Jump to content

1,6 FSI - Ruckelt beim Beschleunigen


PeterHorst
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute, nach eine 3 wöchentlichen Werkstatt Marathon bin ich und die Freundlichen verzweifelt. Es sind schon div. Teile getauscht und überprüft worden, doch leider alles ohne Erfolg. Vieleicht hat von Euch ja jemand eine Idee woran es liegen könnte.

 

Fehler:

Der Motor ruckelt beim Beschleunigen und nimmt nur wiederwillig Gas an. Fehlerauslese hat ergeben, dass es Zündaussetzer auf den Zylindern 2 und 4 gibt.

 

Schon gemacht:

Drosselklappen gereinigt und überprüft

Kraftstoffdrucksensor getauscht

Abgasrückführung getauscht

Zündkerzen getauscht

Zündspulen überprüft, ok

Motosteuergerät getauscht

Kompression überprüft, ok

Kurbelwellensensor getauscht

Leider alles ohne Erfolg, der Motor ruckelt weiter vor sich hin.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, nach eine 3 wöchentlichen Werkstatt Marathon bin ich und die Freundlichen verzweifelt. Es sind schon div. Teile getauscht und überprüft worden, doch leider alles ohne Erfolg. Vieleicht hat von Euch ja jemand eine Idee woran es liegen könnte.

 

Fehler:

Der Motor ruckelt beim Beschleunigen und nimmt nur wiederwillig Gas an. Fehlerauslese hat ergeben, dass es Zündaussetzer auf den Zylindern 2 und 4 gibt.

 

Schon gemacht:

Drosselklappen gereinigt und überprüft

Kraftstoffdrucksensor getauscht

Abgasrückführung getauscht

Zündkerzen getauscht

Zündspulen überprüft, ok

Motosteuergerät getauscht

Kompression überprüft, ok

Kurbelwellensensor getauscht

Leider alles ohne Erfolg, der Motor ruckelt weiter vor sich hin.

 

Luftmassen- oder mengenmesser plus die dazugehörigen Sensoren. Regelt das Kraftstoffgemisch. Bei warmen Motor und viel zu fettem Gemisch nimmt das Auto auch schlecht Gas an. Und verbraucht zuviel. Sollte der Freundliche allerdings schon überprüft haben, bei dem Fehler.

Link to comment
Share on other sites

Hat das Ruckeln plötzlich begonnen, oder ist es in letzter Zeit nur stärker geworden? Hat es früher schon in bestimmten Last- und Drehzahlbereichen geruckelt? Wenn letzteres zutrifft, kommen wohl hauptsächlich verkokte Einspritzdüsen in Frage. Das machen die Werkstätten anscheinend immer erst zum Schluss, weil es viel Arbeit ist und die Düsen teuer. Bei meinem FSI haben sie auch zuerst auch Zündkerzen, Zündspulen und probeweise Motorsteuergerät getauscht, aber erst der Tausch der Einspritzdüsen hat geholfen.

Link to comment
Share on other sites

Wie wurden die Zündspulen überprüft? Ich würde da trotzdem mal erneuern, oder zumindest 2,4 mit 1,3 tauschen. Wenn der Fehler mitwandert, weißt bescheid. Dazu mal ne Dose Einspritzanlagenreiniger zum Benzin und abwarten, bevor du was Größeres veranstaltest.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Leute, habe jetzt nach einer kurzen Pause einen weiteren Versuch gestartet das Problem zu lösen. Der kleine steht wieder beim Freundlichen und der hat mir jetzt mitgeteilt das er einen Fehler gefunden haben will. Man hat nochmal die Kompression bei warmen Motor gemessen und festgestellt das auf dem 4. Zylinder nicht 18 sondern nur 13 Bar anliegen. Ähnliches hatte man bei Audi auch schon festgestellt und gesagt, dass es aber noch innerhalb der Toleranz liegen würde. Was ist nun richtig? Und kann das uhrsächliche Problem überhaupt damit zusammen hängen. Ich denke zu wenig Kompression würde bedeuten das nicht mehr so viel Leistung erzeugt wird, aber Sporadische Zündaussetzer (Rucken nur beim Beschleunigen)?

 

Bezüglich der Zündspulen, man hat bei Audi mal die Spulen von den Zylindern mit Aussetzern durch andere ersetzt. Zudem habe ich mir auch nochmal eine neue gekauft und eingesetzt. Aber keine Veränderung.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Gleiches Problem hat meine Mutter bei ihrem A2 1,6 FSI BAD Bj.2004.Am Anfang hat es nur sporadisch bei 2500-3000 U/min geruckt(beim beschleunigen).Der Fehler tritt nur bei warmem Motor auf.Wenn er kalt ist läuft er einwandfrei.Inspektion ist frisch gemacht worden vor ca 2000 km.Fehler im Motorsteuergerät sind keine abgelegt :-( Insgesamt hat der Wagen eine Fahrleistung von 105000 km und wird viel im Stadtverkehr bewegt und untertourig gefahren :-(

Hat jemand noch nen Plan was das sein könnte.

Link to comment
Share on other sites

Könnte eine nicht richtig funktionierende Saugrohreinheit sein. Die darin befindlichen Klappen regeln den Übergang vom Schichtladebetrieb zum Homogenbetrieb des FSI- Motors. Der angegebene Drehzahlbereich spricht dafür.

Oben rechts in der Suchfunktion mal Saugrohr eingeben und die Berichte zum FSI aufrufen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.