Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bamykiller

Einfrierende 1.4 Motoren bei vw auch unser betr.

Recommended Posts

Hallo

Hab heute in der Autobild gelesen das vw mit dem 1.4 Motor bei Kälte ein Problem mit eintrierenden Motoren hat und dastellt sich mir die Frage bei der gleichteile Politik ob unser a2 auch betroffen ist ?

Und wenn ja gibt es eine Lösung?

Habe einen 2003 er 1.4 benziener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

kurze Antwort: Nein

ansonsten bitte die Suchfunktion verwenden, dann findest Du die entsprechenden Beiträge. Zur Info es wurde bei den betroffenen VW Motoren dann eine Lösung angeboten, dazu wurde die untere Kurbelgehäuseentlüftung mit einer Heizung nachgerüstet die das einfrieren verhindert. Diese hat jeder Benziner A2 serienmäßig drin und ist somit nicht betroffen.

 

Nichtsdestotrotz sollte man aber seine Kühlflüssigkeit kontrollieren, denn diese Schäden sind nicht abgedeckt wenn der Frostschutz nicht ausreicht. Ein Nachweis, dass der Fehler beim Händler lag wird sehr schwer sein falls es zu einem Schaden kommt.

 

Gruß Audi TDI

bearbeitet von Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

kenne das problem (ist schon ein paar jahre her) von einer bekannten.

sie hatte einen

seat arosa mit 1,4l benziner.

 

der stand im winter 14 tage unbenutzt bei -10 grad vor der tür.

bei ihrer ersten fahrt dannach rumpelte er auf den ersten metern komisch.

dann war er hinüber.

seat holte das (3 jahre alte) auto ab und baute kostenlos neue at-maschine ein.

das dauerte 8 wochen, da keine at-maschinen mehr auf lager.

sie fuhr kostenlos einen leihwagen.

 

das problem bei diesen motoren ist das kurzstreckengefahre, bei dem sich zuviel kondenswasser im kurbelwellengehäuse bildet.

dieses wasser friert bei starkem frost und verstopft die ansaugung an der ölpumpe.

 

die techniker waren ratlos, da die geschichte ca. 120000 motoren betraf (lupos + seatarosas 1,2l +1,4l)

es gab überlegungen, ob man eine ölvorheitzung einbauen sollte.

 

da meine freundin ebenfalls das gleiche modell fuhr schrieb ich an seat, ob man jetzt eine nachbesserung bekäme, oder ob wir die karre doch lieber verkaufen sollten, wie etliche unserer freunde die ebenfalls einen besäßen:erstlesen: .

 

die antwort von seat:

bei motortotalschäden würden diese kostenlos getauscht. nachbesserung daher nicht.

aber wir könnten eine kostenlose inspektion bekommen.

 

das haben wir dann auch gemacht und so verlief das ganze dann im sande.....

 

haben den wagen dann aber doch getauscht; gegen einen fiat panda;).

super karre übrings.

 

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen