Jump to content

Stirbt ab


doblhofer.egon
 Share

Recommended Posts

Ich vermute es hat etwas mit einem Temperaturproblem zu tun.

 

Bitte mal den Doppeltemparaturgeber prüfen oder wechseln. In ihm sind der G62 und G2 untergebracht.

 

G62 (=Geber 62) sorgt für die Kühlmitteltemperaturanzeige im Kombiinstrument

 

G2 ist der Temperatursensor für das Motorsteuergerät.

 

Wenn G62 falsche Tempwerte an das Motorsteuergerät liefert kann es sein, dass die Einspritzanlage nicht richtig funktioniert. Wenn der Motor kälter ist kann es sein, dass der Sensor wieder passende(re) Werte liefert.

 

Wenn du im Forum nach Doppeltemparaturgeber oder G62 suchst wirst du Informationen finden wie du ihn evtl. selbst wechseln kannst.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Habe einen 1,6 FSI Bj. 2003. Nach längerer Fahrt, wenn ich den Motor abstelle und danach wieder starten will, springt er nicht mehr an.

Nach ca. einer halben Stunde geht er wieder. Meine Werkstatt hat schon den Motordrehzahlgeber, Kraftstoffdruckgeber und Drucksensor gewechselt.

Ist das bei jeder längeren Fahrt?

Im kaltem Zustand besteht das Problem nicht?

Wird denn nichts als Fehler hinterlegt?

Ich könnte mir auchn Problem mit der Wegfahrsperre/Transponder vorstellen.

Dann startet bzw stirbt der Motor doch auch ab!

Nur so eine Idee..

Vielleicht gibt es da auch son Zyklus, dass man erst wieder nach 30 min den Motor starten kann wenn ein Problem mit dem Transponder.... erkannt wurde.

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung ob man die Wegfahrsperre mittels VCDS testen kann.. aber ich würde einfach mal den Zweitschlüssel nehmen.;)Vielleicht ist der Schlüssel einfach der Schuldige. (Batterie leer)

Vielleicht hat das Schloß auchn Ding weg..(Aber im Forum noch nix davon gelesen)

Was weiß ich.Nur eine Idee..

Sicherlich kann es auch ein XY Sensor sein.

Da steckt man nicht drin ohne Fehlercode.*g*

Link to comment
Share on other sites

Mensch, KWW, fantasier doch bitte nicht rum.

 

Da braucht man nix testen. Wenn die WFS nicht entsperrt ist sobald der Schlüssel gedreht wird, blinkt im Kombiinstrument das gelbe WFS-Symbol (Auto mit nem Schlüssel).... Außerdem ist der Transponder für die WFS nicht an ne Batterie angeschlossen und wird über Induktion mit Strom versorgt...

 

Ob im Fehlerspeicher was drin steht ist natürlich eine wertvolle Information. Wenn ja, wäre interessant welcher Fehler es ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 445

      Anleitung Ausbau Stellmotoren der Klima

    2. 129

      Beleuchtung Kombiinstr. zu dunkel

    3. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    4. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    5. 5704

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 4

      Audi treffen De Meern Niederlanden 19-9-2021

    7. 6

      [1.4 BBY] AGR-Rohr demontieren. Wo ist die mittlere Schraube?

    8. 13

      1.4 BBY ohne OSS: welche Federn verbaut?

    9. 2

      Hilfe suche A2 TDI

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.