dv03

Zuordnung von Leitungen Schäuchen

Recommended Posts

Hallo Forenmitglieder, nach erwerb meines a2 mit Motorschaden, habe ich mir einen gebrauchten AT-Motor zugelegt. Der AMF eines verunfallten Skoda schien incl. allen Anbauteilen ideal zum Einbau. Leider habe ich nun noch ein paar kleine Probleme. Fotos die ich vor dem Ausbau gemacht habe, sind leider von der Kamera gelöscht worden. Der Skoda hatte dieses Stellglied mit Luftklappe auf der anderen Seite also Motor wieder halb raus genommen und den gesammten Ansaugtrackt ausgetauscht. Nun noch ein Problem mit dem Turbolader. Auf der Zuluftseite hat der Skoda einen Schlauch mit Klemme während der A2 einen Flansch mit 2 Schrauben hat. Wenn ich nun versuche den Flansch anzuschrauben geht eine Schraube (die obere) ins Leere so als währe kein Gewinde geschnitten. Kann das bestätigt werden?

Unterdruckschläuche oben links (Sicht von Forne): 3 Schläuche wo gehören die hin?

Pluskabel: vom Kabelbaum zur LIMA und dann zum Anlasser oder umgekehrt?

Verschiedene Haltebleche für Kabelbaum übrig wohin?

Ein Halteblech über Schalthebel Getriebe - wo wird das wieder angeschraubt?

Viele Kabel hängen rum - ich grieg schier die Krise

Gibt es vielleicht eine Komplettanleitung in welcher Reihenfolge ich wieder zusammengebaut wird.

 

Danke für jegliche Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal bei ErWin rein. Die entsprechende Datei heißt "Motor Mechanik AMF" und erklärt Motor Ein- und Ausbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden