Jump to content

Zusatzspiegel für Anhängerbetrieb


gruga01
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

die SuFu hat mir leider nicht weiter geholfen. Meine "Mandarine" bekommt ja in Kürze eine AHK verpaßt, damit sie meine Wohnkugel hinterher schleppen kann. Nun stellt sich für mich die Frage welche Zusatzspiegel an das recht schnittige Spiegelgehäuse passen.

Die Universalspiegel, die ich noch rumliegen habe und die mittels zweier Gummiriemen am Spiegelgehäuse befestigt werden halten aufgrund der starken Rundung nicht.

Haben die Fespannfahrer unter euch vielleicht einen Tip bzgl. der Spiegelfrage?

Vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe an der Kugel noch keine extra Spiegel gebraucht, insofern kann ich nicht wirklich dienen.

 

Es gibt Zusatzspiegel die am Spiegelgehäuse befestigt werden (die hast du ja), es gibt aber auch welche die auf die Kotflügel befestigt werden. Die könntest du auch in Erwägung ziehen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

danke erstmal. Ich möchte schon die haben, die man direkt an die Aussenspiegelgehäuse montiert. Alleine das Einstellen ist dann viel einfacher.

Bei meinem letzten Zugwagen (Audi (80) Cabrio) wäre es auch ohne Zusatz-

spiegel gegangen, denn der Wohni ist nicht so breit. Aber im direkten

Vergleich möchte ich doch nicht mehr ohne fahren. Man sieht wirklich deutlich

mehr und wenn man doch mal die spur wechseln oder sich in den fliessenden

Verkehr einreihen will ist das schon nicht ganz unwichtig.

Die "Huckepack"-Spiegel sehen ganz ok aus...danke für den Link.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich hatte mir 2002 Wohnwagenspiegel für die Spiegel bestellt. Lt. Angabe waren diese extra für den A2.

Welche Firma, keine Ahnung, kann man auch nicht mehr lesen.

Allerdings ist die serienmäßige Befestigung am Spiegel nicht der Hit. Ich sichere die Wohnwagenspiegel noch zusätzlich mit Gespanngummi (nachdem ich mal einen Spiegel auf der Autobahn verloren hatte).

Gruß

Brutus

Link to comment
Share on other sites

bei den Huckepackspiegeln solltest Du aber aufpassen, wenn Deine Spiegel lackiert sind.

An meinem alten Passat 35i hatte ich die auch, war sehr zufrieden, aber die Halteschrauben haben schon kräftig ans Plastik der Spiegel gedrückt. Bei den lackierten Spiegelgehäusen meines A2 habe ich mich das nicht getraut.

Bin deshalb auch auf die mit den Gummis gegangen, obwohl die Befestigung jedesmal eine kleine Herausforderung ist.

 

Schau mal in den Thread

A2 mit Wohnwagen, da findest du meine:

A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

So ein kleines Stück durchsichtige Folie im Bereich des Haltepunktes angebracht wirkt hervorragend und lässt sich bei Bedarf auch wieder entfernen.

 

da hast Du sicher Recht, ein gummiertes Pad oder so hätte es wahrscheinlich auch getan :cool:, war mir damals aber nicht sicher genug.:(

Inzwischen steht ein etwas kräftigeres Zugfahrzeug vorm Haus, da kommen vermutlich wieder die alten Spiegel dran :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

@aktc

Genau diese Spiegel habe ich noch hier rumliegen und versucht sie zu montieren. Aber durch die ziemlich "schnittige" Form des Spiegelgehäuses rutscht der äußere Riemen immer wieder weg. Wie das dann noch mit Fahrtwind aussieht ....

 

Die Huckepackspiegel sehen ja von der Befestigung her ziemlich stabil aus. Die Lackierung des Gehäuses kann man tatsächlich mit Gummistreifen schützen-gute Idee. Mal sehen wo ich die auftreiben kann.Bis zum "Saisonstart" dauert es ja noch ein wenig.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

@aktc

Genau diese Spiegel habe ich noch hier rumliegen und versucht sie zu montieren. Aber durch die ziemlich "schnittige" Form des Spiegelgehäuses rutscht der äußere Riemen immer wieder weg. Wie das dann noch mit Fahrtwind aussieht ....

 

Die Huckepackspiegel sehen ja von der Befestigung her ziemlich stabil aus. Die Lackierung des Gehäuses kann man tatsächlich mit Gummistreifen schützen-gute Idee. Mal sehen wo ich die auftreiben kann.Bis zum "Saisonstart" dauert es ja noch ein wenig.

 

ich empfehle an der Stelle (übrigens auch, wenn der Gummiriemen der bei dir liegenden Spiegel wegrutschen will) einfach mal diese recht günstigen Silicon-Pads, die sonst Handys und Kleinteile auf der Oberseite des Armaturenbretts halten sollen. Ggf. einfach in handliche Streifen schneiden und an geeigneter Stelle als Unterlage nutzen. Auf sauberen Flächen kleben die wie Teufel und sind relativ spurlos wieder zu entfernen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    2. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    3. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    4. 10

      [1.4 TDI BHC] Bremsflüssigkeit tropft aus der Trommel

    5. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    6. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    7. 77

      Softlack

    8. 1

      SUCHE: Blende für Fensterheberschalter 4x plus Schalter (schön / evtl mit Alu-Schalter)

    9. 14

      [1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?

    10. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.