Jump to content
Kobuk19

Elektroumbau Zulassung in Österreich?

Recommended Posts

Hallo,
ich lese hier schon eine Zeit lang mit und bin sehr beeindruckt von der Offenheit und der großen Bereitschaft Wissen weiterzugeben!
 
Kurz zu mir: ich bin seit einigen Jahre vom Elektromobilitäts-Virus angesteckt.
Deshalb reizt mich jetzt ein A2 Umbauprojekt, weil dieses Auto praktisch und langlebig ist, sich offenbar sehr gut für einen Umbau eignet, und inzwischen recht günstig zu bekommen ist. Ich glaube ich könnte mich verlieben...
Ich bin ausgebildeter Elektroniker und bringe viel Erfahrung vom Bau von E-Bikes und von Elektro-Rollern mit. Ich habe auch schon mehrere LiXX Akku-Pakete selbst aufgebaut, mit Selbstbau-Punktschweißgerät. Bei Akkus, BMS, Laden, Controllern kenne ich mich ganz gut aus. An Zweirädern und Autos schraube ich schon seit fast 40 Jahren, bis hin zu Getriebe-Wechsel und -Reparaturen.
Und übrigens: ich wohne in Wien.
 
Bevor ich einen A2 kaufe und den Umbau genauer plane bzw. vorbereite, beschäftigen mich natürlich noch viele Fragen...
 
Vor allem: Einzelgenehmigung, Prüfung und Zulassung in Österreich.
Bisher lese ich hier erst von einem erfolgreich in Österreich zugelassenen Umbau, User @lauleon.
Respekt und Glückwunsch!
Hoffe er liest noch mit bzw. freue ich mich ebenso über andere mit Erfahrungen aus Österreich.
Was muss man vorab wissen und berücksichtigen?
Ist die EMV-Prüfung so wie in Deutschland geregelt (keine erforderlich, wenn Baujahr vor xx/2002)?
Gibt es Unterschiede zwischen den Bundesländern? Mich interessiert besonders Wien.
Notfalls kann ich nach Niederösterreich oder Oberösterreich ausweichen.
Hat sich bei den Vorschriften in den letzten Jahren etwas geändert, zum positiven oder negativen?
Gibt es eine empfehlenswerte Prüfstelle? Wann soll man mit dieser erstmals Kontakt aufnehmen?
Kosten von etwa 1.000€ würden mich nicht abschrecken, 5.000€ schon.
 
Freue mich auf eure Antworten und Empfehlungen!
 
Danke und LG aus Wien,
Kobuk
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht liest @lauleon noch mit und kann sein Wissen hier teilen? Zumindest bietet er seinen Elektro-A2 zum Verkauf an. Weiß gar nicht wie der jetzige Stand ist. So viel ich von ihm über die Dinge in Ö mitbekommen habe, wäre es wohl einfacher und günstiger den Umbau in D eintragen zu lassen und nach Ö zu überführen. Bei uns ist die Eintragung mit 200€ relativ schmerzlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Artur.

Mit @lauleon hatte ich schon vor längerer Zeit freundlichen telefonischen Kontakt. Soweit ich weiß, will er seinen Elektro-A2 vielleicht doch eher behalten. Dank seiner Hilfe und einiger anderer Kontakte bin ich inzwischen zuversichtlich, dass ich den Umbau auch in Ö eingetragen bekomme, und ich rechne dafür mit einem überschaubaren dreistelligen Betrag. Sollten auf diesem Weg wider Erwarten Hürden auftauchen, dann ist Eintragen in D und nach Ö überführen mein Plan B.  Immerhin war mein A2 zuletzt in D angemeldet.

Der Umbau kommt nun (nach einer gewissen Zwangspause...) wieder gut voran. Sobald es erste Erfolgserlebnisse gibt, werde ich mein Projekt gerne hier vorstellen.

Eines sei schon verraten: Der E-Motor stammt von Tesla (small drive unit).

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.