Hermann

Artikelnummer Stabigummipuffer

Recommended Posts

Hallo wollte die Gummis des Stabis tauschen und finde hier einfach keine Artikelnummer dazu.

Vielleicht kann mir da einer weiterhelfen?

Habe einen A2 Bj 2000 dürfte also der dünne Stabi sein.

Die Dinger dürften ja nicht die Welt kosten oder?

Hab da noch ein Problem und zwar steht in meinen letzten TÜV-Bericht das die Auflagen der hinteren Federn beschädigt sind.

Sind das so Anschlagpuffer zum einsetzten oder so?

Was kosten mich den der Spaß zu Reparieren?

Konnte den Prüfer leider nicht fragen da das der Händler bei Auslieferung gemacht hat.

Gruß Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Stabigummis sind nicht kaputt es ist diese Kunststoffhülse welche drüber geht.

 

Du mußt die Gumis (kleinerer innendurchmesser) für den anderen Stabi nehmen.

 

Empfehle diesen Beitrag

Stabilisatorschaden: Bitte kurze Info von allen Geschädigten!

 

Ich schau mal zuhause wegen der Nummer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier die Artikelnummern zu der Stabi-Lager reparatur meines A2 1,4tdi Modell 2002 mit dem 18mm Stabi und Kunststoffhülse

 

2x 6Q0 411 314 L Gummilager ca. 2,10 St ( für 16mm Stabi)

4x N 101 389 02 Schraube ca. 0.66 ct St( kann mann tauschen)

 

aus dem Baumarkt

2x 20mm Schlauchschelle (Möglichst Edelstahl)

oder auch 4x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,danke für die Artikelnummern.

Was sagen denn die Leute vom Tüv zu den Schlauchschellen an der Achse?.

Hab es bei mir mit Kabelbinder gesichert aber werde es zum Tüv-termin wegmachen.

Hab ich denn 18mm Stabi bei BJ 11/2000 oder soll ich sicherheitshalber nachmessen?

Cioa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat vielleicht doch noch jemand eine Ahnung was mit den Auflagen Federn hinten gemeint ist und kann man die selber tauschen?

Was würde denn ein neuer Stabi mit den angeschweißten Führungen kosten?

Hab nix gefunden drüber und dann hätte ich meine Ruhe :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

zu den Puffern.

 

6Q0512131B - PUFFER

 

Preis: 10,17 € incl. 19% Mwst.

 

NORA Rabattgruppe: 4

 

Also wenn Du nicht zwei linke Hände hast dann kann man die Federn selbst wechseln. Da sie total entspannt sind wenn Du den Wagen auf einer Seite aufbockst braucht du auch keinen Federspanner.

Du musst das Rad abbauen. Innenradhausschale ausbauen. Dafür brauchst Du nen Torx.

Und dann eine 17 Schraube unten und zwei 17 Schrauben oben lösen. Dämpfer rausnehmen auseinander schrauben und den Puffer ersetzen. Die Feder kannst Du so rausnehmen und durch die neue ersetzen.

Oben die Schrauben mit 55 Nm festziehen und unten die Schraube mit 30 Nm + 90°. Ist alles in max. 2 Stunden erledigt wenn Du dir Zeit lässt.

 

Aber mach es nur wenn Du es Dir auch zutraust.

 

Gruß Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kalle,

danke für die Antwort.

Wenn ich nur die unteren Federauflage tauschen will brauche ich doch die Stoßdämpfer nicht ausbauen oder?

Gibt es die irgendwo im Netz zu kaufen oder ist das der Preis vom Freundlichen?

Hab mal nachgeschaut und es hängen da schon die Fetzen weg von der Federauflage.

Kann das Poltergeräusche am Fahrzeug verursachen?

Ist wahrscheinlich besser wenn ich beide Federauflagen tausche wenn der eine schon so hin ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey.

Ich meine die Gummiteile wo die hinteren Federn unten drinnen liegen.

23412.gif

Müsste das Teil sein wenn mich nicht alles täuscht :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaube die Hinterachse ist bei beiden gleich aber ich kann mich auch täuschen.

Ja wenn es nicht geht werde ich halt den Dämpfer auch ausbauen.

Der Gummi liegt unten in dem Teller drinnen und da steht die Feder drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm also beim TDI ist das nicht so hoffe ich mal. habe ja am wochenende die dämpfer rausgehabt und auch im reparaturleitfaden stand nix von diesen dingern. nur oben hat man ähnliche. um diese zu wechseln brauchst du nicht die dämpfer ausbauen. aber die oben genannte teilenummer bezog sich nicht auf dieses teil sondern auf den puffer vom dämpfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja werde die Teile bei meinen Freundlichen bestellen und wenn der Dämpfer nicht raus muß ist um so besser.

Hab in meiner Reparatursnleitung nachgeschaut und da heißt das Ding Federunterlage unten.Ist auf Seite 145 falls du die gleiche hast vom Bucheli Verlag :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

8Z0 511 149 A Unterlage für ca. 5€... der das Teil schon mal verloren hat. Dämpfer muss nicht raus, lediglich ne große Rohrzange um die Feder herauszubekommen. Bei Tieferlegungsfedern geht es sogar noch einfacher, teilweise mit bloßer Hand :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde heute zu meinen Händler Fahren.

Würde aber gerne vom Stabi die Gummis und die Stabilisatorhülsen erneuern.

Von denn Gummis hab ich die Artikelnummer aber die Hülsen meine die die sind nicht gelistet.

Hat jemand eine Artikelnummer dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun hab ich meine neuen Gummis für den Stabi drin.

Mit dem neuen Gummis können die Stabilisatorhülsen weggelassen werden.

So kann auch nix rausrutschen und es ist entgültig ruhe mit dem Stabi

:HURRA:

 

Kosten bei Audi 2.56Euro pro Stück und sind für den alten Stabi gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden