Jump to content
Sign in to follow this  
pfaffe1

Zündspule BBY gewechselt

Recommended Posts

Hallo, mein 2002 BBY mit 93000 km fing Heute etwas Zu ruckeln an.

Dann MKL und ECP Lampe an, Kurz danach blinkte die MKL und der Motor lief unruhig, langsam nach Hause..

 

Alle Zündspulen ausgebaut. Mit grossem Schraubenzieher und Wasserrohrzange ( Gummibezogen ) als Hebelunterlage. Ging sehr gut.

Kerzen sahen alle gleich und Normal aus. Wieder eingeschraubt und mit 11 nm festgezogen.

 

Dann Neue Zündspule von NGK auf allen Zylindern ausprobiert, Nummer 4 war der ûbeltäter. Nach Austausch läuft der Motor 100%, aber die MKL ist noch an. Hoffe morgen nach Kaltstart geht die aus.

 

Hatte vorsorglich eine Neue Spule im Kofferraum liegen. Das hatte ich mal als Tip gelesen.

 

Gruss

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na gut... ;) Aber ich würde immer das Spezialwerkzeug zum Abziehen der Stabzündspulen nehmen... :rolleyes:

 

Lt. Wartungshandbuch müssen die Kerzen mit 30 Nm angezogen werden. Habe aber auch Hemmungen, das so zu befolgen (wg. Stahlgewinde in LM) - und ziehe mit max. 20 Nm an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.