Jump to content

nordlicht_nils

User
  • Posts

    25
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by nordlicht_nils

  1. Hallo Bernie, ich hab's gerade gestern gemacht (also den Filterwchsel ;-)). Du kannst Dir das Zudrücken der Kraftstoffleitungen sparen, wenn Du den Filterwechsel mit fast leerem Tank machst. Ich hatte noch 'ne Restreichweite von 40 km und mir kam beim Wechsel nur der Diesel entgegen, der im Filtergehäuse war. Gruß, Nils
  2. Nach 3 Fahrten, in denen die Fehlerprüfung mit iO-Ergebnis abgelaufen ist, wird die Lampe auch wieder deaktiviert. Nur im Fehlerspeicher ist der Fehler dann noch zu sehen. Dort wird er nach 40..80 Fahrten gelöscht.
  3. Hallo Andreas, Stecker tauschen ist schwierig, weil der Einspritzzeitpunkt ja auf den jeweiligen Zylinder abgestimmt ist. Wenn Du kein Multimeter hast, um den Widerstand des Einspritzventils Zylinder 4 mit den anderen EVs zu vergleichen, würde ich wie von KwW vorgeschlagen auch einfach mal den Stecker von EV4 abziehen und schauen, ob sich der Motorlauf verändert. Wenn nicht brauchst Du ein neues EV. Soweit ich es mir vorstelle, kann das SG nur elektrische Fehler direkt den einzelnen Zylindern zuordnen. Ein zu mageres Gemisch durch ein zugesetztes EV4 würde vermutlich anders im Fehlerspeicher landen (Aussetzer Zyl4 oder Gemisch zu mager). Daher tippe ich auch stark auf ein defektes EV4. Nils.
  4. Hallo A2-D2, wie kann ein induktiver Drehzahlgeber denn falsche Werte liefern? Soweit meine Phantasie reicht, kann der nur einen Wackelkontakt haben oder über einen Übergangswiderstand eine zu geringe Amplitude aufweisen. In beiden Fällen sollte die Drehzahl Null sein. Ok, im zweiten Fall gibt's vielleicht kein Fehlereintrag, weil der Drahzahlabfall nicht plausibilisiert wird. Sollte aber dennoch am Drehzahlmesser zu erkennen sein.
  5. Hallo Kalle, was sagt denn der Fehlerspeicher? Ein Wackelkontakt am Drehzahlgeber sollte dort eingetragen werden...
  6. Hallo zusammen, habe mal eine prinzipielle Frage: Passt der Oberland-Mangold DPF für den Lupo 1,4 (AMF) rein von der Einbaulage in den A2? Wenn ja, kennt jemand das Zulassungsprozedere? Welche Abgastests und Gutachten sind nötig, um das Ganze vom KBA anerkennen zu lassen? Gruß, Nils.
  7. Hallo A2-D2, doch, P0106 ist ein gültiger Fehlercode im P-Code-Format und entspricht theoretisch dem DTC (diagnostic trouble code) 16490, den Du wohl gemeint hast. Aus meinem Job (Applikation von Diagnosesystemen) kenne ich nur P-Codes, die DTCs benutzen wir so gut wie gar nicht. Vorteil an P-Codes: Theoretisch einheitlich auch zwischen den verschiedenen Autoherstellern. Siehe dazu auch hier: VW Online Technical Library - Diagnostic Trouble Codes (DTC) Tables Gruß, Nils.
  8. Antenne FM 1 Ist ja nicht so spektakulär...
  9. Hallo Xomi30, ein bißchen mehr Info als "Hey Leute, ich hab' den Längsten!" wäre schon ganz nett gewesen... - Von wem ist der Chip? - Wie ist der Motorlauf jetzt, was macht der Verbrauch? - Was hat der Tuner gemacht (wieviel Ladedruck gibt's jetzt)? - Hast Du auch ein Gutachten bekommen? Der Nils.
  10. Hallo Andreas, der Fehler bleicbt im Fehlerspeicher gespeichert, aber die Motorkontrolllampe wird nach 3 erfolgreichen Heilungsfahrten (evtl. reicht dazu schon das Starten) wieder ausgehen. Mit solchen Reinigern solltest Du bei den Lambdasondenkabeln vorsichtig sein. Die beziehen ihre Referenzluft über das Kabel. Ein Reiniger kann da schonmal die Sonde vergiften... Gruß, Nils
  11. Hallo Oli, hört sich an wie verstopfte Wasserablaufleitungen. In den vorderen Ecken des Schiebedachrahmens solltest Du Löcher sehen können. Durch die fließt das Regenwasser normalerweise über Leitungen in den A-Säulen nach unten um dann auf Höhe der Radläufe auf die Strasse zu tropfen. Sind die Leitungen verstopft, bleibt das Wasser im Schiebedachrahmen stehen, bis es überläuft. Dann passiert das, was Du siehst. Es läuft auf den Dachhimmel. Am Besten einfach mal die Ablaufleitungen mit Druckluft durchpusten (lassen). Gruß, Nils.
  12. Hallo raulalpacino, ein dichter Filter würde sich eher bei hohen Lasten zeigen, also wenn besonders viel Diesel hindurch muss. So wie sich das anhört, würde ich sagen, dass Du Luft im System hast. Besteht das Problem erst seit dem Filterwechsel? Vielleicht hast Du das System nicht wieder vollständig geschlossen. Hast Du das Problem auch, wenn Du versuchst das Auto zu starten, kurz nachdem Du es abgestellt hast? Das würde dann gegen Luft im System sprechen, da das System kurz nach Abstellen des Motors noch entlüftet sein sollte. Hmmm... Den Bezugsmarkengeber an der Kurbelwelle (OT-Geber) würde ich eher ausschließen. Ich denke, den würdest Du schnell im Fehlerspeicher sehen... Gruß, Nils.
  13. Also ZKD alle 800.000 Kilometer wechseln ist doch akzeptabel... Gruß, Nils
  14. Hallo Kane, fass Dir mal an die eigene Nase (Wenn man keine Ahnung hat, ...)! Das Einblasen von Luft in den Krümmer nach Motorstart hat durchaus seinen Sinn! Nennt sich Sekundärlufteinblasung und sorgt in Verbindung mit späten Zündwinkeln beim Ottomotor dafür, dass im Krümmer bzw. vor dem Kat nachverbrannt wird. Bei modernen Autos erreicht der Kat damit nach nur 30 Sekunden seine Betriebstemperatur. Von da an ist der Schadstoffausstoss minimal. Ohne diese Katheizmassnahmen könnte der Kat erst viel später voll konvertieren -> der Schadstoffausstoss wäre höher! Mit Abgasverdünnung hat das rein gar nichts zu tun! Nils. Nachtrag, ich stimme KwW voll zu. Klar hat die AGR einen positiven Einfluss auf die Abgasemmissionen. Es ist weniger Sauerstoff im Brennraum und die Verbrennungstemperatur sinkt -> weniger NOx-Emissionen. Wieso in einem Dieselmotor, der ständig mit Luftüberschuss unterwegs ist, dann die HCs ansteigen sollen, kann ich nicht nachvollziehen. Das muss Kane uns noch erklären. Auf jeden Fall erlischt mit der Stilllegung die Betriebserlaubnis, weil die Abgasemissionen nicht mehr zur Schadstoffklasse passen werden. Ob's jemand merkt, ist eher unwahrscheinlich. Ich finde es aber nicht richtig! Gruß, Nils
  15. Der Vergleich mit dem Kilometerstand im Motorsteuergerät ist nicht sinnvoll. Das Motorsteuergerät (zumindest Bosch) zählt immer erst ab 8 gefahrenen Kilometern hoch (so ähnlich, wie A2-D2 es beschreibt). Wenn also niemand am Tacho manipuliert hat, steht im MSG immer weniger drin als im Kombi. Je nachdem, wieviele Fahrten unter 8 km vorgekommen sind, ist die Abweichung mal größer und mal kleiner.... Gruß, Nils.
  16. Hallo Herr Rossi, ich denke nicht, dass man aus den Testwerten schließen kann, die Bremsen seien jetzt schlechter als zuvor. Der Dekra-Prüfer wird einfach nicht so stark ins Pedal getreten haben, als er das Auto auf der Rolle hatte. Der Bremsenprüfstand nimmt dann einfach die beim Test aufgetretenen Maximalwerte und trägt die in den Prüfbericht ein. Für die Untersuchung ist ja nur wichtig, dass eine Mindestbremskraft erreicht wird und der Kraftunterschied recht/links nicht zu groß ist. Abweichungen von 10 daN sind da gar nichts. Ich glaube, die dürften noch viel weiter auseinander liegen (20%?). Gruß, Nils.
  17. Hallo streetlife, wenn die Lampe danach gleich wieder ausgegangen ist, muss es sich um ein Blinken gehandelt haben. Das deutet auf erkannte Verbrennungsaussetzer hin, denn nur die Aussetzererkennung lässt die Lampe blinken. Bei allen anderen abgasrelevanten Fehlern (und nur solche aktivieren die Lampe) wäre die Lampe dauerhaft aktiviert worden. Es ist aber auf jeden Fall kein Fehler, den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Wenn die Lampe an war, steht da auf jeden Fall etwas drin. Gruß, Nils.
  18. Hallo zusammen, ich gehöre seit Kurzem auch zur A2-Gemeinde, und will diesen Thread mal nutzen, um mich (also eher den Kleenen) vorzustellen: - 1,4l TDI (55 kW) - 07/2002 - gekauft im Alter von 6 Jahren - 67.000 km - S-Line, 17 Zoll Räder, Leder, Lordose, Klimaautomatik, CD - Zustand: Scheckheft und bis jetzt fehlerfrei. Ich hoffe das bleibt so! - Altes Fahrzeug in Rennen geworfen: Jupp, meinen Seat - gekauft bei einem kleinen freien Händler in Stuttgart - Preis: 10.600 Euros Das Auto läuft super und ich bin guter Dinge, dass er das auch noch sehr lange macht! Viele Grüße aus dem Ländle, Nils
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.