Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jörg_WL

Totaler Ausfall, kein Vortrieb mehr...

Recommended Posts

Hallo zusammen,

jetzt hatten wir bereits zum zweiten Mal, innerhalb von 5 Monaten, einen totalen Ausfall, keinen Vortrieb mehr auf der Autobahn.

Beim ersten Mal war ich als Beifahrer dabei und die Symptome waren:

 

- kein Vortrieb mehr, gefühlt wie Zündung aus

- alle Warnleuchten im KI waren an: Öldruck, Kühlwasserstand, Motoröl Mangel, ABS u.s.w.

- ausrollen im Getriebeleerlauf auf BAB Parkplatz (Zündung an, Motor aus

- der Motor lässt sich nach Zündung aus-an normal starten und der Spuk ist vorbei

- keine Fehler im Fehlerspeicher......

 

Meine Frau verweigert jetzt die Nutzung des A2 :erstlesen:!

 

Was kann das sein? :kratz:

Wo soll ich suchen? :(

 

Könnte das irgend eine zentrale Masseverbindung zum Motor oder dem Motormanagement sein?

 

Sachdienliche Hinweise sind erwünscht, da die Motorradsaison sich dem Ende neigt und ich dann mit dem A2 zu Arbeit fahre... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz plötzlicher Drehzahlabfall? Nadel kracht auf null? Daran ist gern der Kurbelwellensensor schuld.

 

Ansonsten hilft natürlich immer, erstmal den Fehlerspeicher zu betrachten. Bei meinem 1.4i hat der halblebige KW-Sensor allerdings nie zu einem Eintrag geführt.

 

(Teil kostet ca 60 EUR, Wechsel geht mit Geduld, langen Armen und schlanken Fingern. Das Ding sitzt unten hinten am Block)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei meinem hat der Vorbesitzer auch den Kurbelwellensenor erneuert, nachdem der Wagen ohne Ankündigung abgestorben ist. Sensor meldet "Kurbelwelle dreht sich nicht", also werden Zündung und Einspritzung gekappt. Aus die Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,

dann brauche ich also einen G28:

 

6PU 009 110-831 von Hella oder

030 957 147 AB von FEBI BILSTEIN

 

Kann ich den Impulsgeber von oben wechseln oder muss es zwingend von unten sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht nur von unten. Unterbodenverkleidung ab, warten das der Abgastrakt abkühlt, dann von unten hinten beifahrerseitig das Teil vom Block schrauben. Der Sensor liegt unter einem Gummistopfen versenkt. Man kann die Schrauben eher tasten denn sehen. Ohne Bühne würd ichs nicht versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen