newmy

1,2 TDI sucht Diagnose/Meßgerät mit Bediener für Getriebe Grundeinstellung u.a.

Recommended Posts

mein 1,2 TDI hat nun 150tkm und zeigt einige Symtome div. Probleme, die u.A. wohl darauf zurückzuführen sind, dass seit 80tkm keine Getriebegrundeinstellung durchgeführt wurde.

 

Ich suche daher jemanden aus dem Forum, der mit seinem Diagnosegerät meinen A2 durchcheckt und mir raten kann, was noch alles repariert werden muß.

 

Diesen Aufwand bezahle ich gerne.

 

+++++++++++++++++++++++

 

Einschub die Vorgeschichte:

 

im Juni 2005 habe ich einen A2 als Jahreswagen mit 3000km übers Internet gekauft.

Der :D vor Ort war zwar nicht wirklich begeistert, als ich die ersten Problemchen hatte und Ihn damit konfrontierte.

Im Jan.2006 wurde Getriebe und Kupplun repariert, im Feb. 2006 wurde die Hydrauliksteuereinheit bei 21800km gewechselt.

(Danke nochmal an das Forum - ohne Euch wäre ich damals schon aufgeschmissen gewesen).

Ich habe dann auch eine carlife-plus abgeschlossen, die in den Folgejahren zweimal bei Kleinigkeiten eingesprungen ist.

Im März 2007 (60000km) bei einem Problem mit der ST/ST hat die Versicherung die Kosten übernommen.

Im Jan 2008 (80000km) war dann mal wieder die ST/ST Automatik nicht willig und ich bin zum :D damit er mal wieder eine Diagnose durchführt. Anschließend hab ich mich mit Ihm und der Versicherung rumgeschlagen, wer die Kosten dafür übernimmt (20€).

 

Letztlich habe ich mich dann vom :D getrennt da ich nicht mehr mit der Leistung zufrieden war und habe mir eine freie Werstatt gesucht, die mir versicherte, dass sie den A2 gut warten würde.

 

Das hat auch recht gut funktioniert und so bin ich die letzten beiden Jahre dort geblieben. Alle Schäden (Radlager, Marderschäden, Bremsen, Spur/Sturz, Reifen, Kundendienste etc) wurden gut durchgeführt.

 

In den letzten Monaten gabs nun die ersten Anzeichen, dass etwas auf mich zukommen wird:

- Probleme beim Starten (wenns kalt ist)

- nach 3-6 Minuten Fahrt kein Schalten mehr möglich

(stoppen - warten - anlassen dann geht weiter)

- sporadisch unmotiviert tackerndes Blinkerrelais

- 150tkm Inspektion

 

Wiedermal einen Blick ins Forum geworfen, ob ich dort etwas finde - und mir wurde etwas mulmig.

 

Aufgrund div. Aussagen im Forum habe ich mal meine Werkstatt explizit hingewiesen, dass bei der jetzigen 150t Inspektion ich doch gerne das Protokoll der Grundeinstellung hätte - nun rückte der Meister damit raus, dass sie ja gar keine Unterlagen darüber hätten und schon gar keine Geräte dafür - er wüßte auch nicht, wer die bei uns in der Gegend durchführen würde. Auch in der Vergangenheit wurden solche Arbeiten nicht durchgeführt.

 

Ja und nun stehe ich da und weiß nicht so recht was tun.

 

++++++++++++++++++++

 

Nun möchte ich bevor ich die Aktionen "Grundeinstellung und Motorpflege" angehe wissen, was Plan ist.

 

Ich suche daher jemanden aus dem Forum - möglichst selbst 1,2TDI Fahrer - der mit (eigenen) Diagnose/Meßgeräten einen "Vorabcheck" durchführt ggf. selbst Grundeinstellung vornimmt und mir ungefähr sagen kann, welche Arbeiten durchzuführen sind - möglichst mit einer Empfehlung, wo ich das machen lassen sollte.

 

Entfernung spielt nur eine untergeordnete Rolle - bevorzugt Raum BY, BW, H.

 

Falls sich jemand finden würde bitte um PN - ansonsten werd ich mich wohl auch mal auf den Weg nach Aachen machen müssen.

 

newmy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf

Der Versuch einer Getriebegrundeinstellung bei den vielen bekannten Problemen könnte evtl. ein nicht fahrbereites Auto "erzeugen".

 

Daher sollte man vorher einige Punkte klären.

Siehe auch https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=791289#post791289

 

1) Hydrauliölverlust vorhanden

- wenn ja, wo

2) Anzahl Schaltvorgänge bis Pumpe wieder anläuft

3) Dauer, bis Pumpe ohne jede Schalt- und Kupplungsaktion wieder anläuft

- bei offener Kupplung

- bei geschlossener Kupplung

- in verschiedenen eingelegten Gängen

4) Kupplungsgeber "zittert" und erzeugt schwankende Spannung

5) Druckspeicher soweit OK

6) Bremslichtschalter OK

7) Sonstige Aufälligkeiten...

8) Fehlerspeicher alle auslesen

9) ...

 

Richtige Experten auf dem Gebiet sind Klaus2005Lena, Flo, Mütze, ... einfach mal per PN anfunken.

 

Dass die Werkstatt keine GGE machen kann ist ein Witz... gibt's doch gar nicht... mir fehlen die Worte... das schaffe sogar ich alleine ;)

 

Gruß

Lutz

bearbeitet von maulaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tagchen

 

Ich könnte mich auch anbieten, jedoch ist es ahlt ein schönes Stück zu fahren für Dich.

 

Gruß

jungera2ler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Ich könnte mich auch anbieten, jedoch ist es ahlt ein schönes Stück zu fahren für Dich....

 

Strecken haben mich noch nie abgeschreckt.

Ich fahre wöchentlich Coburg-Walldorf-Coburg, da liegst Du ja an der Strecke.

Auch kann ich unter der Woche abends mal zu Dir rüberfahren.

 

Herzlichen Dank für Dein Angebot.

 

Ich habe inzwischen eine "Sitzung" bei Fleischhauer in Aachen bei Doc Otto gehabt und die gröbsten Sachen dort erst mal machen lassen.

Nun hab ich eine Liste mit Maßnahmen, die noch anstehen.

Allerdings ist das, trotz Forumsrabatt, doch ziemlich heftig wenn ich das alles in Aachen machen lasse - ich hab zunächst mal 2k€ dort gelassen.

Vielleicht kannst Du mir aber dennoch helfen - wie gesagt ich werde den Aufwand/Auslagen bezahlen.

 

 

Von dem, was ich im Forum gelesen habe könntest Du von der Liste:

  • Kupplungssteller ist undicht
  • Hydraulikleitungen sind undicht
  • Gangsteller ist undicht
  • Kupplung macht in der Getriebeglocke Geräusche
  • Abgasrückführungsventil ist undicht
  • Leitungen zum Luftmassenmesser sind beschädigt
  • Div. Kabel durch Marderbisse sollten getauscht werden

mir bei den ersten beiden/drein unterstützen/übernehmen.

Mit Deiner Erfahrung könntest Du mir sagen, ob mit einem Austausch der Oringe/Metalldichtung/Hydraulikschläuche die beiden Punkte dann abgehakt werden könnten und eine Einschätzung geben, wie der Gangsteller wieder dicht zu bekommen ist - vielleicht hast Du dann noch auch Lust das durchzuführen.

 

Ich bin kein Schrauber und für jede Hilfe dankbar.

 

Mich würds freuen, wenn Du Dir mal meinen A2 anschaust und dann sehen wir weiter.

 

Falls jemand anderes noch Interesse hat von der Liste was zu übernehmen - gerne - schreibt mir.

 

newmy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner Schraubertreffen

Danke für den Hinweis. Ja, könnte was sein.

Mir ist nur nicht klar, ob sich dann auch jemand findet, der solche Arbeiten durchführen würde - ich selbst bin da wie gesagt etwas hilflos und kann beim Schrauben nichts einbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden