Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Deichgraf63

AUA: Sonderwerkezeug zu Ziehen der Zündkerzenstecker?

Recommended Posts

Ich gehöre zu den Leuten, die gern einmal einen Blick auf die Zündkerzen"gesichter" werfen, das wollte ich eben bei meinem A2 auch machen. Da ich mir die Kerzen noch nie angesehen habe, wäre das ja sicher mal eine gute Idee. Aber wie bekommt man kerzenseitig die Stecker ab? Die Dinger sind abgewinkelt, die Leitungen liegen in einer Kunststofführung, die erfolgreich verhindert, daß man den Stecker zum Abziehen greifen kann. An der Strippe ziehen ist auch keine gute Idee. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen waren die Stecker nur am Zündverteiler abgewinkelt, wo es kein Problem war, diese abzuziehen. Man könnte vielleicht ja die Strippen auch am Verteiler abziehen, sie dann aus der Plastikführung ausfädeln. Nur dumm, wenn man dann nicht weiß, welche Kerze mit welcher "Zitze" am Verteiler verbunden war. Leider hatte ich weder helles Isoband noch Stift zur Hand, um das vorher zu markieren.

 

Nun die Frage: Gibt es ein spezielles Greifwerkzeug, um die Stecker auch einfach so abziehen zu können? Sonst ist es ja eine wirklich unnötige Erhöhung des Aufwandes beim Zündkerzenwechsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun die Frage: Gibt es ein spezielles Greifwerkzeug, um die Stecker auch einfach so abziehen zu können?
zum Wechseln der Zündspulen benoetigt man einen Schlüssel zum Abziehen der Zündspulen

 

siehe z.b. : http://forum.polo9n.info/mein-polo/meine-umbauten-von-black9n2-t26452-20.html#p377768

 

bekommt man in der bucht guenstig :rolleyes:

 

siehe z.b. : http://www.ebay.de/itm/Zundspulenabzieher-Zundspulen-Zundkerzenstecker-Abzieher-Set-4tlg-VW-Audi-VAG-/390481961210?pt=Kfz_Handwerkzeuge&hash=item5aea89e0fa

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem kommt mir bekannt vor :D

Die Plastikleiste liegt nur lose auf. Einfach die Kabel ausclipsen, danach kannst du die Leiste etwas anheben und kommst besser an die Stecker. Spitzzange o.ä. ist beim Abziehen ganz hilfreich, die Kerzenstecker sitzen z.T. bombenfest. Einen Abzieher gibts dafür leider nicht, hatte da selber schonmal nach gesucht.

bearbeitet von DerTimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen