Jump to content

Nupi

A2-Club Member
  • Content Count

    6863
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Nupi

  1. Spur ist eingestellt. Es gab neue Querlenker aus Guss. Möglicherweise liegt das leicht schiefstehende Lenkrad an den Stabibuchsen. Die quietschen ab und an mal wenn es sehr feucht ist Und beim FSI ist ein Zahnriemenwechsel nicht mal eben gemacht. Aber es ist halt Fakt, dass wenn mehrere Sachen, auch wenn jede für sich nur eine Kleinigkeit ist, in Summe ein Auto wertlos machen. Sind alle Kleinigkeiten erledigt, stellt man fest, dass es trotzdem kein Geld mehr für das Auto gibt. Mit Glück bekommt man das, was man gerade reingesteckt hat. Rationell betrachtet gibt es nur 2 Möglichkeiten: 1. Das Auto fast verschenken, also nichts investieren und weg damit, oder 2. Das Auto gut in Schuß halten und weiterfahren, da die Investitionen niemals wieder reinkommen beim Verkauf. Beim FSI als Alltagsauto kommenallerdings leider mittlerweile Ersatzteilprobleme hinzu. Der Audi A2 ist gerade in einer schlechten Phase, was Kauf und Verkauf angeht. Die Käufer wollen nur ca. 2000€ bezahlen, für ein Auto, wo man gerade vielleicht 2500€ im letzten Jahr investiert hat. Topexemplare mit guter Ausstattung verbleiben beim jetzigen Besitzer und stehen erst garnicht zum Verkauf. Höchstens als Spekulationsobjekt zu sehr hohen Preisen. Dafür ist es aber noch 15 Jahre zu früh.
  2. Man will halt reingestecktes Geld irgentwie wieder zurück haben. Ist z.B. der Zahnriemen fällig ist das leider oft nah am Totalschaden, wenn das Auto 15 Jahre alt ist und um 200000 gelaufen hat. Ohne neuen Zahnriemen kann man das Auto nur noch verschenken, mit neuem Zahnriemen bekommt man gerade das Geld für den Wechsel wieder. Ich weiß auch nicht, was ich mit unserem bald überflüssigen A2 FSI machen soll. BJ 2004, Zahnriemen 4 Jahre alt, 200000 Km gelaufen, Advace/Style mit Syphony Audioanlage und Standheizung. Das Lenkrad steht leicht schief, obwohl die Spur i.O. ist, am Auspuff ist vorne am Krümmer was undicht, das Auto hat Steinschlagmacken von 15 Jahre Autobahn. Lasse ich das alles beheben, stecke ich noch über 2000€ in das Auto und kann ihn vielleicht dann für 3000 verkaufen. Mache ich nix, bekomme ich 1500€ bei einer Inzahlungnahme. Also was tun? Es ist auch für den Verkäufer im Moment sehr schwierig.
  3. Phoenix A2 möchte: behilflich sein wo gewünscht, nach Klimaanlage und Tandempumpe schauen,.. benötigt: .. bringt mit: allgem. Werkzeug( elektr. & mechan.), Mittelchen(Rostlöser, Reiniger, Konservierung, Eisspray etc.), VCDS, weiteres Diagnose-/Messwerkzeug zur Fehlersuche OPÖL möchte: Türschloss Beifahrerseite tauschen, mal nach dem Fahrwerk (Koppelstangen) sehen. benötigt: Den Vielzahn für die Türschlösser, kurz eine Bühne und mal ein waches Auge zur Unterstützung bringt mit: Ja, was machen wir denn ( grillen?) Bzw. was wird denn gewünscht? Nupi möchte: dem silbernen A2 mal etwas Strecke gönnen. benötigt: evtl kurz eine Bühne um den Spoiler vorne zu montieren. bringt mit: was zum Grillen. Verzichtet: wenn es zu voll werden sollte. ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..   ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..  
  4. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich den A2 nach Turk oder Levermann bringen soll. Turk hatte das Angebot noch nachgebessert und war am Schluß mit dem VAG- Betrieb Leverman gleichauf. Für Levermann spricht halt, dass sie bereits 3x einen FSI- Zahnriemenwechsel bei unseren Autos gemacht haben, und das der betreffende Mitarbeiter immer noch dort ist. Turk hat bisher wohl keinen A2 FSI Kunden zum Zahnriemenwechsel gehabt. Und 50€ Preisunterschied machen nun wirklich nix aus.
  5. Ich dachte 2009 nach Kauf des zweiten FSI auch über einen Gasumbau nach. Auch weil gegenüber meiner Arbeitsstelle eine Gashandlung war, in der auch Autos auf Gas umgebaut wurden. Hauptsächlich US- Cars. Ein Kollege liess seine Mercedes C- Klasse dort umbauen. Bei unseren FSI ist es am extremen Aufwand gescheitert. Es sei wohl machbar gewesen, aber finanziell nicht vertretbar und wurde dann aus wirtschaftlichen Gründen nicht gemacht. Was man alles hätte umrüsten müssen, weiß ich nicht mehr. Die serienmäßige Einspritzanlage hätte auf jeden Fall gegen eine andere getauscht werden müssen. Vom FSI wäre nicht viel übrig geblieben. Halt ein 1,6 Gasumbau ohne FSI- Gedöns.
  6. Sehe ich auch so. Es ginge auch billiger, aber wer weiß, ob dann alles i.O. ist. Da wo er jetzt hingeht, wissen sie wie es geht.
  7. So, hab mal einen Monat Kostenvoranschläge gesammelt Kostenvoranschlag für: Audi A2 1,6 FSI 185000Km BJ 2003 Zahnriemenservice: Zahnriemen, Koppelriemen & Keilriemen tauschen Wasserpumpe und Riemenspanner tauschen Motor abdichten: Ventilschaftdichtung und Ventildeckeldichtung erneuern, da Zündkerzen leicht ölfeucht Kurbelgehäuseentlüftung prüfen und abdichten Ölwanne abdichten Kurbelwellensimmering hinter dem Kurbelwellenrad tauschen, da Zahnriemen ja ab. Zwangsweise dabei: Ölwechsel mit Ölfilter Die Kosten beim Glaspalast, unserem offiziellem Audi Partner lagen bei über 2600€, die günstigste freie Werkstatt lag bei 1000€ hat aber keine A2 FSI- Erfahrung und fast ausschlieslich türkische Kunden mit alten Autos. 3 weitere Freie lagen bei 1200-1800€. Eine Werkstatt mit einem ehemaligen Audi Serviceleiter als Kundendienstmitarbeiter will 2200€. Einen VAG- Werstatt, die nur noch ein reiner VW-Betrieb ist, und die bereits 3x (2x beim Blauen & 1x beim Silberfisch) einen Zahnriemen bei unseren A2 FSI gewechselt hat, will 1500€ haben. Und genau da geht der Silberfisch nun auch hin. Ist auch nur 15 Km entfernt. Morgen wird der Termin gemacht. Selber machen in Legden habe ich auch in Erwägung gezogen, doch ich benötige dafür sicher viel zu viel Zeit. Das ist für mich an einem Samstag nicht zu schaffen. Und wenn was misslingt, steht das Auto zu weit von Zuhause weg.
  8. Der Herr Simon Meier von der Audi Tradition sagte mir schon vor gut 2 Jahren, ich solle auf meinen silbernen FSI mit OSS und S-Line Plus gut achtgeben. der würde in einigen Jahren ordentlich was wert sein. Natürlich nur in gutem Zustand. Einen Ersatzmotor habe ich deswegen ja bereits beiseite gelegt. Und beide Katalysatoren.
  9. War bestimmt nur schlechtesWetter und 'ne schlechte Kamera.
  10. Es gibt begründete Hoffnung, dass die Ausfahrt tatsächlich so veranstaltet werden kann.
  11. Schade, ich hätt einen Legden-Service gepfegten FSI wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres abzugeben.
  12. Kommt hierher: https://www.facebook.com/groups/292477144183569/
  13. Einmotten draussen ohne Abdeckung ist Schei.....!
  14. Ich benötige eine Tanklappe in Mauritusblau. Farbcode 2Y.
  15. Hier sehen sie einen kleinen Auschnitt von einem FSI- Fahrer in einer Werkstatt: Nur die eine defekte Düse wechseln plus ein evtl. undichtes Kühlmittelrohr, sollte mit gut 500€ in einer guten Werkstatt zu erledigen sein.
  16. Beim FSI ist das Kühlmittelrohr mit seinen Dichtungen deutlich öfter für einen Kühlmittelverlust verantwortlich, wie die ZKD. Frage dazu: Ist das Motoröl verwässert, oder das Kühlwasser verölt? Dann sollte es an der Kopfdichtung liegen. Fehlt jedoch nur ständig Kühlwasser, sollte man das Kühlmittelrohr mal unter die Lupe nehmen. Und eine Abdrückprüfung machen, um zu sehen, wo das Kühlwasser konkret rauskommt.
  17. Die Düse kommt ca. 130€ je nach Anbieter etwas mehr oder weniger, ca.20€ für das Kühlmittelrohr und ca 10€ für die Dichtungen.
  18. Falls man es in Erwägung zieht, die Einspritztdüsen zu tauschen, ist es nicht verkehrt, wegen des Aufwandes gleich alle 4 zu tauschen. Nicht, dass in ein paar Wochen die nächste Düse fällig wird und man den ganzen Schlamassel erneut machen muss. Ich rate weiterhin dazu, das Kühlmittelrohr dann ebenfalls inklusive der Dichtungen zu tauschen, da man während des Düsentausches dort relativ gut drankommt. Und das Kühlmittelrohr beim FSI ist anfällig für Sprödungsrisse, wenn man kein 90° Update ala Pro Boost hat.
  19. Also ein A6 2,7 Biturbo kenne ich und einen S4 2,7 Biturbo. Als V6 Benziner.
  20. Frage mich auch gerade, wie man es schafft mit einem 1,4'er Benziner 9,1 Liter zu brauchen. Fährt der nur bergauf? Und runter auf einem Hänger? Unsere Beiden FSI brauchen im Schnitt 6,5-7,5 Liter. Und das im hügeligen Sauerland!
  21. Bei S-Linefelgen, Boleros oder sonstigen Zubehörfelgen mit 205/40/17 oder 215/35/15 Bereifung scheuert das Kabel auch gerne durch.
  22. Dem Gegenverkehr bei unbefestigtem Bankett ausgewichen und mit der Felgeninnenseite den Asphaltrand geschraddelt. Ist uns mit dem A4 mal passiert. Reifen geplatzt und Felgenhorn innen ausgebrochen. Auf die Idee, das dann noch zu verkaufen bin ich allerdings nicht gekommen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.