Krebserl

BT-Audio Streaming A2DP mit RNS-E, Symphony usw.

Recommended Posts

...so nachdem ich ja nun einiges ausprobiert habe möchte ich euch meine Lösung nicht vorenthalten.

 

Ausgangspunkt war die Audi ipod-Anbindung über CD-Wechslerschnittstelle.

Nachdem ich inzwischen auch auf ein iphone 4S umgestiegen bin und da auch ziemlich viel Musik draufhabe wollte ich eine Lösung, die das iphone voll ins Auto integriert.

Da ich ausserdem schon die BT-Feisprecheinrichtung drinhabe kam für mich eine Lösung ala Dension 500 BT o.ä. für Audio Streaming nicht in Frage, ausserdem zu teuer.

Stattdessen habe ich mir einen BT-Dongle für das ipod Dockingkabel gekauft und damit versucht Musik, Internetradio usw. ans Autoradio zu streamen.

Das funktioniert auch prinzipiell, allerdings sind alle 5-6 sec. Aussetzer zu verzeichnen.

Nun da ich noch ein Icelink hatte, das prinzipiell genauso funktioniert habe ich das mal damit ausprobiert. Steckeranschluss ist ja identisch zum Audi i-Pod Adapter.

 

Nachdem ich dann diverse Firmware ausprobiert hatte konnte ich dann schliesslich mit der 2.17 und Configuration nicht für Audi sondern für "Clear_Unit" (also keine Fzg-spezifische Lösung) stabil Musik vom iphone ans RNS-E (geht aber auch mit allen anderen Audi-Radios) streamen. Allerdings geht damit die Bedienung nur über iphone, nicht am Radio oder mit Mufu-Tasten.

Mit der Firmware 2.18 ist das nun gelöst. BT-Streaming geht nun mit Bedienung über Mufu oder Tasten am RNS-E oder am iphone (Lied vor und zurück sowie laut/leise).

Das reicht mir (ist also gleicher Umfang wie beim RNS-E mit Mediataste, Audi music Interface und dem Audi BT-Dongle für irgendwas um 500+ EUR).

 

Da das Icelink inzwischen sehr alt ist, gibt es diese in der Bucht für 10-20 EUR. Das BT-Dongle (benötigt A2DP und AVRCP) kostet dazu nochmals rd. 30EUR.

Die Lösung gibt's also für lau.

Musikqualität ist natürlich in Stereo und wie ich finde recht gut.

 

Da das A2DP und AVRCP- Profil nicht nur mit iphone funktioniert sollte das Gleiche auch mit Android oder anderen Smartphones funktionieren. Das konnte ich aber noch nicht testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute früh noch ein bisserl rumprobiert.....

 

Das manuelle Menü für CD (also Schnell vorwärts/rückwärts, nächster/vorheriger Song) funktioniert auch.

Gleiches kann man am Mufu und den beiden rechts oben liegenden Vor/zurück Tasten am RNS-E auch ereichen, wenn man draufdrückt und hält. Der gerade laufende Song wird dann schnell vor/zurückgespult.

 

Telefon und Music Streaming laufen parallel und unabhängig voneinander, da es unterschiedliche BT-Protokolle sind.

Wird man angerufen schaltet das RNS-E wie gewohnt auf Telefon und wieder zurück.

Das geht mit einem Smartphone oder 2 verschiedenen Geräten. Hab heute früh 2 iphones gekoppelt und funzt einwandfrei (eins für Telefon , eins für Musik/Pandora/Spotify/I-Netradio...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..so nun auch mit Android getestet (Samsung Galaxy S3).

 

Funktioniert wie am iphone. Suchlauf vor bzw. Zurück geht sowohl mit Mufu als auch den RNS-E Tasten.

Mann kann es also auch bedienen, wenn man kein Mufu hat. :)

 

Als BT-Dongle setze ich das Fipo von Anycom ein. Kostet so um die 30€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden