Jump to content

Umstellung Serviceanzeige KI auf LongLife


stefric
 Share

Recommended Posts

Unsere kleine Kugel sollte im letzten Jahr vom festen Intervall auf Longlife umgestellt werden.

 

Lt. Beleg wurde auch z. B. LongLife-Öl verwendet (oder? 5W/30WIV III). Nun weis ich nicht ob die Serviceanzeige entsprechend angepasst wurde. Letzte Inspektion war am 28.05.2010. Der Kleine hat nur ca. 7000 Kilometer seit dem hinter sich.

 

Jetzt will er schon wieder zum Service. Hat zunächst Rest-KM bis zum Service angezeigt. Die sind abgelaufen.

Link to comment
Share on other sites

Ist durchaus im Bereich des möglichen, dass er das will - obwohl LongLife, also maximal 30.000km programmiert wurde. Bei Grademal 7000km im Jahr und viel Kurzstrecke ist das nicht so unplausibel.

 

Vermutlich liegt aber ein Programmierfehler vor. Was wirklich eingestellt ist, könnte man auslesen... An deiner Stelle würde ich mal bei der Werkstatt (Audi oder freie?), ob sie auslesen können, was programmiert wurde.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich jemanden mit VAG-Com/VCDS finde müsste hier ja dann die 730 stehen?!

 

-> Anpassung -> Kanal 44 (maximales Zeitintervall)

Die Angabe erfolgt in Tagen.

 

00365 - festes Wartungsintervall (ohne LongLife)

00730 - flexibles Wartungsintervall (mit LongLife)

Link to comment
Share on other sites

Soooo... ist auf 365 eingestellt. Also wurde die Umstellung wohl vergessen.

 

Nun hätte ich über VCDS die Möglichkeit das Serviceintervall in einem Rutsch zu ändern. Was ja blöd wäre; dann rechnet er neu.

 

Dabei werden wohl im Paket die Kanäle 02,40-45 angepasst. Derzeit liegen dort die folgenden Werte:

 

02: 1

40: 71

41: 363

42: 15

43: 15

44: 365

45: 1

 

Kann ich nun rückwirkend die Werte so anpassen dass es so eingestellt ist als wäre der letzte Service vor einem Jahr gewesen und das Intervall auf LongLife umgestellt worden?

Link to comment
Share on other sites

Konkrete Vorschläge zum Umstellen hab ich nicht, aber das macht ja auch keinen besonderen Sinn - meiner Meinung nach.

Die Mobilitätsgarantie ist erledigt, wenn es nur in deinem Steuergerät und nicht im System von Audi geändert wird.

Wenn das sowieso keine Rolle spielt, kannst Du auch für die eigene Übersicht einfach wieder auf Null stellen und dann in einem Jahr auf Longlife Umstellen.

Aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass die Intervalle mit LL bei niedriger Laufleistung oft deutlich kürzer ausfallen.

Ich schaffe mit Longlife max. 20 Monate und hab dann vielleicht rund 8000 - 9000 km runter.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    2. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    3. 11

      Traggelenkausdrücker

    4. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    5. 11

      Traggelenkausdrücker

    6. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    7. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    8. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    9. 3

      [1.4 TDI AMF] Teilenummer Kupplungsnehmerzylinder Anschlussleitung?

    10. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.