Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ute123

Händlererfahrung

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

nun bin ich ja ernsthaft auf der Suche nach einem A2, habe aber Zeit, muss nichts über's Knie brechen und möchte mir verschiedene Angebote anschauen.

Ich schaue bevorzugt nach Angeboten von Händlern, weil weder mein Mann noch ich "schrauben" können und ich gerne eine Gewährleistung hätte.

Nun habe ich hier im Forum gelesen und gelesen und gelesen ob es eine Liste vertrauenswürdiger Händler gibt, aber ich habe nichts gefunden. Bin ich einfach nur blind :huh: oder gibt es das gar nicht?

 

Hintergrund ist, dass ich, anscheinend doch sehr naiv, heute früh über 1 Std (one way) zu einem Händler gefahren bin, der wusste, dass ich das Auto auch gerne Probe fahren, nicht nur angucken möchte und der auch wußte, dass ich nicht "um-die-Ecke" wohne und der dann, nachdem er geschnallt hatte, das ich ihm das Auto nicht direkt vom Hof weg kaufe, plötzlich keine roten Nummernschilder da hatte...... über 200km gefahren.....völlig umsonst. Sein Kommentar: "wenn Sie das Auto dann kaufen, müssen sie ja sowieso nochmal wiederkommen, dann können Sie ja fahren".

 

Boah, hab' ich mich geärgert. Ich kaufe doch nicht das erstbeste Auto und nur mit einer Probefahrt kommt es in die engere Auswahl. Oder macht man das so nicht?

Ich muss gestehen, dass ich die letzten 10 Jahre nur Firmen- oder Neuwagen hatte und mit den Gepflogenheiten beim Gebrauchtwagen-Kauf null vertraut bin.

 

Und dann finden sich ja auch immer wieder Händler, die scheinbar ein ganzes Eldorado von wundervollen A2s im Angebot haben..... Sind die denn vertrauenswürdig?

Irgendwie bin ich jetzt total verunsichert....Mist :/

 

Habt Ihr einen Rat für mich?

 

Schöne Grüße!

Ute

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die allermeisten A2 dürften nicht mehr im Glaspalast, sondern bei schlitzohrigen Kiesplatzhändlern rumstehen. Von daher kann eigentlich der einzige vernünftige Tipp sein einen sich mit Kfz und den Fähnchenhändlergepflogenheiten auskennenden guten Bekannten mitzunehmen. Alleine, ohne großartige technische Kenntnisse, dürfte das für Dich sonst höchstwahrscheinlich nicht so optimal laufen. Für die Jungs gehört Lug und Trug zum täglichen Geschäft...dann eher noch von privat mit glaubhafter Historie, da könnte man zumindest eher auf sein Bauchgefühl hören.

 

Viel Erfolg,

Michael

  • Daumen hoch. 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch am besten hier im Basar ;)  Wie @McFly bereits geschrieben hat ist es ein schweres Unterfangen wenn man keinerlei technischen Kenntinisse hat, "dann eher noch von privat mit glaubhafter Historie, da könnte man zumindest eher auf sein Bauchgefühl hören"

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der hiesige Basar dürfte tatsächlich mit die vertrauenswürdigsten Angebote enthalten.  Der A2 ist bei den Händlern schwer beliebt und mancher versucht schon den Kultfaktor-Reibach mitzunehmen.

 

Was darfs denn eigentlich sein? 90PS Diesel, sline plus, Oss, colourstorm mandelbeige, 5-Sitzer, sub 80tkm, Ersthand oder gar weniger Anspruch? ;-) 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja, da sind manchmal Preise dabei...... wobei ich gerne bereit bin, für ein gutes Auto auch ein bisschen mehr zu bezahlen. 

Also: er sollte definitiv Barbie-Rosa sein und EZ nicht älter als 01/2016 :D

Nein, so anspruchsvoll bin ich doch gar nicht ;)

Ein ATL oder BAD soll es bitte sein.

OSS brauche ich nicht unbedingt (hab' zu viel Respekt vor der Anfälligkeit).

Farbe gerne alles. Silber wäre jetzt nicht meine 1. Wahl und die color.storm Modelle sind auch nicht so meins, aber wenn der Rest passt, ist mir auch das egal

Einparkhilfe wäre super!

Und natürlich: so jung wie möglich und so wenig Kilometer wie möglich

Also, wie so oft: das Gesamtpaket muss irgendwie passen.

Am Allerwichtigsten ist mir, dass der Wagen gepflegt ist und nicht nach der ersten Kurve auseinander fällt 

Wie gesagt, ich habe NULL Ahnung von Autos 

Vielleicht sollte ich mir das doch nochmal überlegen..... :/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Ute123:

Wie gesagt, ich habe NULL Ahnung von Autos 

Vielleicht sollte ich mir das doch nochmal überlegen..... :/

 

Der A2 ist technisch völlig beherrschbar. Mit dem Anspruch den du hast, das Auto nur zu benutzen geht das allerdings nur, wenn man einen kompetenten Schrauber im zur Hand hat. Den sollte man so gut kennen, dass er euch auch beim Kauf begleitet.

 

Also: Entweder das, oder ihr gebt ihr euch selbst an Schrauben dran (das kann ein sehr schönes Hobby mit sehr coolen Leuten sein :) ) - aber wenn das nicht so euers ist, dann bist du vielleicht langfristig doch glücklicher mit dem jungen Leasingfahrzeug, bei dem das Ausfallrisiko beim Verkäufer bleibt.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen