Jump to content

HellSoldier

Moderators
  • Posts

    6381
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by HellSoldier

  1. Richtig. Am meisten bringt der Wechsel auf C41 Sättel. Das ist mir bisher als einziges "Mittel" bekannt um das Gammeln zu verhindern.
  2. Jein, die Idee ist einen "Bausatz" anbieten zu können wo sich jeder selbst das drauß basteln kann was er denn gern hätte ;-) Und das ganze natürlich so das man die Teile auch nachträglich noch herstellen und im Fall der Fälle austauschen kann ;-) Natürlich ist aber auch meine Intention meine Voll-Alu-Knöpfe erstmal an den Mann zu bringen :-)
  3. Theoretisch möglich. Die Tatsache das ich aber noch 100 Aluköpfe aus einer vorangegangen in die Binsen gegengen Aktion hier rumliegen hab gings darum erstmal nicht. Da die Form recht "unharmonisch" ist müsste man da sehr viel ausprobieren.
  4. Hab da mal was „ausprobiert“. Oben 3D Druck mit Voll-Alu Knopf. Da muss ich die Länge aber noch anpassen. Unten komplett 3D Druck als „Muster“. Material ist PETG. Darin ist eine Mutter eingelassen auf der sich der Knopf verschrauben lässt. So kann man den hinteren Teil bei Bedarf (Bruch o.Ä) relativ leicht und günstig tauschen ;-)
  5. Nicht wenn du vorher alles nötige mit dem TÜV besprichst.
  6. Ich würds erstmal mit: Batterie ab, Stecker ab, Sauber machen, stecker wieder dran und Batterie wieder dran probieren. Sowas ist gerne mal nen Wackelkontakt. Tritt auch gerne auf beim überfahren von Bodenwellen oder beim Sitzverstellen.
  7. Es gab keine Probleme. Das interesse war einfach nicht mehr da. Darum hab ich das Projekt eingestellt.
  8. Kommen aus der Fräse, müssen also noch nachbearbeitet werden.
  9. Jo, dafür hab ich noch 100 Rohlinge rumliegen :-D Ist vermutlich genau so nen Kassenschlager wie bei mir...nicht...
  10. Und was ist so lustig dran? Hat er das irgendwo erwähnt? Nein, also halt mal den Ball flach ;-)
  11. Du willst nicht zufällig die Druckvorlage zur verfügung stellen? :-)
  12. ich frag mich ja immer wieso die Menschen das machen. Ist halt so auch keine Wertsteigerung wenn der Innenraum Müll ist :-D
  13. Mindest mal die Downpipe wurde übernommen (sonst passt der Laderanschluss nicht) also wirds so schwierig nicht sein. Und Lautstärke kommt aus der originalen 1.8T Abgasanlage vom TT sowieso nicht.
  14. Der Tausch gegen einen FSI ist ungefähr das dümmste was du machen kannst. Bleib beim 1.4er. Der läuft wenigstens. Was deine Aupuff-frage angeht hast du nur 3 möglichkeiten 1. Original Audi 2. Zubehör (Entweder Ersatzteil oder "Tuning") 3. Auspuffbauer (Wimmer, Edel01 etc.) Da kriegste überall was brauchbares
  15. Korrekt. Der Unterschied ist eigentlich sehr deutlich erkennbar ;-) Standard = Melkschemel ohne Seitenhalt Sport: Ordentlich ausgeforme Polster und Seitenhalt.
  16. Korrekt. In der Mitte wo der Spoiler ist hällt die Folie aufgrund der rauen Oberfläche aber nicht. Daher -> 2 Teile.
  17. 280€ inkl Mwst klingt durchaus Fair. Bedenke das der A2 genau genommen 2 Scheiben hat da die Heckscheibe 2 Geteilt getönt werden muss.
  18. Eintragung des ganzen ist bei Trommel hinten auch eher Fragwürdig...
  19. Moderator: Bitte beim Thema bleiben. Ich hab die Posts die nicht zum Thema gehören entfernt. Wir befinden uns hier im TECHNIK Bereich und nicht in der Plauderecke. Danke!
  20. Ich möchte das hier an der Stelle nochmal Klarstellen. Meine Aussage hat nix mir "Auf dem FSI Rumhacken" zu tun. Es ist meine Meinnug und meine Erfahrung die ich entweder selbst sammeln durfte (10 Jahre 1.6FSI in der Familie und 6 Monate selbst) oder im Forum so lese. Da ist auch nix an den Haaren herbei gezogen! Klar hat jede Motorisierung ihre Wehwehchen. Manche mehr, manche weniger. Im Schnitt ist beim 1.6FSI aber der Motorkennnbuchstabe Programm (BAD). Ich zähls gerne nochmal auf: 1. Kühlwassersystem 2. Einspritzventile 3. Hochdruckpumpe 4. Kat 5. Auspuff 6. Saugrohrklappen 7. Leistungsmangel 8. NOX Regelung 9. Klackernde Hydros (Betrifft aber auch den 1.4i) Das sind leider alles Punkte die den FSI an die traurige Spitze des "Würd ICH mir nicht antun"-Votums befördern. Jeder der genannten Punkte schlägt leider gut und gerne mal mit 1000€ und mehr an Ersatzteilen zu buche (Manche mehr, manche weniger) und tritt so gut wie sicher bei jedem FSI auf. Die Berichte im Forum zeigen es deutlich genug! So, und um jetzt nochmal auf das Eingangsthema einzugehen -> WENN jemand fragt ob er nen 1.6FSI kaufen soll finde ich es WICHTIG und RICHTIG ihn auf diese Umstände hinzuweisen! NATÜRLICH gibts auch einige, im Forum bekannten, Problemlösungen (Software von Proboost) aber die löst halt auch nicht alle Probleme. Daher -> Bevor sich jemand beschwert rat ich ihm von der Bude ab. Selbst WENN er selbst Schrauben kann. An dieser Stelle würde ich bitten mal BTT zu kommen. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- @christian.k: Ich selbst würde den FSI so bei ca. 3000-3500€ sehen. Allein unter dem Gesichtspunkt das du nochmal ca. 1000-1500€ für den Rep. Stau mit einplanen musst (Kühlwasser). Ausstattung ist relativ üppig und es sind auch einige recht "seltene" Dinge dabei. Ich würde mir evtl. mal noch die vorderen Querlenker ansehen. Die sind bei den FSI eigentlich ab Werk immer Blech und gammeln gerne durch. Hast du was zur Wartungshistorie erfahren können? Letzter Zahnriehmenwechsel, Service etc?
  21. Richtig um ANY oder ATL gehts hier aber nicht sondern um den FSI. Und da ist das nunmal Fakt. Wenn man den A2 nicht kennt und auch sich mit den Besonderheiten nicht auskennt ist der FSI einfach ne bescheidene Wahl.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.