Jump to content

Dashcam- und Navi- Stromversorgung


Nobody
 Share

Recommended Posts

Moin,

ich habe zwei Projekte vor mir.

Einmal möchte ich eine Dashcam installieren. Kabel liegt bereits bis zum Handschuhfach.

Jetzt wäre nur meine Frage, ob ich das Kabel an das Radio anschließen kann? Wäre dichter dran :-) und ob es an Zündungsplus oder Dauerplus angeschlossen werden sollte?

Handelt sich um dieses Kabel:

Autokamera Ladekabel mit Netzteil 5V/1A 12: Amazon.de: Elektronik

 

Für mein Garmin Navi würde ich auch gerne eine Extraleitung nach vorne ziehen. Es stört mich irgendwie, das jedes mal das Kabel quer durchs Auto vom Zigarettenanzünder zur Windschutzscheibe läuft.

Würde gerne dieses Kabel:

Garmin GTM 70 Verkehrsfunk-Empfänger mit integriertem Ladekabel: Amazon.de: Elektronik

Bei der Windschutzscheibe rauskommen lassen und hinter der Verkleidung verlaufen lassen. Sollte dieses Kabel auch sein, wegen dem Verkehrsfunkanschluss.

Kann man einfach den Adapter:

BAAS Zigarettenanzünderdose mit Rohrhalter ZA01 Belastbarkeit Strom max.=5 A im Conrad Online Shop | 376986

am Zigaretten-Stromanschluss abgreifen und das andere Kabel dranstecken? Oder vielleicht auch am Radio?

Link to comment
Share on other sites

Weil noch nobody ;) reagiert hat, versuch ich mal...

Am Radio ist vermutlich nur Dauerplus vorhanden. Ob das für dein Dashcam OK ist (wie schaltet der ein/aus? Stromverbrauch wenn aus?) müsstest du selbst checken.

 

Zweite Frage, ich würde meinen dass elektrisch beide Möglichkeiten gehen. Nur aufpassen auf die maximale Belastbarkeit der jeweiligen Sicherung.

 

Such mal im Forum nach "Navi" oder "USB", es haben schon mehrere mit dieser Frage gekämpft und schöne Lösungen entwickelt.

Link to comment
Share on other sites

Radio geht.

Am Stecker für Kammer III hast Du am Pin 4 Zündplus und Pin 7 Dauerplus. Masse kannst Du bei Pin 8 holen, für die Masse kannst Du auch einen Massepunkt an den unteren A-Säulen nehmen.

Ich würde die Cam an Zündplus legen, damit die Batterie im Stand nicht unnötig belastet wird. Bitte aber nicht direkt ans Zündplus, sondern mit einem Relais, da Zündplus nicht für Lasten geeignet ist.

 

Aber: Ich würde den Strom vom Zigarettenanzünder abgreifen, direkt vom Sicherungkasten. Ist einfach die sauberere Lösung, da dies die richtige Quelle für externe Verbraucher ist. Da dies (beim A2) Dauerplus ist, auch hier ein Relais mit Schaltung vom Zündplus einbauen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2

      [1.4 BBY] Eine Odysee der Kontrolleuchten, (ABS,ASR,EPC,MKL,(!) )

    2. 1

      Klacken beim Lastwechsel und beim Kuppeln

    3. 1

      Klacken beim Lastwechsel und beim Kuppeln

    4. 7

      Reparaturanleitungen, Stromlaufpläne und weiteres Info-Material

    5. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    6. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    7. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    8. 1

      [1.2 TDI ANY] KNZ Werte, Fehler und seltenes Ruckeln beim Anfahren

    9. 168

      Lichtautomatik nachrüsten

    10. 1

      [1.2 TDI ANY] KNZ Werte, Fehler und seltenes Ruckeln beim Anfahren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.