Jump to content

Bremskontrollleuchte


an-en897
 Share

Recommended Posts

moin,

 

habe mal wieder ein problem mit der roten kontrollleuchte der Bremssysteme, jetzt bei 96000KM!

 

Beim Anlassen drei mal Piepp dann blinkt das Warnsignal. Erst bei Audi, der den Fehlerspeicher ausgelesen, ohne ergebniss, Bremsflüssigkeit aufgefüllt alles wieder gut. nach zweit Tagen selbes Spiel, anlassen, piep piep piep, Warnsignal! wieder in die Werkstatt, Bremsen ok. System Drucktest unterzogen: alles dicht. Flüssigkeit nachgefüllt und wieder alles gut, diesmal für 3 wochen und wieder nach stark regen gesten, piep piep piep das licht ist wieder an!

somit fülle ich jetzt jeden tag flüssigkeit nach und fahre mit roter kontrollleuchte?

 

Kennt jemand des Problem?

Link to comment
Share on other sites

Du meinst das Symbol welches rot ist und so ausschaut? ((!)) Das ist die Warnung, dass zu wenig Bremsflüssigkeit im System ist.

 

Wenn man ständig nachschütten muss geht ja wohl irgendwo Flüssigkeit verloren. Das Leck gilt es zu finden.

 

Ist eine Bremsleitung undicht?

Drückt es aus dem Bremskolben vorne oder den Bremszylinder hinten raus?

Läuft es vielleicht aus dem Hauptbremszylinder in den Bremskraftverstärker? (kann man sehr wahrscheinlich von außen nicht sehen und dürfte, falls alles andere kontrolliert wurde ggf. darauf hinaus laufen).

 

Wie ist es denn wenn du den Motor laufen hast und die Bremse ein paar mal pumpst und dann auf dem Bremspedal mit viel Kraft stehen bleibst? Fällt es bis zum Anschlag nach unten durch? Wenn ja, wie lang dauert es vom Beginn des drauf tretens bis es ganz unten ist?

 

Schau dir auch mal das hier an: Bremskraftverstärkerdefekte / weiche Bremse - A2 Forum

 

Welches Modelljahr fährst du denn? Wie ist die Seriennummer deines Autos? Eventuell hab ich noch einen Bremskraftverstärker für dich, falls es daran liegt.

Link to comment
Share on other sites

genau dieses Symbol, flüssigkeit wurde aufgefüllt und fällt denn immer wieder sein klein bisschen unter minimal.

 

Laut Bosch ist das System dicht, es wurde einem Drucktest durchgeführt..... Die Trommeln hinten wurden auseinander gebaut kein befund....

Bremsdruck bleibt gleich bei tritt aufs pedal, auch im allgemeinen ist kein ausergewöhnliches verhalten festzustellen.

 

Fragen über fragen

Link to comment
Share on other sites

Naja wenn tatsächlich immer Bremsflüssigkeit nachgefüllt werden muss/kann dann muss diese ja definitiv irgendwo auslaufen, es sei denn irgendwer klaut Sie aus den Ablassnippeln ;)

 

Ich würd sagen: Weitersuchen!

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht ist auch der Kupplungsnehmerzylinder defekt. Der hängt nämlich auch am Bremsflüssigkeitsvoratbehälter.

 

Wie gesagt, irgendwo muss da was undicht sein, wenn man ständig nachfüllen muss.

Link to comment
Share on other sites

also, stand der dinge ist der, heute kam die kupplung nicht mehr hoch der typ vom pannenservice meinte "geber nehmer zylinder"..... schauen wir mal was die werkstatt sagt..... und was es diesmal kostet.......

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.