Jump to content

Motor schaltet ab und geht nicht wieder gleich an!


ChristianKley
 Share

Recommended Posts

Hallo Audi A2 freunde,

ich habe da ein wiederkehrendes Problem mit meinem kleinen.

Bj 10.2001 89 tsd runter 1,4 Benziner 75PS

 

Vor ca. einem Monat fuhr ich ca. 30 km über die Autobahn, dann am Zielort ging es dann mit einem mal an einer Ampel los:

Nicht nur die Motorelektronik Lampe leuchtete, nein auch EPC, die ABS und die ASR Lampe leuchtetn auf. Als wenn das nicht schon genug wäre piepte es und in der mitte, wo sonst die Temperatur steht noch ein Ausrufezeichen auf! Ach so und natürlich die Batterie... Auto war ja aus.

Nach dem ersten grossen Schreck, habe ich versucht das auto wieder an zu bekommen, also Schlüssel umgedreht und es ging auch ca. 3 Sekunden dann war die drehzahl wieder bei null, Motorelekt. bis ASR war wieder am leuchten aber kein gepiepe mehr, diese Überprüfung wo die Temperatursteht zeigte auch wieder kurz nach dem Starten "OK" an und dann die Aussentemperatur.

Der Motor war an (hörte man) Gas nahm er aber keins und wie schon gesagt drehzahl 0.

 

Nach mehreren malen Schlüssel drehen, sprich an aus ging es dann und es war nur noch die Motorelektronik an.

 

Am nächsten Tag bin ich eingestiegen und es funktionierte alles sehr gut, keine Lampe mehr nichts! War dann in meiner Freien Werkstatt, die hatten aber nichts gefunden, meinten haben nur bischen Kontaktspray hier und da dran gemacht und gut.

 

Tchja bis heute.

Das gleiche hatte ich heute bis auf dieses Ausrufezeichen und gepiepe, allerdings schon beim ersten einsteigen und anmachen.

 

Meine Frage jetzt, kann es am nassen Wetter liegen oder ist da richtig was faul?

 

Lieben Gruss und bitte um Hilfe

 

Christian Kley

Link to comment
Share on other sites

Hat die Werkstatt den Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn ja, was steht drin? Dürfte eventuell sehr hilfreich bei der Fehlersuche sein.

 

Bis jetzt könnte es hier viele Ursachen geben. Eine Batterie die den Geist aufgibt und zu schwach ist, ein Kontaktproblem im Kabelbaum, ein defekter Drehzahlgeber, ..

 

Hilfreich wäre wie gesagt der Inhalt des Fehlerspeichers.

 

Aus welcher Gegend kommst du?

Link to comment
Share on other sites

Naja ich habe ihn nicht gefragt ob und was er da ausgelesen hatte, er konnte nichts da mit anfangen und hatte halt nur bischen kontakt Spray dran gemacht nach seiner Aussage, wie schon gesagt war bei meiner freuen Werkstatt, wo ich die Leute lange kenne. Nachdem es dann auch lange alles funktionierte war ja auch erstmal alles Gut bis heute.

Sollte dann vielleicht mal nach Audi Fahren und den Speicher auslesen lassen.

Nur die wollen gleich viel Geld wie ich finde da für haben bei meiner Werkstatt war der Kurzbesuch damals mit 5€ für die Kaffeekasse erledigt;-)

 

Also ich komme aus Bochum

 

Danke!!!

 

Ach so Batterie ist neu die kann es eigentlich nicht sein.

Edited by bret
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht wie das während der Fahrt ist (vermutlich braucht die Karre da viel Strom für Lenkung etc), aber mein Benziner läuft auch weiter wenn ich die Batterie im Stand abklemme und gegen ne andere tausche. Sollte man zwar nicht machen aber es funktioniert ;)

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht wie das während der Fahrt ist (vermutlich braucht die Karre da viel Stom für Lenkung etc), aber mein Benziner läuft auch weiter wenn ich die Batterie im Stand abklemme und gegen ne andere tausche. Sollte man zwar nicht machen aber es funktioniert ;)

 

Okay, das hab ich auch noch nicht ausprobiert ;)

Starke Spannungsschwankungen können aber durchaus ne Ursache dafür sein, daß Steuergeräte verrückt spielen, auf Notlauf gehen etc...von daher würde ich Grundsätzlich in Richtung Stromversorgung allgemein gucken, also Batterie, Lichtmaschine, Verkabelungen etc...

Edited by A2-D2
Quote korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Okay, das hab ich auch noch nicht ausprobiert ;)

Starke Spannungsschwankungen können aber durchaus ne Ursache dafür sein, daß Steuergeräte verrückt spielen, auf Notlauf gehen etc...von daher würde ich Grundsätzlich in Richtung Stromversorgung allgemein gucken, also Batterie, Lichtmaschine, Verkabelungen etc...

 

 

Denn gleichen Scheißendreck hatten wir auch mal in Italien. Allerdings wars nach 30 Min weg und dann nie wieder :crazy:

 

Einzigste war, das es am Vorabend geregnet hat. Dachte erst an Wasser irgendwo drinne, aber der Kübel lief die erste Stunde top, erst nach der Pause in dem ShoppingCenter (ca. 4 Stunden) war das Problem. Es war warm und sonnig, der Bock stand aber im Schatten...

 

Audi und ich haben nie rausbekommen was es war... :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.