Sign in to follow this  
Andreas2

Anzeige Motortemperatur fehlerhaft

Recommended Posts

Hallo Forum.

 

Die Überschrift wurde sicher schon oft gelesen. Doch das Problem dahinter konnte ich bisher leider nicht in einem anderen Thread finden:

 

Der Motor wurde über Tage nicht gestartet. 

Schlüssel rein, Zündung an. Die Kühlwassertemperatur zeigt nun 80 Grad. Der Motor ist kalt und noch immer aus!

 

Nach ein paar hundert Meter: 90 Grad auf der Anzeige.

Nach ein paar km: 110-120 Grad auf der Anzeige.

Bei knapp über 110 Grad kommt eine Warnung mit Symbol der Motortemperatur im FID.

Das für mich komische: der Lüfter schaltet nicht an.

 

So, die Frage... Ist der Temperaturgeber defekt? Aber kommt von diesem nicht auf das Signal den Lüfter zu schalten? Warum passiert das dann nicht...

 

Bin gespannt, ob ihr den Fehler kennt.

 

Viele Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es könnte ein fehlerhafte G2/G62 Sensor sein (https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/G2/G62_-_Doppeltemperaturgeber_Kühlmittel). Dieser kann mit wenig Aufwand direkt getauscht werden und ist nicht allzuteuer (es gibt auch Sensoren von anderen Herstellern).

 

Der Sensor für den Lüfter ist ein anderer, dieser sitzt im Kühlmittelrohr unterhalb des Kühlers (Fahrerseite). Da der Kühler nicht angeht könnte es für einen Defekt am G2/G62 sprechen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this