Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horch 2

Interessante Gerichtsurteile

Recommended Posts

Mache diesen Thread auf, weil ich nichts adäquates gefunden habe.

 

Heute Meldung in der Tagesschau:

 

Käufer von Gebrauchtfahrzeugen, die eine Reparaturversicherung abgeschlossen haben, können nicht gezwungen werden, die Wartung nur von einer Vertragswerkstatt ausführen zu lassen. Eine freie Werkstatt ist zur Erfüllung der Wartungsvorschriften ausreichend. Eine Klausel im Versicherungsvertrag, die eine Vertragswerkstatt vorschreibt, ist nichtig.

 

Grund: Der Käufer zahlt eine Versicherungsprämie. Eine o.a. Klausel würde zu einer ungleichen Belastung führen.

 

Anders ist es, wenn der Verkäufer diese Versicherung kostenfrei anbietet. Dann kann er als Gegenleistung auf Wartung nur durch Vertragswerkstätten bestehen.

 

Hab' jetzt vergessen, welche Instanz dieses Urteil gefällt hat (ich meine, die letzte :confused: ). Das Thema dürfte aber in den nächsten Tagen sowieso durch die Medien gehen.

bearbeitet von horch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen