Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tobias 854

BBY 1,4 16V als Ersatz für AUA 1,4 16V

Recommended Posts

Hallo Insider,

kann einer der Eigner eines BBY 1,4 16 V mal nachsehen und eventuell ein Bild machen wohin der Entlüftungsschlauch des Entlüfterventils am Nockenwellengehäuse führt? Ich hoffe es läßt sich einfangen. Nachdem ich in meinen AUA nun einen kompletten BBY Motor verbaut habe, bleibt nur dieser eine Abgang noch offen. An der Ansaugbrücke auch vom BBY ist nix übrig, diese stammt allerdings auch nicht aus einem A2 sondern aus einem Polo ist ja aber bis auf die geänderte Kurbelgehäuseentlüftung und den fehlenden Unterdruckanschluss für den Kraftstoffregler identisch mit meiner alten AUA Brücke.

 

Vieleicht gibt es in meiner Nähe einen Eigner der mich mal unter die Haube schauen läßt?

 

Danke im voraus

Grüße aus Dresden

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schlauch geht an die Ansaugluftführung.

 

Du brauchst eine BBY Ansaugbrücke vom A2, nur diese hat den entsprechenden Anschluss an der richtigen Stelle.

 

Es gibt zwar noch andere Motoren die diesen Ventildeckel haben, aber dort wird die Leitung dann anders angeschlossen.

 

Kostet neu aktuell 70EUR und hat die TN 036133354D. Bei ebay grade für 39EUR drin. Da siehst du auch den Anschluss.

 

Vielleicht kannst du auch ein Anschlussstück in die Brücke einschrauben...

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen