Jump to content

a2frager

User
  • Posts

    219
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by a2frager

  1. Sorry, ursprünglich waren es 2 getrennte Probleme: Schaltung und Leistung.
  2. Eine Null zuviel.... Im Parallelthread habe ich die aktuellen Erkenntnisse übernommen.
  3. So, die Diagnose der Werkstatt: - Viele Fehlereinträge die Kupplung und die Schaltung betreffend - Kupplungsnehmerzylinder kaputt und verölt - Probleme am Schalthebel (Auto erkennt nicht, dass kein Gang drin ist und würde deswegen das Starten verweigern) - Kupplung wahrscheinlich auch kaputt -> Das würde das Leistungsthema und die Schaltprobleme erklären, meinte die Werkstatt -> Nun, was tun? Hätte jemand Lust, das Ding für mich zu reparieren oder den Wagen gleich günstig ganz zu kaufen? Steht im Moment in 89522 Heidenheim an der Brenz
  4. Vor 650000Km. Er schluckt aber deutlich mehr als bislang. Auch klingt der Motor irgendwie gequält. Kann es nicht sein, dass der Motor gegen irgendwas anlaufen muss? Die Bremsen sind frei, aber können es nicht Nebenaggregate oder das Getriebe sein? Dann wären die beiden Probleme evtl. in Zusammenhang zu bringen.
  5. Irgendwie hat der Motor gequält geklungen. Könnte es sein, dass der Motor gegen irgendwas schweres arbeiten muss? Und sich dabei dann verschaltet? Gestern war es auch zwischen 2. und 3. Schwergängige Nebenaggregate? Irgendwelche Lager? Ist sowas denkbar?
  6. Das Problem ist, dass ich nicht der absolute Schrauberprofi bin und wenn einem dann nicht mal die Audiwerkstatt helfen kann, nervt das eben.
  7. Getriebeöl oder Öl in Hydrauliksystem?
  8. Kann die GGE auch eine VW-Werkstatt ohne 3L-Erfahrung?
  9. In meinem Parallthread ist nachzulesen, dass ich heute den ADAC gebraucht habe...Das Vetrauen ist so langsam dahin.
  10. So, abgeschleppt. Und auf dem Hof der Werkstatt springt er wieder an. Öl hatte ich bis zum Überlaufen drin. Das Auto ist die letzten KM insgesamt leistungsschwach gewesen (s. Parallelthread) und auf der Bahn kaum mehr über 160 gelaufen. Kann das irgendwie alles zusammenhängen? Hab den Wagen jetzt erstmal bei der Werkstatt stehen lassen und würde dann morgen nochmals den Fehlerspeicher auslesen lassen. Hat noch jemand nen Plan, was zu tun wäre?
  11. Stehe jetzt auf der Autobahn am Standstreifem und warte auf den ADAC. Er Wollte vom 4. in den 5. schalten und dann ging der Motor aus. An ging er dann auch nicht mehr.
  12. Ich hatte den Fehlerspeicher auslesen lassen wegen der geringen Leistung aktuell, siehe hierzu meinen anderen Beitrag. Eine GGE wurde letztmalig vor über 50000 km gemacht. Bin seitdem aber fast nur Autobahn gefahren, also immer im 5. Gang. Die Frage ist: Wo was machen lassen? Das letzte mal bei Audi haben die Öl in der Servolenkung anstatt in Schaltgydraulik nachgefüllt...
  13. Gestern erst hatte ich den Fehlerspeicher auslesen lassen - ohne jegliche Einträge. Heute spinnt er beim Schalten rum: Er hat sich bereits zweimal im Ecomode verschaltet, dabei ist der Motor ausgegangen und im Display hat die unterere Leiste (Ganganzeige) geblinkt. Dabei ist er aber in den Leerlauf gegangen und ich konnte den Motor wieder anlassen und weiterfahren. Öl in der Hydraulik ist eigentlich genug vorhanden. Hat jemand ne spontane Idee was es diesmal konkret sein könnte? Letzte Woche wollte er auf P nicht starten, durch Öl nachfüllen (ich weiß, dass er über die o-Ring-Problematik minimale Verluste hat), dann jedoch "behoben". Komischerweise stand hierzu aber auch nichts im Fehlerspeicher. Das Auto treibt mich noch in den Wahnsinn!
  14. So, Fehlespeicher war komplett leer. Luftfilter ist getauscht. Zustand unverändert.
  15. Ich werde als erstes nun mal Dieselfilter und Luftfilter tauschen lassen (eh dran) und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Bzgl. Dieselfilter aber nochmal die Frage: Wie könnte es sein, dass ein geringerer Durchfluss von Diesel mit einem erhöhten Verbrauch einhergeht? (5.,5L/100km bei max.160 auf der Bahn hatte ich, auch mit WR noch nie).
  16. Ölwechsel hab ich erst machen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an alten Filtern oder Öl liegt. Sollte sich dann eher schleichend verschlechtert haben. Hatte den Turbo in Verdacht, wobei der Motor dann in den richtigen Notlauf gehen müsste, also max Tempo 100...
  17. Noch eine Ergänzung: Ich habe bei 160 zwischen Eco- und Normalmode hin und hergeschaltet - und keinen Unterschied festgestellt.
  18. Bei all dem Ärger mit dem 3L, den ich bisher so hatte, so hat mich doch immer eines gefreut: Die Höchstgeschwindigkeit und Leistung im Normalmode. Ich war heute seit längerer Zeit mal wieder mit der Kugel auf der Autobahn. Mehr als Tacho 160 waren nicht drin. Beim kleinsten Berg ging verlor er gleich deutlich an Geschwindigkeit. Er hat sich so gefahren, wie wenn der Ecomode drin wär. Bisher lief er problemlos Tacho180 bis 190. Als ich auf nem Parkplatz gehalten habe, wollte er anschließend nur noch auf "N" starten. Denke aber nicht, dass das Schaltungsthema (hab etwas Öl nachgeschüttet) was mit der Leistung zu tun hat. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem? Vielleicht irgendeine Art Notlaufprogramm?
  19. Gibt es nach Chiptuning eigentlich Probleme mit der AU? Seit diesem Jahr wird ja wieder am Auspuff gemessen...
  20. Im Vergleich zum Restwert sind solche Reparaturen natürlich immer extrem teuer...
  21. Ok...Hält dann ja hoffentlich wieder 200T KM...
  22. Kann’s schnell mal abschreiben: Arbeit 257 Bremsbacken 145 Radbremszylinder 119 Keinzeugs ca 50 Netto ca 570 Brutto ca 680 War eben etwas überrascht....
  23. Also Bremsbacken, Radbremszylinder, Handbremsseile erneuert und eingestellt.
  24. Habe heute für die Reparatur der hinteren Tromeln knapp 700 Euro gelöhnt. Ist das normal?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.