Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ute_p

A2 1,4 Benziner mit Motorschaden - wie hoch ist der Verkaufswert

Recommended Posts

Hallo,

leider hat mein A2 einen Motorschaden :(.

Kann mir jemand ggf. weiterhelfen...

- was wäre hierfür ein realistischer Verkaufswert?

- kennt ihr jemanden im Umkreis Frankfurt der Interesse hat das Auto zu kaufen?

 

Info: km 222.183, schwarz, EZ 10/2000

 

Danke vorab für Rückmeldungen

 

Ute

 

hier jetzt noch mehr zur Ausstattung:

55kw, Benziner 1,4

5Türen, Schaltgetriebe

Airbag Fahrer- und Beifahrerseite

Seiten-Airbag vorn

Fensterheber elektrisch vorn

Zentralverriegelung

Wegfahrsperre (elektronisch)

ASR, ABS

Klimaautomatik

Servolenkung

Style-Paket / Leichtmetallfelgen/Nebelscheinwerfer

Aussenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe

Fernbedienung für Zetralverriegelung

Sitze vorn höhenverstellbar

Lederlenkrad

LM-Felgen 6 J x 15 (6 Arm design) - Winterräder Stahlfelge

Gepäckraumboden doppelt und herausnehmbar

Radio chorus

bearbeitet von ute_p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessehalber: was ist passiert?

 

Ansonsten ist natürlich interessant: Farbe, Ausstattung, Zustand. Ohne diese Angaben wirds schwer mit einer Prognose.

 

Hab vor einer Weile meinen alten A2 (intakter 75PS Benziner mit 256.000km und Buchhalterausstattung) an Privat verkauft und 2.600,- bekommen. Händler haben höchstens 2.000,- geboten. Also reich wird man eher nicht dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglicher Verkaufserlös liegt bei 1.000 Euro eher weniger.

 

Ohne Motorschaden würdest du etwa 2.500 Euro erziehlen können (je nach Zustand und Ausstattung etwas mehr).

 

Du musst also jemanden finden, der Zeit, Arbeit und Material da reinsteckt um dann einen A2 zu haben, den man für besagte 2.500 Euro fertig kaufen kann.

 

Händler zu finden ist müßig, eher Schrottplatz oder Liebhaber.

 

Setz den in die gängigen Internetbörsen und fang mal mit 1.500 Euro an. Allerdings wirst du wenige Minuten später mit den lustigsten Anrufern konfrontiert, ist also nicht jedermanns Sache.

 

Oder schaue, dass du ihn hier an einen Liebhaber für weniger Kohle aber deutlich weniger Stress und Arbeit verkaufst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Womit die Frage, was genau deinem Motor passiert ist, noch nicht beantwortet wurde ;) Evtl lohnt sich ja noch eine Reparatur, allerdings eher nur dann, wenn du den A2 behältst. Beim Verkauf bekommste das nicht wieder. Hatte in meinen alten A2 auch knapp 1.500,- investiert (Fahrwerk, Antrieb) und mir dann recht spontan einen anderen A2 gekauft. Von meinen Investitionen hab ich beim Verkaufserlös nichts wiedergesehen.

 

Ich würde deinen Wagen eher bei ebay reinsetzen, mit einem gewissen Mindestpreis (wenn der nicht erreicht wird, wird der Wagen nicht versteigert) und schauen, was dabei rumkommt.

 

Problem ist halt (wie ich es selber auch merken musste) der hohe Kilometerstand, das werden dir Interessenten stur unter die Nase halten, Pflegezustand hin oder her. Aber 1.000,- bis 1.500,- sollten auch aus meiner Sicht drin sein, kommt auf die Tagesform der Interessenten an ;)

bearbeitet von DerTimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ich wundere mich langsam über Eure Einschätzung und vermute eher dass hier wieder Geier kreisen innerhalb des Forums.

 

Auch mit Motorschaden sind 1500€ gerechtfertigt, eher 2-2,5k je nach Ausstattung. Wenn er noch funktionieren würde sind bis zu 4-4,5k drin.

 

Gruß

Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geier?! Nee, ganz sicher nicht. Ich musste mich beim Verkauf meines A2 halt auch auf den Boden der Tatsachen zurückholen lassen. Mein Benziner, völlig intakt und gepflegt, aber halt mit fast 260.000 auf dem Tacho, sollte nach meinem Ermessen noch wenigstens 3-3.300,- bringen. Tatsächlich haben nur Händler angerufen und 1.500-2.000 geboten. Mit viel Geduld bin ich ihn dann für 2.600 doch noch an Privat losgeworden.

 

Und dann 222.000 und Motorschaden?! Deine Einschätzung, er müsste locker 2.500,- bringen, kannst du dir vermutlich in die Haare schmieren. Ich lass mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen.

bearbeitet von DerTimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2.000 kannste wahrscheinlich schon bekommen, da musste aber an den passenden A2 Liebhaber geraten. "Letzter Preis" wird das nicht zahlen ;)

Außer für den Extrembastler ist ein A2 mit Motorschaden nun auch relativ unattraktiv, taugt dann nach Händlermeinung wahrscheinlich nur für Export.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich ... die Zeiten wo es gutes Geld für einen allerwelts A2 gegeben hat sind definitiv vorbei!

 

Die meisten aus den ersten Baujahren haben die 100.000 km Marke deutlich überschritten und gehen auf die 200.000 km zu. Zudem haben die ersten 12 Jahre auf dem Buckel und die typischen Macken wie Stellmotoren der Klimaautomatik und Probleme mit diversen Steuergeräten sind an der Tagesordnung.

 

Desweiteren ist der Markt doch mittlerweile gesättigt und betagte A2 mit ordentlich km stehen sich die Reifen eckig. Neue Fahrzeuge im Kleinwagensegment mit mehr Sicherheit und ähnlichem Spritverbrauch gibt es ab 7.500 Euro incl. Mehrjahresgarantie und einer brauchbaren Optik.

 

Der A2 ist eigentlich nur noch was für Fans oder Liebhaber.

 

Ich würde für einen 2000er Benziner mit deutlich über 200.000 km, gutem Pflegezustand ohne Reparaturstau maximal 3.000 Euro zahlen. Da muss dann wohl schon der Zahnriemen, die Batterie, die komplette Bremsanlage und einiges mehr quasi neu sein. Die Lima und der Klimakompressor lässt dann auch nicht mehr wirklich lange auf sich warten ...

 

Ne ne, generell Fahrzeuge mit dem Alter und der Fahrleistung sind letzendlich ein Glücksspiel ... sie können und werden wahrscheinlich noch einige Zeit problemlos laufen, müssen sie aber nicht!

 

Es wird die Zeit kommen, wo es für einen überschaubaren Zeitraum den gebrauchten allerwelts A2 für richtig wenig Kohle gibt.

Teilweise findet man jetzt schon echt verlockende Angebote für umme 2.500 Euro wo ich fast geneigt bin die Teile auf Halde zu legen, oder halt draufgerittene oder Motorgeschädigte für umme 1.000 Euro ... ach hätte ich nur eine große Scheune.

bearbeitet von Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen