Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2-Nutzer

Aschenbecher geht schlecht auf

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich ärgere mich über den schlecht zu öffnenden Aschenbecher. :(

Dieser ist bei mir zwar nur Parkmünz- und Bonbonfach, lässt sich aber durch einfaches Drücken gegen die Frontseite nicht mehr öffnen. Geht nur durch Untergreifen und dann nach vorne ziehen. Kann ich das wieder Aktivieren?

 

Gruß Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

müsst mal ausbauen und schauen ob da irgendwas abgebrochen bzw ausgehängt ist.

 

1. in des obere ablagefach greifen, hände zur faust zusammenballen, dann ruckartig rausziehen. ist nur gesteckt.

2. 2x 25er Torxschrauben herrausdrehen und ascher rausnehmen

 

Gruss

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lena: nur durch Untergreifen in der Ablage darunter und kräftiges ruckartiges Ziehen

 

@Audi-IN-A2: bei mir ist die Doppelschacht-Anlage "Symphonie" eingebaut. Heißt das, ich müsste diese erst ausbauen?

 

Gruß Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dann muß das Radio und das Klimabedienteil raus, wobei man das Klimabedienteil nicht unbedingt abklemmen muß.

 

Außerdem sollte der Ascher ausgefahren sein, da unterhalb vom Klimabedienteil eine kleine Blende ist, die die zwei Schrauben vom Ascher verdeckt.

Ascher.jpg.0942b1520b4648b73811b950230671a5.jpg

bearbeitet von flyingfuse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen