Jump to content

Nupi

A2-Club Member
  • Content Count

    6218
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Nupi

  1. ich will es schon noch bis zum H-Kennzeichen schaffen. Deswegen gibt es nur noch max. 5000 Km im Jahr, Ein Austauschmotor liegt schon da, und in jedem Jahr wird nun ein Punkt am A2 aufgearbeitet. Als nächstes sind die S-Linefelgen dran. Entlacken, aufarbeiten und neu lackieren, bzw beschichten. Dann kommt die Lackaufarbeitung dran. 2024 soll das Auto ausschauen fast wie neu und bei der Techno Classica ausgestellt werden. (25 Jahre Audi A2). Das große Problem beim A2 sind die Steuergeräte, die es bald nicht mehr geben wird. Eine Reparatur ist da auch schwierig. Weitere wichtige Ersatzteile werden entfallen, was die Instandhaltung kompliziert und sehr teuer machen wird. Aber in ca. 20 Jahren hat der A2 den Stellenwert, dan im Moment der Renault R4 hat. Den Stellenwert des VW Käfer, oder der Ente, wird er leider nicht ereichen.
  2. Na ja, immerhin haben wir es geschafft, nach dem Audi TT (gibt ja schon 3 Auflagen) die zweitstärkste Fraktion zu stellen. Es waren 5 Audi A2 am Start und 7 Audi TT. Es hat auch alles gut geklappt. Ein Türgriff eines recht neuen TT wurde durch Unachtsamkeit beschädigt, und ich hätte fast eine Wespe gegessen. Gab einen Pieks in die Zunge. Ist aber gut gegangen. Wespe tot ( hoffentlich gibts kein Ärger wegen dem Naturschutz). Ich hatte nur das Gefühl gehabt, als hätte ich mir auf die Zunge gebissen.
  3. Komm am 03.08. nach Legden zum Schraubertreffen. Wir stellen das mit einem Stück Hartholz und einem Vorschlaghammer wieder ein.
  4. Ich hatte da so eine Idee: Schau mal hier rein:
  5. War ja auch eigentlich als Tip für ein Jahrestreffen gedacht.😊
  6. Wir fliegen vom jetzt 10.10-26.10.19. Meine Frau bekommt wegen Softwareumstellung im Herbst vorher keinen Urlaub. Und ab dem 30.10. ist eine Kollegin von ihr im Urlaub.
  7. Der transportable Haubenständer war aber auch im Einsatz.
  8. Du warst ja wohl mit dem "Extremo" vor Ort! https://www.vau-max.de/magazin/auto-der-woche/einer-wie-keiner-mehr-oem-geht-nicht-1-8t-motor-im-audi-a2.4916 Es war auch sonst wieder recht A2 lastig:
  9. Is ja gut! Ich denke immer 2 Schritte im Vorraus!
  10. Das hier ist schön: https://www.ferienpark-scharmuetzelsee.de/unser-ferienpark/ Leider ab Ende Juni 7 Mindestübernachtungen. Aber bis zum 22.06. gehen auch 2 Übernachtungen. Wir müssten das Jahrestreffen halt etwas vorverlegen. Im Berliner Süden ist das Technikmuseum, Richtung Cottbus gibt es ein Flugplatzmuseum, westlich vom See gibt es ein Bunkermuseum. Bei Calau gibt es ein Oldtimermuseum.
  11. Hab grad mal die Berliner angestachelt. Die versuchen ein Schraubertreffen/Stammtisch hinzukriegen. Ist zwar auch weit weg von Dir. aber deutlich nördlicher als das letzte Treffen.
  12. Und wenn Ihr in Belin schon mal dabei seid, könnt Ihr Euch mal am Scharmützelsee treffen. Scheint ein guter Ort für ein Jahrestreffen zu sein.
  13. War wieder gut! Es sah zwar immer nach Regen aus, aber es blieb den ganzen Tag trocken. Gefreut habe ich mich über einen weißen A2 aus Düsseldorf, an dem Motortechnisch nix der Serie entsprach. Es war unter anderem ein 1,8 Turbo verbaut.
  14. Ich komme wohl gegen 15 Uhr los. Und könnte dann, wenn ich sehr gut durchkomme, gegen 19 Uhr am Hotel sein.
  15. Wir fliegen vom jetzt 10.10-26.10.19. Meine bekommt wegen Softwareumstellung im Herbst vorher keinen Urlaub. Und ab dem 30.10. ist eine Kollegin von ihr im Urlaub.
  16. Nein, es ist ein 1,4 FSI mit 105 PS, Kennbuchstabe ARR, oder ein 1,6 GTI mit 125 PS und Kennbuchstaben AVY.
  17. Im Sauerland kam ich bei einer über 2-stündigen Probefahrt mit dem Ioniq Hybrid auf einen Verbrauch von knapp 7 Liter. Hier geht es auch ständig rauf und runter. Somit liegt der Ioniq Hybrid im Verbrauch recht nah bei meinem A2 FSI. Der ist allerdings auch über 400 Kg leichter. Unser neuer VW UP 1.0 TFSI braucht 5-5,5 Liter im Sauerland bei knapp 1050 Kg.
  18. Heute Morgen stellenweise nur 3° bei uns!
  19. Und dann noch eintragefähige 195/50/16 (statt der 185/50/16 oder 195/45/16) drauf und man ist noch gut einen Zentimeter höher.
  20. Wir werden wohl doch schon am Freitag anreisen. Normalerweise hätte ich um 14 Uhr Feierabend, Martina um 15 Uhr. Da aber der Kollege Urlaub hat, und die Abteilung bis 16 Uhr besetzt sein muss, kann es sein, dass wir recht spät eintrudeln. Bamberg als Stammtisch wäre für uns also nicht machbar.
  21. Da sich nun auch der Rest der "Schweizer Delegation" mit samt Auto auf dem Heimweg befindet, erkläre ich das JT 2019 endgültig für beendet. War ja wohl bis auf den Patzer von Papaya recht gut gelungen! Mein Dank gilt natürlich allen Teilnehmern für Ihr reichliches Erscheinen und für das Mitbringen der guten Laune, Hunger und Durst! Unser Hauptgastgeber, das Geschwisterpaar Seemer, war, bzw. ist von unserer Truppe positiv überrascht. Wir dürfen gerne wiederkommen. Ohne eine solch lustige und verschiedenartige Truppe ist eine derartige Veranstaltung kaum möglich. Disziplin, da wo sich erforderlich ist und jede Menge Spass wo immer es möglich ist. Mal sehen, wo wir nächste Jahr landen. Bin gespannt!
  22. Eine nette gemütliche Runde im Biergarten. Leider liegt der Gasthof für andere A2'ler recht abgelegen. Sonst könnte man darüber nachdenken, dort 2-3 Mal im Jahr einen Sauerlandstammtisch zu etablieren.
  23. Da der A2 von mak10 ja wieder nach Hause muss, könnte man ja heute abend spontan einen Sauerlandstammtisch einrichten. Ein Tisch für 4 Personen ist ja schon reserviert. https://www.seemer.de/ Südstraße 4 in Eslohe Wenholthausen Nupi Tazino mak10 Fauchilein
  24. So macht der Besuch des Biergartens auch einen Sinn. Man könnte ja:
  25. Wir holen das Auto morgen Nachmittag in Meschede beim 😊 ab. Marc holen wir dann am Bahnhof Meschede ab. So ist zumindest der Plan. Dann gehen wir bei Seemer noch was einwerfen. Marc will dort über Nacht bleiben und Samstag morgen zurück in die Schweiz fahren. Es hat ein wenig länger gedauert, weil man aus profilaktischen Gründen ein Schlauch mehr getauscht hat als zwingend nötig. Dieser musste natürlich auch noch bestellt und verbaut werden. Und die Pumpe wurde wohl auch gecheckt und abgedichtet. Nicht, dass die neuen Schläuche bald wieder aufquellen und platzen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.