Jump to content

Kurzschluss (?) linke Tür


UC40

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nachdem ich immer wieder hier mitlesen konnte und die ein oder andere Anregung für unsere Kugel gewinnen konnte, muss ich mich jetzt leider mit einem konkreten Problem melden:

 

Der Frühjahrsputz für unseren A2 (BJ 2000, 1,4 Benzin, ca. 60.000 km) stand an, also Waschanlage mit Vollprogramm und ordentlich aussaugen, danach wieder in die Tiefgarage. Eine Woche später war die Batterie tiefentladen -> ADAC gerufen und Neue eingebaut bekommen (war schon älter und nicht mehr so kräftig auf der Brust).

 

Dennoch wird weiterhin Strom gezogen und die elektrischen Fensterheber auf der linken Seite sind ohne Funktion, genauso Zentralverriegelung (links), und Speigelverstellung (links und rechts). Die über die Suchfunktion gefundenen Tips mit Sicherung 41, 42 helfen nicht. Kein offensichtlicher Gammel unter der Türverkleidung an den Verbindungen oder an der Verbindung zur A-Säule. Dennoch liegt die Vermutung nahe, dass durch einen Kontakt ein Kurzschluss entstanden ist, der aber die Sicherungen nicht stört (alle offensichtlich intakt).

 

Wer kann weiterhelfen und den Fehler eingrenzen?? Wir lieben unsere Knutschkugel.

 

Gruß aus sonnigen Süden!

Link to comment
Share on other sites

Oder das Türsteuergerät in der Fahrertüre ist dahin. Macht mal eben 220 €uronen. :erstlesen:

 

Das war es bei mir ausser dem Kabel welches der Vorposter beschrieben hat. Dabei war meine "Gummitülle" ohne jegliche beschädigung, aber ebenso 4. von 6. Adern durch. :rolleyes:

 

Allerdings lösten bei mir solange das Kabel hin war die Sicherungen aus... beim Türsteuergerät welches danach fällig war nicht.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnellen Antworten,

 

habe in dem Durchlesen der vorangegegangenen Freds von Durnesss und Markus auch den Kabelbaum im Verdacht gehabt. Die Kugel wird hauptsächlich im Kurzstreckenverkehr verwendet, da gibt es schon viel Türbewegungen bei wenig Kilometern. Die Gummitülle zwischen Tür und A-Säule hat äußerlich keine Beschädigungen und es sieht nicht nach Kokel aus. Die Vermutung nach dem Kurzschluss kam dem ADAC Mann, nachdem es die Sicherung seines Messgerätes immer wieder durchgehauen hat, als er die Messung (ohne eingeschaltete Verbraucher) zwischen Masse und Batterie durchgeführt hat.

 

Um den Kabelbaum genauer zu betrachten, müsste die untere Armaturenbrettverkleidung (am Sicherungskasten) weg und die Seitenverkleidung um den Türrahmen. Dafür habe ich keine Anleitung gefunden im Wiki. Im Übrigen auch nicht eine Anleitung zur Demontage der unteren Verkleidung der Heckklappe, um die Notentriegelung des Kofferraumdeckels wieder einzuhängen (in der Garage ist die Batterie abgeklemmt und ich muss immer durch die hintere Tür an die Kontakte kraxeln).

 

Gibt es Methoden das Türsteuergerät, das eben nicht durch eine Sicherung abgesichert ist, zu überprüfen. Auf Try and Error 220 € auszugeben habe ich keine Lust icon9.gif.

 

Gruß und danke für die Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Die Gummitülle war bei mir auch ok, der kabelbruch war 10cm weiter innen, in der Tür. Für den Tausch muss die Türberkleidung und das Blech darunter ab.

 

Ich glaube nicht an das türsteuergerät.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnellen Antworten,

 

habe in dem Durchlesen der vorangegegangenen Freds von Durnesss und Markus auch den Kabelbaum im Verdacht gehabt. Die Kugel wird hauptsächlich im Kurzstreckenverkehr verwendet, da gibt es schon viel Türbewegungen bei wenig Kilometern. Die Gummitülle zwischen Tür und A-Säule hat äußerlich keine Beschädigungen und es sieht nicht nach Kokel aus. Die Vermutung nach dem Kurzschluss kam dem ADAC Mann, nachdem es die Sicherung seines Messgerätes immer wieder durchgehauen hat, als er die Messung (ohne eingeschaltete Verbraucher) zwischen Masse und Batterie durchgeführt hat.

 

Um den Kabelbaum genauer zu betrachten, müsste die untere Armaturenbrettverkleidung (am Sicherungskasten) weg und die Seitenverkleidung um den Türrahmen. Dafür habe ich keine Anleitung gefunden im Wiki. Im Übrigen auch nicht eine Anleitung zur Demontage der unteren Verkleidung der Heckklappe, um die Notentriegelung des Kofferraumdeckels wieder einzuhängen (in der Garage ist die Batterie abgeklemmt und ich muss immer durch die hintere Tür an die Kontakte kraxeln).

 

Gibt es Methoden das Türsteuergerät, das eben nicht durch eine Sicherung abgesichert ist, zu überprüfen. Auf Try and Error 220 € auszugeben habe ich keine Lust (Bild).

 

Gruß und danke für die Hilfe

 

 

Hmm.., das ist so nicht ganz richtig.

 

Die Türverkleidung muss ab, um das Kabel zu wechseln.

 

Einfach die Gummitülle abklicken, die ist am Fahrzeugrahmen geklickt, dann siehst Du bereits die Stecker.

 

Dann die Türverkleidung runter machen damit Du an das andere ende des Kabels gelangst.

 

Wenn Du dann das Ersatzkabel drin hast, oder auch wenn es dann durch gebrannt ist, "geflickt" dann wirst sehen ob alles wieder geht und schliesst.

 

Geht Dein Tankdeckel denn auf?

 

Ich denke mir, da ich damals alles was ich an Sicherungen gefunden habe, an Ampere dort eingesteckt habe, habe ich das Türsteuergerät geschrottet.

 

Muss nicht bedeuten das dies bei Dir auch so sein muss.

Habe damals aber auch aus reiner Verzweiflung mein KSG reparieren lassen.

 

(Man erkennt das meine Stärke nicht in der Reparatur von Auto´s liegt.)

Link to comment
Share on other sites

Unsere Kugel funktioniert wieder und meine Frauen sind glücklich!

 

Der Kabelbaum war tatsächlich an mehreren Stellen unterbrochen (hätte eigentlich durch Fehlfunktionen auffallen müssen). Außerdem war der Stecker an der A-Säule stark korridiert, so dass auch dieser ausgetauscht werden musste. Die Kabel wurden auf das neue Gehäuse umgepinnt. Ich gebe zu, das hat eine befreundete freie Werkstatt durchgeführt, nachdem ich mich nicht getraut habe (keine Zeit) ohne Anleitung die Innenverkleidung zu entfernen, aber man lernt dazu.

 

Dabei wurde die Kugel auch auf die Sommerpfoten gestellt und sieht nicht mehr so kastriert aus. Jetzt kann der Sommer kommen und das begleidete Fahren mit der jüngeren Tochter.

 

Gruß und nochmals danke für die Tips!

UC40

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.