Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lebodo

Was lässt sich sinnvoll nachrüsten und was nicht?

Recommended Posts

Liebe A2 Gemeinde,

 

mein erster Beitrag, und gleich ein neues Thema - hoffentlich mache ich mich nicht unbeliebt!

 

Unsere Autos (Golf IV Cabrio TDI AFN) und Golf II GTD) genügen beide ab 1.1.10 in Bremen nicht mehr den Umweltansprüchen des Bremer Senats, obwohl sie jeweils unter 5 Litern verbrauchen. Aber statt abzuwracken wird der GTD verkauft, und als Nachfolger möchte ich einen A2 Diesel 1,4 TDI ab Modelljahr 2004 kaufen. Dass das nicht 'billig' wird ist mir klar, zumal ich gerne folgende Ausstattung hätte:

 

ZV mit Funk-FB

Tempomat

Sitzheizung

Bordcomputer (großes FIS?)

Einparkhilfe

Navi (plus?)

Multifunktions-Lenkrad

Gepäckraumboden doppelt

Anhängerkupplung

 

Da es kaum möglich sein wird, einen Wagen zu finden, der alle Ausstattungsmerkmale an Bord hat, hier meine Frage:

Welche der o.a. Extras lassen sich sinnvoll (d.h. mit angemessenem Aufwand) nachrüsten, und welche nicht?

Wenn ich das weiss, kann ich beim Kauf entsprechend die Prioritäten setzen.

 

Vielen Dank für eine Anwort,

 

Le Bodo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du mit Aufwand Arbeitsenergie oder finanziell? Willst du selbst schrauben oder machen lassen?

 

FFB , Tempomat und FIS geht alles recht einfach nachzurüsten. Allerdings ist ein nachgerüstetes FIS nicht so funktional wie eines ab Werk.

 

Einparkhilfe kommt drauf an ob original oder Zubehör gewünscht wird, ist aber beides relativ aufwendig. Sitzheizung ist auch nicht mal eben gemacht. Hier müssen Heizelemente in die Sitze gebaut werden, ein Kabel verlegt und noch ein anderes Klimabedienteil gekauft werden.

Navi Plus (zumindest mit vollem Funktionumfang) ist aufwendig und teuer. Dann eher ein RNS-E. Multifunktionlenkrad weiß ich nicht, könnte mit RNS-E aber evtl nicht mehr nötig sein.

Anhängerkupplung ist auch ein relativ hoher Aufwand aber im Zuge mit Einparkhilfe ein Aufwasch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stellt sich mir die Frage, was du als angemessenen Aufwand empfindest..

 

ZV mit Funk-FB -> Machbar. Auch Zubehör möglich. Die meisten A2 haben aber eine an Bord

Tempomat ->Sehr leicht nachzurüsten

Sitzheizung -> Kommt drauf an. Eigenkreation bezüglich der Schalterposition ist einfacher (wenns original sein soll brauchst neues Klimabedienteil)

Bordcomputer (großes FIS?)

Einparkhilfe -> Nicht komplizierter als bei anderen PKW

Navi (plus?) -> Mein Tip: Lieber ein mobiles Navi kaufen und am Dreiecksfenster vorne links befestigen; Ansonsten ist eine Nacrüstung mit größerem Aufwand machbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo lebodo,

 

die ahk ist kostenmäßig ertraglich:

 

habe mir ahk übers www bestellt.

ahk + fahrzeugspezifischen e-satz (wegen fis muss extrakabel nach vorne)

preis: 408€ incl. versand

 

allerdings ist die montage der hammer. viel zeit und nervennahrung braucht man. habe ein ganzes wochenende gebraucht incl. der spezial-werkzeugbesorgerei.

allein die demontage der "stoßstange" hat mich fast zum wahnsinn getrieben:huh:

bei deinen vorstellungen bzgl. deiner wunschausstattung würde ich dir empfehlen deinen jahresurlaub in der garage zu verbringen und gas zu machen;)

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Ich möchte auch noch was dazu sagen, bzw. berichtigen.

 

Es wird bei einer Nachrüstung der Sitzheizung nur bedingt ein neues Klimabedienteil benötigt.

 

Wenn das Fahrzeug Doppel-DIN hat wird es benötigt.

Wenn es einen einfachen DIN-Schacht hat nicht, da es die Schalter auch in dem Ablagefach unter dem Klimabedienteil gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten - das hat mir schon einmal weitergeholfen.

Mit 'sinnvollem Aufwand' meine ich eine Kombination aus Zeit und Geld. Einparkhilfe einbauen an unserem Cab oder Tacho austauschen am GTD war für mich ok, AHK traue ich mir eher nicht zu.

 

Aus den bisherigen Antworten ergibt sich für mich z.Z. folgende Reihenfolge absteigend in der Schwierigkeit der Nachrüstung

 

Navi plus (möchte ich haben wg. Dietz etc)

Bordcomputer/FIS (groß)

Sitzheizung

AHK

ZV FBB

Tempomat

 

Gibt es wichtiges beim Radio zu beachten?

 

Allen noch einen schönen Tag!

 

Le Bodo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Multifunktionslenkrad ist auch möglich aber finanziell nicht unerheblich, da Du einen neuen Airbag benötigst (sonst hätte ich auch schon eins drin ;) ) Mütze hat´s schon bei seinem 1,2er gemacht, ihn könntest Du fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Navi ist doch serienmäßig auch das große Display des Bordcomputers verbaut, oder täusche ich mich da.

 

Gruß Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachrüstung der Anhängerkupplung ist zulassungsrechtlich strittig da Audi selbst nur eine begrenzte Zeit A2 damit ausgerüstet hat. Darüber wurde aber an anderer Stelle schon berichtet. Ich würde mich vorher bei TÜV/Dekra absichern.

 

Gruß Alexander

 

PS.: Ich habe meinen Werks-Jahreswagen unter dem Aspekt vorhandene Anhängerkupplung ausgewählt! :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen