Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
NrwOtti

Subwoofer von Blaupunkt

Recommended Posts

NrwOtti   

Nabend,

hab gerade mal wieder ein bissel bei Ebay rumgestöbert und genau den richtigen Subwoofer für mich gefunden :) Suche schon lange einen, der so klein ist... Jetzt würd ich gern von euch Meinungen hören ob sich der Kauf lohnt!? Glaubt ihr der bringt einen hörbaren Unterschied?

 

Habe das Concert II drin ohne CD Wechsler - Wo muß ich so einen Subwoofer eigentlich anschließen?

 

Ebay Link

 

Gruß,

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2TDI   

Je nach Einbauposition hast Du zwei Möglichkeiten:

 

1. An den Radiostecker 1 hinten am Radio. Pinbelegung ist auf dem Radio aufgedruckt. Auch das Steuerplus findest Du dort.

2. An die kleine Blaupunkt Endstufe im Beifahrerfußraum

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi   
Gast A2 1,2 TDi

Hallo,

 

ich kenne Deine Ansprüche ja nicht, aber aufgrund der Größe von dem Teil würde ich vermuten, daß Du keine allzugroße Verbesserung im Bass haben wirst -dazu ist dieser Sub einfach zu klein und die Original-Lautsprecher klingen schon "zu gut" um damit eine echte Aufwertung zu erreichen!

Vor allem wenn´s mal etwas lauter sein soll, wird der recht schnell an seine Grenzen kommen und wirklichen Tiefbass darfst Du auch nicht erwarten.

Habe selbst das Chorus II und finde dass da bassmäßig schon etwas rauskommt -wenns mich bei höherer Lautstärke auch schon nach kurzem nervt.

 

Es ist schon ein Unterschied zu einer richtigen Nachrüstlösung mit gutem CD-Tuner, richtiger Endstufe, besseren Frontlautsprechern und einem erwachsenen Subwoofer.

 

Übrigens: Du brauchst an so einem Aktivsubwoofer Stromversorgung Plus (mit Scheuerschutz-Sicherung an der Batterie) und Minus, Steuerspannung vom Radio oder der kleinen Blaupunkt Endstufe im Beifahrerfußraum sowie das Audio-Signal.

 

Eine andere sehr preisgünstige Lösung wäre:

Kaufe ein 25 cm Tieftonchassis mit 2 Schwingspulen (z.B Teufel AutoModul 250 für 64 Euro plus 7,50 Euro Versand) und schließe diesen anstelle der hinteren Lautsprecher an die vorhandene Blaupunkt-Endstufe an. So kannst Du durch die beiden Schwingspulen die ca. 2x 20 Watt nutzen. Den T ieft öner baust Du in die (in Eigenleistung verstärkte) Abdeckung des Beifahrer-Fußraums ein und deckst den TT mit einem Lautsrechergitter ab. Es muß dann nurnoch dafür gesorgt werden das der Schall unter dem Teppich rauskann (durch Erhöhung des Teppichs im ganzen oder an einer Seite).

Ich habe genau den beschriebenen TT schon in einer Reserverad-Subwooferplatte betrieben und das hat richtig Spaß gemacht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fiffi   

Hallo Mathias.

 

Das Teil kenne ich. Vergiss es.

Der eignet sich eventuell um einen 10cm Vollbereichslautsprecher im unteren Frequenzbereich bei gemäßigter Lautstärke etwas zu unterstützen.

 

Du hast im A2 in etwa gleich große LS in den Türen drin, die aber auf ein viel frößeres Volumen (das dazu auch noch relativ dicht ist) spielen können. Also die spielen für ihre Verhälltnisse und Möglichkeiten relativ weit runter.

Diese Minikiste mit fast keinem Volumen, einem Mini-LS und relativ wenig Leistung (Max 100W = 20Watt RMS????) bringt nichts ausser Frust.

Das Problem hörst Du schon nach wenigen Minuten: Ungemeine Strömungsgeräusche aus dem "Schall-Loch" und bereits bei etwas gehobener Lautstärke Verzerrungen.

 

Und: Wo baut man das Ding hin?

Im A2 ist zwar von der Höhe her Platz um das Teil druneter zu bekommen aber ob man es in der Breite drunter bekommt? Da darf man sich mal nicht von der Optik täuschen lassen.

Die Kabel (darunter auch die Stromversorgung) müssen dort hingezogen werden) und da hat sich schon früher bei Endstufen, der Platz unter den Sitzen als absolut unbrauchbar herausgestellt.

Und ganz genau unter den Sitz: Dann schau mal wie weit die Füsse der Fontpassagiere nach vorne reichen. Oder anders herum: der Bass schaut vorne ewig weit raus. (Alles was man sieht lockt das Gesindel an!!!!!)

 

Im Kofferraum: Schade um den Platz!

 

Wozu man das Teil brauchen kann: Wenn man ein entsprechendes Netzteil hat, taugen die Teile für den PC in Verbindung mit so kleinen PC-Speakern.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen