Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rat-suchender

Winterreifen für den 1,4 Benziner

Recommended Posts

Hallo zusammen, mittlerweile haben wir einen A2 gekauft.

Es ist ein 1,4 Benziner, EZ 10/2002 mit rund 140 TSD KM.

Gekostet hat er 3.400 Euro. Verkauft wurde er ohne jegliche

Garantien. (Stabilager, Abgaskontrolllampe, zur Zt wieder

aus, sind uns bekannt.) Aber da der Wagen bis zum Verkauf

immer bei VAG gewartet wurde denken wir das der Preisvorteil

von ca. 1.200 Euro im Ingolstädter Raum das wettmachen wird.

Jetzt sind Sommereifen in der Größe 175/65 R15 auf

Audifelgen montiert.

 

Nun zu meinen Fragen an die Fachleute:

Welchen Winterreifengröße würdet Ihr empfehlen ?

Der Brief würde alle Größen erlauben 155 bis 185.

 

Wenn ich mir Stahlfelgen kaufe, brauch ich dazu auch neue

Radbolzen, oder kann ich die von den montierten Audi-Alufelgen

verwenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm die 165/65 15, die reichen vollkommen aus und die Auswahl ist hier am größten. Radbolzen sind meines Wissens bei allen Felgen identisch, ob Alu oder Stahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Timo :), ...es gibt zweierlei Teilenummern für die Radschauben:

 

8D0.601.139.A (8D0.601.137.A) für Stahl- und 8D0.601.139.D (8D0.601.137.D) für LM-Felgen.

In Klammern habe ich die Teilenummern der diebstahlhemmenden Ausführungen aufgeführt.

 

Ich benutze die Radschrauben meiner LM 6Jx15 seit jeher auch für die Montage der Stahl-Winterräder.

 

Den Unterschied kann ich mir deshalb nur bezüglich einer anderen Oberflächenbeschichtung erklären.

 

Gruß st ;)

 

Übrigens: Auch ich bin im Winter auf 165/65 R15 (seit letztem Jahr mit Goodyear UltraGrip 8) unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tipp: guck mal bei ebay-Kleinanzeigen rein, mit Glück bietet jemand in deiner Umgebung passende Radkappen an. Lieber gebrauchte von nem Golf als neue vom Aldi ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freilich, wenns passend zur 15 Zoll-Felge 15 Zoll-Radkappen sind. Geht aus der Beschreibung leider nicht hervor. Einfach mal nachfragen oder wenns nicht zu weit weg ist ausprobieren. Oder der Verkäufer soll nachmessen: 15'" sind ~38cm, 16" knapp 41cm im Durchmesser, entsprechend dem äusseren Felgendurchmesser.

 

edit: wenn ich nach 4BO 601 147 D google, kommen immer wieder Hinweise, daß es sich hierbei um 16 Zoll handelt. Aber fragen kostet ja nichts.

bearbeitet von DerTimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Teilenummern der beiden originalen Kugel-Radzierblenden:

 

8Z0.601.147 (14") und 8Z0.601.147.A (15") - gibt's in der Bucht.

 

Gruß st

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde ist ja nur wichtig, daß der Durchmesser stimmt, muss also nicht zwingend irgendwas mit nem Audi-Zeichen drauf sein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

... Übrigens: Auch ich bin im Winter auf 165/65 R15 (seit letztem Jahr mit Goodyear UltraGrip 8) unterwegs.

 

Und? Bist du zufrieden? Die gleichen habe ich jetzt nämlich auch seit kurzem drauf, bei gleicher Reifengröße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Reifen insgesamt ausgewogen, sehr gut bei Nässe und den Verbrauch betreffend.

Auch sonst bei den in Nordwürttemberg üblichen Winterverhältnissen sehr gut handlebar.

Kann den Goodyear UltraGrip 8 in der Größe 165/65 R15 eigentlich nur empfehlen.

 

Gruß st ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen