Jump to content

Kupplung? Geber/Nehmer FSi


ghnl
 Share

Recommended Posts

Hallo, trotz intensiver Nutzung der Suche ... muss ich doch mal fragen.

 

Hab meinen FSI seit 3 Jahren, hab nun 140000 drauf davon 80000 von mir. Ich hab sie nie gequält und fahre fast immer alleine...

 

Aber nun mag meine Kupplung mich nicht mehr. Auf dem Weg nach Essen (ca. 100 Km) und das zügig..

 

Wenn ich vom Gas und dann wieder auf das Gas ging fühlte sich das an als wenn es etwas dauert bis sie wieder greift ...

Von der Autobahn runter war der Druckpunkt dann fast auf dem Bodenblech. Diese Veränderung innerhalb dieser Strecke..

 

Sie trennt und es lässt sich schalten aber alles gefühlt auf 3 mm Pedalweg.

 

Ich hatte kurz den Eindruck, dass man da pumpen kann ... also mehrfaches treten "hebt" den Druckpunkt..

 

Ich kann den Wagen im ersten Gang abwürgen ...

 

Ist das der Blitztot einer Kupplung oder eher Geber/Nehmer?

 

Gibt es eine Anleitung für den Kupplungswechsel?

 

Gruß Robert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nachtaktiver,

 

ich auch nicht, ich fahre sehr schonend mit der Kupplung... und das wäre ja auch nicht ein "von jetzt auf gleich" Ausfall...

 

wir haben rel. aktive Mader bei uns .. ist die Leitung aus Kunststoff..?

Link to comment
Share on other sites

So.... hab nachgeschaut. Und wollte entlüften.... die Entlüftungsschraube war "handwarm" ...

 

Also entlüftet und der Druckpunkt war wieder da wo er hingehört.

 

Aaaaber heute nach 24 Std. ist alles wie vorher... ok, die Kupplung selber kann es nicht sein - ich bin ja nicht gefahren.

 

Also wohl doch Geber/Nehmer!?

 

Ich habe einen alten MG der auch eine hydraulische Kupplung hat. Dieser hat einen kleinen Behälter und ansonsten das gleiche System.

Wie ist das beim A2? Das hängt am gleichen Behälter wie die Bremse - hat der Motor darauf Einfluss?

Link to comment
Share on other sites

ja wunder mich auch... und entlüften war auch komisch - durch die Öffnung ist nichts gekommen - aber um das Gewinde... hat aber funktioniert kurzzeitig...

 

Also neuer Nehmer ... oder?

Link to comment
Share on other sites

Aktueller Zustand:

 

Ich hab alles so gelassen, es ist alles so wie vorher und ok.

 

Schwer zu sagen was es war - wenn ich länger sehr schnell fahre dann fühlt es sch nochmal "weich"an. Ist aber nach kurzer Zeit wieder ok.

 

Im normalen Betrieb - also Stadtverkehr und Autobahn mit bis 150 ist alles normal.

 

Ich werd erst mal alles so lassen, bin froh dass die Kupplung wohl ok ist.

 

Gruß Robert

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.