Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HellSoldier

Blinkerrelais die Xte

Recommended Posts

Hallo Freunde,

 

ich weiß, Blinkerrelais-threads gibt es schon viele aber ich muss leider nochmal einen Aufmachen. Mit der Anleitung aus diesem Thread Blinkerrelais defekt - Reparaturanleitung - A2 Forum bin ich jetzt nun ans werk gegangen um den Kompfortblinker nachzurüsten wozu man ja an besagtes Relais muss um diesen Anzustecken.

 

Aber ich kriege das Verdammte Relais einfach nicht raus. Ich habe das Ablagefach und den Ascher ausgebaut und krieg die Klammern einfach nicht gelöst so das ich den stecker abziehen kann.

 

Ich weiß leider auch nicht wie ich die Klima ausbauen kann, ich hab ein anderes Radio und diese Klammern um selbiges zu entfernen sind nicht vorhanden also Fällt das von Hinten rausdrücken flach, gibt es da noch eine andere möglichkeit?

 

ich werd bald verrückt mit dem ding..

 

 

mfg

Marius

 

ps: ich wäre euch sehr dankbar, auch wenn es das schonmal gab einfach zu antworten und nicht auf irgendwelche threads zu verlinken durch die ich mich dann erst durchwühlen muss...:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Leider gibts hier keinen Trick - doch, einen. Man kann die Klammern vom Blinkerrelais auch weg hebeln. Dazu mit nem entsprechenden Schlitzschraubendreher zwischen Klammer und Blinkerrelais fahren und den Schraubendreher so drehen dass die Klammer weg gehebelt wird. Das Blinkerrelais lässt sich hinterher auch anderweitig befestigen oder einfach hinter der Schalttafel ohne Befestigung verstauen.

 

Will man die Klammern nicht weg hebeln bleibt nur, die Klammern an das Blinkerrelais zu drücken und in Fahrtrichtung nach rechts raus zu schieben. Ich wiederhole mich an dieser Stelle gerne nochmal: Es ist ungemein nützlich, wenn man das Ablagefach vor dem Schaltknüppel/unter der Schublade und ggf. die Schublade selbst ausbaut - und zwar ZUSÄTZLICH zu den Teilen im DIN-Schacht wie Ablagefach zwischen Klimabedienteil und Schublade (sofern vorhanden), Klimabedienteil und Radio.

 

Der Vorteil wenn das alles draußen ist: Mit einer Hand kann man die obere Klammer eindrücken indem man durch den DIN-Schacht greift, mit der anderen Hand kann man die untere eindrücken indem man von unten ans Blinkerrelais ran kommt. Zudem kann man dort unten auch gleich das Komfortblinkerrelais samt Kabelbaum verstauen.

 

Das Relais sitzt teilweise so bombenfest drin, dass man es selbst dann mit bloßen Händen kaum ausgebaut bekommt, wenn man die Schalttafel ausgebaut hat und von hinten ran kann.

 

Zur Verdeutlichung des Befestigungsmechanismus folgende, bisher nicht gezeigten Bilder. Es zeigt das Blinkerrelais von hinten. Die Ansicht hat man nur, wenn die Schalttafel ausgebaut ist.

Blinkerrelais_unten.jpg.1c555afb12a41c4a6ebad68d2d25ff85.jpg

Blinkerrelais_mitte.jpg.805e9a0c7df7d4c2ec8c2ef85e8c273a.jpg

Blinkerrelais_oben.jpg.3a0332e9f0c69782998040b8b752e57f.jpg

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke dir A2-D2 für diesen SEHR Hilfreichen post nur leider kann ich ja wie gesagt Klima und Radio nicht ausbauen, das untere fach unter dem Aschenbecher hab ich jetzt auch rausgemacht damit ich da mehr platz hab aber helfen tut mir das auch nicht sooo wahnsinng :( das ding ist wie einbetonniert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Tjo, Radio, Klimabedienteil und Ablagefach raus bekommen ist wohl unabdingbar für den Ausbau des Blinkerrelais.

 

Kannst du nicht einfach den Stecker des Blinkerrelais abziehen wenn du von unten rein greifst? Du musst doch nicht unbedingt das Relais ausbauen um deinen Komfortblinker nachzurüsten. Den Kabelbaum kannst du mit den gezeigten Bildern evtl. auch Blind zwischen stecken... Deinem Radio/Klimabedienteil/Ablagefachproblem kann man sich auch mal auf nem Treffen annehmen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hab ich auch schon versucht aber dieser verdammte stecker sitzt einfach sowas von fest...ich krieg ja nichmal den ab sonst hätte ich das ja auch so gemacht ;) der Tipp mit dem ablagefach unterm ascher war schonmal gut weil man so noch besser dran kommt, aber wie gesagt, das radio krieg ich nicht raus weil mir diese Bügel fehlen, die hat wohl mein Hifi mensch nicht beigelegt...Joar, is ja nich sooo viel arbeit das ablagefach usw auszubauen ;) mal sehn vielleicht krieg ich ja meinen Spezi dazu das er mir den Tempomat kostengünstig einbaut und dann das ding gleich mit, dafür is er ja da :D;) nur geht er nicht an sein handy....egal....wenns bis dahin nicht geschafft ist dann können wir ja aufm treffen mal gucken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Versuchs mit nem schweizer Taschenmesser. Die kleine Klinge sollte zum entriegeln gut sein. Siehe hierzu: radio einbauen - A2 Forum

 

Im Prinzip kannst du alles zum entriegeln verwenden, was in die Schlitze passt und leicht schräg ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe aber kein Standartradio drin sonder ein Din Ausm zubehör, da brauch ich so kleine runde Bügel damit ich das Komplett rausziehen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461   
Gast simon461

Meinst du sowas, da könntest du zur Not auch 4 Nägel in entsprechender Stärke zum entriegeln nehmen

Entriegelungsbuegel-Standard-fuer-Autoradios_1.jpg.7ffe63917a644fae7c9caef19e9dc6a1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau sowas ;) habe aber leider im moment nichts ersatzmäßiges da, weder nägel noch irgendwas anders^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen