

    Hmm, da muss ich wohl ein Glückspils sein ... Bei der letzten fiktiven Abrechnung mit einer bekanntermassen unwilligen Versicherung wurden uns satte 17 Tage Nutzungsausfall ezahlt. 5 Tage Reparaturzeit (unser 7 jährige Passat 3C wurde links vorne von einem Kleinbus (nicht Transporter) getroffen, der ist da rückwärts einmal auf der Motorhaube/Kotflügel aufgesessen ... quasi wie ein Elefant) und 12 Tage bis der Gutachter der Versicherung bei uns hier auf dem Land aufgetaucht ist. Jaaa, ich habe den Gutachter der gegnerischen Versicherung in Anspruch genommen, und das war gut so, denn sein Gutachten war noch deutlich höher als der schon gute Kostenvoranschlag von VW. Den Schaden habe ich fiktiv abgerechnet und das Wrack im Internet für einen guten Kurs verscherbelt. Alles ohne Anwalt, mit kleinen Zugeständnissen und immer am Ball geblieben. Da wurde nichts diskutiert, 3 Tage später war das Geld überwiesen. Vielleicht auch alles weil ich auf einem Anwalt verzichtet habe und keinen eigenen Gutachter beauftragt habe ... ja, und das habe ich denen auch so gesagt, ich hätte ja auch anders gekonnt.