Jump to content

Kupplungspedal hängt + fünfter Gang hakt


erazor85

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor ein paar Wochen gebraucht einen A2 1.4TDI (AMF) MJ2003 gekauft und leider zeigen sich mit zunehmendem Gebrauch doch ein paar Macken.

 

Problem 1:

Gestern wollte ich auf der Landstraße den Tempomat aktivieren, was aber nicht funktionieren wollte. Erst an der nächsten Ampel fiel mir auf, dass der Pedalweg der Kupplung nur noch minimal war. Es lies sich noch alles wie gewohnt anfahren und schalten, aber das Pedal kam erst wieder vollständig heraus, als ich es mit der Fußspitze von unten hochgezogen habe.

Ich habe schon etwas gelesen und es wird evtl. an den Kupplungspedalgeber- oder -nehmerzylinder liegen. Wie kann ich die Ursache dahingehend prüfen und evtl. reparieren?

 

Problem 2:

Beim Schalten in den fünften Gang hakelt die Schaltung in ungefähr 50% der Fälle, d.h. es fühlt sich an, als würde man gegen eine Sperre drücken, ähnlich wie wenn man versucht während der Fahrt den ersten Gang reinzudrücken. Manchmal geht es aber eben auch problemlos. Geräusche entstehen dabei übrigens nicht, der Ganghebel will nur einfach nicht in den fünften bewegt werden.

Wisst ihr, woran das liegen könnte?

Link to comment
Share on other sites

Dein Schaltproblem könnte direkt mit dem Kupplungsproblem zusammenhängen.

Ansonsten mal die Schaltbetätigung direkt am Getriebe schmieren, wenns da nicht flutscht, gehen die Gänge auch schwer rein...

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor ein paar Wochen gebraucht einen A2 1.4TDI (AMF) MJ2003 gekauft und leider zeigen sich mit zunehmendem Gebrauch doch ein paar Macken.

 

Problem 1:

Gestern wollte ich auf der Landstraße den Tempomat aktivieren, was aber nicht funktionieren wollte. Erst an der nächsten Ampel fiel mir auf, dass der Pedalweg der Kupplung nur noch minimal war. Es lies sich noch alles wie gewohnt anfahren und schalten, aber das Pedal kam erst wieder vollständig heraus, als ich es mit der Fußspitze von unten hochgezogen habe.

Ich habe schon etwas gelesen und es wird evtl. an den Kupplungspedalgeber- oder -nehmerzylinder liegen. Wie kann ich die Ursache dahingehend prüfen und evtl. reparieren?

 

Problem 2:

Beim Schalten in den fünften Gang hakelt die Schaltung in ungefähr 50% der Fälle, d.h. es fühlt sich an, als würde man gegen eine Sperre drücken, ähnlich wie wenn man versucht während der Fahrt den ersten Gang reinzudrücken. Manchmal geht es aber eben auch problemlos. Geräusche entstehen dabei übrigens nicht, der Ganghebel will nur einfach nicht in den fünften bewegt werden.

Wisst ihr, woran das liegen könnte?

 

Schau einmal nach ob Bremsfluessigkeit fehlt.

Kontrollier den Nehmerzylinder am Ausrueckhebel am Getriebe.

Ist der Feucht ?

Ist der Geberzylinder feucht ?

Wenn du keine Geräusche hörst muesste der Ausrueckmechanissmuss eigentlich in Ordnung sein.

Theoretisch ist dein Fehlerbild auch möglich,wenn deine Kupplungsscheibe/Andruckplatte extrem verschlissen ist.

Wenn deine Kupplung nicht mehr sauber trennen wuerde,hättest du grosse schwierigkeiten den 1. Gang einzulegen.

Wenn das nicht der Fall ist wuerde ich die Schaltseile einmal neu justieren,dann flutscht auch der 5. Gang wieder.

Wie das geht findest du hier im Forum.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Geberzylinder ist der metallische Zylinder am Kupplungspedal im Innenraum.

NEhmerzylinder sitzt im Getriebe, etwas kompliziert jetzt zu erklären.

 

Bremsflüssigkeit ist okay? Es gibt auch eine Möglichkeit die Kupplung wie eine Bremse zu entlüften.

 

Schaltseile einstellen würde ich als letzte Möglichkeit sehen.

Link to comment
Share on other sites

Bremsflüssigkeitsstand ist ok, heut nachmittag gecheckt. Aber wo ist da der Zusammenhang?

Geberzylinder schaue ich mir morgen mal an!

 

Der Zusammenhang ist der ,das die Hydraulikfluessigkeit im Bremsfluessigkeitvorratsbehälter auch gleichzeitig fuer die hydraulische Kupplung benutzt wird.

Wenn Werkstätten im Ramen der LL-Inspektion die Bremsfluessigkeit wechseln,wechseln sie leider meistens nicht die Hydraulikfluessigkeit fuer die Kupplung,so das diese immer mehr Wasser aufnimmt,was dann die die Hydraulik beschädigt.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 2

      Hallo von mir aus hier - Ein neuer A2 User mit ATL

    2. 2

      Hallo von mir aus hier - Ein neuer A2 User mit ATL

    3. 2

      Hallo von mir aus hier - Ein neuer A2 User mit ATL

    4. 135

      Ablagefach/Getränkehalter für den A2

    5. 6134

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 6134

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    7. 6134

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    8. 114

      Turboschaden 66KW

    9. 114

      Turboschaden 66KW

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.