Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carpinus

Beschichtete Fahrwerksteile... wer könnte?

Recommended Posts

Wenn ich manchmal etwas an den A2s zu tun habe, dann ärgere ich mich jedesmal darüber, dass die vorderen Querlenker und auch der Aggregateträger (je nach Salzeinsatz im Winter) mehr oder weniger vergammelt aussehen.

 

Und dann ;)träume ich davon, diese Teile mit einer Pulverbeschichtung (und oder verzinkt) einbauen zu können.

 

Frage 1: Gibt es noch mehr Leute mit solchen Wünschen?

 

Frage 2: Hat jemand gute Kontakte zu Firmen, die so etwas realisieren können? Und wäre auch jemand bereit, dies zu tun?

 

Vorstellen könnte ich mir diese Geschichte ähnlich wie die Stabi-Sache von A2-D2.

Eine Bestellliste, vorab bezahlen, dann machen lassen.

Die Teile dafür vielleicht vom Teile-Dealer des Forums?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja dem Gammel sollte Einhalt geboten werden. Nürne lässt öfter mal was strahlen und pulvern. Hat mir erst neulich zwei aufbereitete Querlenker geschickt. Vielleicht hat er Interesse dran.

 

Die Bearbeitung dürfte eher weniger der Flaschenhals sein, eher die zu bearbeitenden Teile.

 

Ich glaube, der Gebrauchtmarkt gibt nicht genug gebrauchte Querlenker für den A2 her für so eine große Aktion. Das liegt sicherlich da dran, dass es keine Polo-Teile sind sondern in dieser Bauform nur im A2 verbaut werden. Kein anderer Lenker der an die PQ24-Konsole passt ist so lang.

 

Das nächste bei gebrauchten Querlenkern oder Aggregate Trägern, die bereits gammeln ist, dass es Hohlkörper sind und man nicht zufriedenstellend an die Innenseite oder zwischen Falze zum entrosten kommt.

 

Aggregateträger und Konsolen bekommt man einigermaßen gut gebraucht.

 

Das einzige was gut von Korrosion befreit werden kann, sind die Alukonsolen.

 

Nimmt man Neuteile, hat man eine ideale Basis zum beschichten, aber das hat halt seinen Preis. Pro Querlenker ca 130€, die Konsole je 120€, der Aggregate Träger bis zu 280€. Macht unterm Strich 780€ mit UPE Preisen - und dann sind noch keine neuen Schrauben oder Lager dabei.

 

Im Zubehör gibt es nur die Lenker zu kaufen und die auch nur von Meyle. Da hab ich schon zwei mal zwei Stück bestellt und musste feststellen, dass die immer schief zusammen gebrutzelt sind. Da stimmt wohl deren Schablone in der Produktion nicht. Würde einem also die Geometrie verhageln. Ging alles wieder zurück.

 

Das Fahrzeug Wochen ohne VA rumstehen lassen will/kann halt auch keiner.

 

Ich habe das Vorhaben auch schon länger und zu dem Zweck eine vollständig VA bei Audi gekauft. Weil ich nun aber mal wieder fast alles doppelt habe hätte ich die Neuteile übrig und könnte mich davon trennen. Bei Interesse PN, über den Preis lässt sich sprechen.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe bei einem anderen Fahrzeug verzinkte Teile verbaut. Gerade bei Aggregateträger, wo man innen sonst nicht rankommt, macht es m.M.n. Sinn. Man sollte sich aber tatsächlich die Teile vorab besorgen, weil es doch paar Tage dauert.

uploadfromtaptalk1407928066894.jpg.2c4cdfbbdd31d7c31f7842dbb7551cf3.jpg

uploadfromtaptalk1407928110614.jpg.732b53cd1c608ea2981ac1bdaa0c15ba.jpg

uploadfromtaptalk1407928147165.jpg.a2555810015e317f51bd6077f3855f1f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen