Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Josef

Die Klima kostet mich den letzten nerv !!

Recommended Posts

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Ich hab meiner Frau einen A2 gekauft weil ich gemeit habe das Auto wäre zuverlässig - Pustekuchen. Ich dachte eigentlich der A2 steht dem A3, A4 in nichts nach.Aber jetzt zu den Problemen.

 

Klimatronic scheint richtig zu arbeiten. Im Fehlerspeicher steht nichts, Kompressor - Magnetkupplung zieht nicht an, Leerlaufanhebung nicht feststellbar,Klimalüfter läuft nicht an.Kabel zur Magnetkupplung hat undefinierbare Spannung- egal ob Klima an oder aus.

Über die Diagnose(PC) kann ich einzelne Komponenten der Klimatronic nacheinander ansteuern und testen. Magnetkupplung und Lüfter gehen aber nicht - trodzdem keinen Fehlereintrag.

Frage : Angenommen es ist zu wenig Druck im System /oder der Schalter ist defekt - dann schaltet die Magnetkupplung nicht-Klar, aber auch mit Diagnosetool ??wie stehts mit dem Lüfter ? Wie manipuliere ich den Druckschalter um den Fehler einzugrenzen ? Wie wird Lüfter und Magnetkupplung angesteuert ? Über welche Relaise ?

Ich schaff es nicht über eine Tastenkombination in die Klimatronic zu kommen - ist doch die selbe Anlage wie im A3 ,A4, A..... aber irgentwie funzt das nicht.

 

Zuheizer muss ich auch noch überprüfen - aber wo sitzt der Thermofühler für aussen ?? Oder kann ich den Zuheizer anders auf funktion testen ??

 

Fehler im Speicher der Motorsteuerung "Bremslichtschalter undefinierbares signal". Vorglühanzeige blinkt ständig. Der Schalter kanns nicht sein - und zur aller peinlichkeit für Vag NICHT LIEFERBAR - KEIN TERMIN IN SICHT. Könnens nur noch Kabel ,Steckverbinder oder Steuergerät sein. Aber wo verlaufen die Kabel - welche Pins am Steuergerät, etc. ?

 

Das große Problem - Ich habe für dieses Modell keine Stromlaufpläne.

Vom A3 oder A4 Plan kann ich nicht mal mit viel phantasie was brauchbares rauslesen.

Stromlaufplan wäre echt toll weil ich auch noch einige andere recht sonderbare bug´s habe.Kann mir jemand damit aushelfen ? - zeige mich auch erkenntlich.

 

Gruß

 

Josef

A2 1,4 TDI 75 PS, 4/2001 OSS - Defekt _ das muss ich auch noch machen :III:-PENG-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein A2 hat definitiv keine Magnetkupplung. Mein Kompressor läuft über eine Taumelscheiben-Steuerung, und damit mit mind. 2% Last ständig.

 

Aber BTW, was hast du eigentlich für ein Problem mit deiner Klima? :ver Du schreibst doch selber: "die Klima scheint richtig zu arbeitren"

 

Wenn es bei dir nicht kühlt, würde ich mal zu einem Klimafritzen fahren und die Anlage neu befüllen lassen/auf Dichtheit prüfen lassen. Bei Bj. 2001 kanns es schon sein, dass das Mittel langsam weg ist. Sind immerhin schon 6 Jahre und damit verdammt lange für das Kühlmittel. IdR hält das Zeug ca. 4 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum befüllen kann ich nur sagen das man das auif alle Fälle machen sollte. Meiner ist auch Bj 2001. Hab ihn gebraucht gekauft. Als ich das erste mal beim Klimaservice war. War GAR KEIN Öl mehr drin. D.h der Kompressor wurde nur noch mangelhaft geschmier. Wär denke ich mal nur ne Sache der Zeit oder eines heißen Sommers gewesen bis sie hin gewesen wäre. Von dem Kühlmittel waren glaube ich auch über 50 % weg.

Hatte das ganze aber im Betrieb vorher so nicht bemerkt. Bin nur zum Service gefahren weil die Klima unangenehm gerochen hat.

Also wenn noch nicht gemacht nen Klimaservice unbedingt mal machen lassen auch wenn ich nicht glaubem dass das unmittelbar zur Lösung deines Problems beiträgt.

Viel Glück auf der Fehlersuche :WTR: :WTR:

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Drehzahlerhöhung kenn´ ich von unseren A2 auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Drehzahlerhöhung haben alle Benziner bei ECON aus. (mind. die 1.4er aber bestimmt auch die 1,6er).

Offenbar haben die TDI genug Drehmoment im Leerlauf, sodass die Drehzahlerhöhung da nicht notwendig ist, das habe ich hier schon so rauslesen können im Forum.

 

PS ein Magnetventil meint er wohl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir wurde der Klimaservice definitiv nicht mitgemacht. Hab auch Longlife. Kostet so zwischen 50 und 100 €. Je nach dem ob man nachfüllen lässt und auch desinfizieren bzw nur eins von beidem.

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei meinem wurde beim Longlife auch nichts gemacht. Vor 2 Jahren (A2 wurde 4) habe ich bei Audi extra darauf hingewiesen, dass sie die Kliema mit kontrollieren sollen. Hat mit 50€ gekostet.

Vor einem Monat war ich beim Boschdienst. Es hat muffig im Wagen gestunken und Scheiben beschlugen immer nach Deaktivierung der Kliemaanlage. Der Boschdienst war begeistert :III: "Die wurde wohl noch nie gewartet" meinte er. Der Wärmetauscher hing komplett zu. Jedenfalls hat er das Teil desinfiziet und nachgefüllt. Und weil der Wärmetauscher so zuhing, haben die den Innenraum mit dem gutriechendem Zitruszeugs geflutet. Roch sehr, sehr frisch :D Jedenfalls tut´s die Klima wieder so wie früher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, und Danke für die Info´s - auch wenn nicht alles hilfreich war.

 

Varianti schrieb:

Also mein A2 hat definitiv keine Magnetkupplung. Mein Kompressor läuft über eine Taumelscheiben-Steuerung, und damit mit mind. 2% Last ständig

Aber BTW, was hast du eigentlich für ein Problem mit deiner Klima? Du schreibst doch selber: "die Klima scheint richtig zu arbeitren"

 

Das mit dem VariKompressor war ein guter Tip - dachte bis dato es ist ein herkömmlicher Magnet Kompressor - da kann ich lang auf ein KLICK warten..... .

Nein Varianti, hab ich nicht geschrieben - ich schrieb KLIMATRONIC scheint richtig zu Arbeiten. Das ist das schwarze kästchen in der Mittelkonsole. :D

 

Drehzahlerhöhung dachte ich mir - wegen dem kleinen Dreizylinder. Wenn im Standgas der Kompressor per Magnet zugeschaltet würde könnte ich mir vorstelllen das der Motor in die Knie geht - aber mit dem VariKompressor sieht die Sachlage schon anders aus.Anlage befüllen um dann festzustellen daß die Anlage Defekt ist find ich nicht umbedingt "Finanziell Wirtschaftlich" wenn schon Diagnose , dann ..... .

Aber geht anscheinend nicht anders.

 

Fehler mit dem Bremslichtschalter ist behoben - ohne Stromlaufplan !!

Steckverbinder im Fahrerboden zum Motorsteuergerät war fehlerhaft.

Der Pin wurde mit anscheinend mit Isolierung aufgequetscht. Laut Vorbesitzer hat sein VAG Händler den Fehler, der sporadisch auftrat, 3 Jahre lang nicht gefunden - aber dafür etliche Teile ausgetauscht.

 

Gruß

 

Josef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, watt hast du denn für ein Problem?

 

ich kann nur mutmaßen, dass es zwar pustet aber eben nicht kalt pustet. Richtig?

 

Also zum (stationären) Klimaanlagenbauer (siehe gelbe Seiten) fahren und für 50 EUR die Klima auf dem Hinterhof befüllen lassen. Bei der Gelegenheit prüft der vorher mit Stickstoff die Dichtheit sowieso. Öl ist recht teuer, Klimamittel kostet ca. 10 EUR/kg. Ist aber schon in den 50 EUR drin.

 

Mein Tipp immernoch: nach 6 Jahren ist die Klima durch natürliche Diffusion einfach alle. Einfach auffüllen und gut ist.

 

Sparen kannst du nur, wenn du ohne Klima fährst. Dann in deinem Fall sogar doppelt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen!

 

Wenn ich das Thema so durchlese stellt sich mir die Frage, ob es nicht einen konkreten Wartunsgplan für Klimaanlagen gibt, so dass diese alle x tkm überprüft werden muss und sozusagen beim Service dann mitgemacht wird!

 

Grüße

Alu_KUgel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute morgen beim Freundlichen wegen der Klimaanlagenwartung da meine Kugel jetzt doch schon 6 Jahre alt ist.

 

1. Desinfektion

Wird bei der LongLife Inspektion (Kostenlos !! - sonst einzeln 29,- EUR) mitgemacht obwohl es nicht im Serviceplan steht

(das würde den Geruch nach Desinfektionsmittel erklären, nach jede Inspektion ;) ).

2. Kühlmittel

Wird nicht bei der Inspektion gemacht sondern nur ein Funktionstest.

Allerdings ist die Anlage laut Audi Wartungsfrei und sollte mindestens 12 Jahre ohne Wartung laufen.

Falls wegen eines Defektes vorzeitig Kühlmittel entweichen sollte wird die Anlage bei unterschreitung eines bestimmten Drucks automatisch abschalten und einen Eintrag im fehlerspeicher anlegen.

Dann würde die Anlage neu befüllt und ein Drucktest gemacht werden, was 59,- EUR kosten würde.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Otherland

 

Falls wegen eines Defektes vorzeitig Kühlmittel entweichen sollte wird die Anlage bei unterschreitung eines bestimmten Drucks automatisch abschalten und einen Eintrag im fehlerspeicher anlegen.

 

 

Genau da liegt das Problem: Klima abschalten bedeutet nur, dass der Kompressor mit minimalem Hub weiterbewegt wird.

Eine Magnetkupplung, wie früher bei den manuellen Klimaanlagen gibt es ja nicht mehr, die den Kompressor mechanisch komplett abtrennt.

Falls also soviel Kältemittel incl. des darin enthaltenen Öls zur Kompressorschmierung entweicht, dass die Schmierung nicht mehr gewährleistet ist, frisst sich der Kompressor und eine Sicherung an der Riemenscheibe biegt sich auf, so dass Motor, Lichtmaschine, Wasserpumpe, etc. sich trotzdem noch bewegen lassen.

Der Kompressor muss dann teuer ausgetauscht werden.

 

Deshalb: sobald die Klima nicht mehr ausreichend kühlt -> ab in die Werkstatt und auffüllen lassen, bevor teure Folgeschäden entstehen

 

Gruß,

Silas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen