pfaffe1

Fensterheber vorne links, Scheibe geht nicht wieder hoch

Recommended Posts

Hallo, Heute die Scheibe runtergefahren und dann Wieder hoch: Als die Scheibe Wieder ganz oben war gab es ein Krachen in der Tür/Scheibe. Scheibe Wieder etwas runter ( 5 cm ) und dann ging sie nur noch ganz runter, nicht Wieder rauf. Motor dreht/irgendwas werkelt rum, aber Scheibe bleibt unten. Werde mir das morgen mal ansehen. 

Weiss jemand wie die Türverkleidung abgeht ohne was Zu beschädigen ? Hat das schon mal jemand im Forum gehabt und weiss welches Ersatzteil ich bestellen muss ?

Danke im Vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seile sind total im Eimer. Schienen trocken nicht geschmiert. Werde rechts auch auseinanderbauen und vorsorglich schmieren. Brauche komplet neuen Heber Vorne links. Ersatzteilnummer steht im Link. Danke dafür. Hoffentlich ist der orginale leicht einzubauen. Scheibe muss wohl raus dabei, vorsicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuer original Heber und Nieten gekauft.

Gibts es eine Anleitung für den Einbau, besonders dieser langen Nieten. Muss der Querbalken aus "Stahl" raus oder nur der Heber. Vernieten in der Tür oder wenn alles raus ist ?

Der Hausmeister auf Meiner Arbeit hat ne Stationäre prof. Nietmaschine 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich den Heber mit der Anleitung gewechselt.

Für die Nieten brauchte ich eine Mega Nietzange. Rahmen gut abgestützt wegen verzuggefahr.

Alle Führungen und Rolle dick nachgeschmiert.

Fensterrahmen sass nach Montage ( nichts verstellt ) ungenau an der Karosseri an. Dichtlippe oben schieflaufend und etwas abstand.

Also fast alles nochmal auseinander und mit den vier Bolzen Torx 45 etwas ausgerichtet. 98% wie vorher.

Untere Seitenscheibe- Dichtleiste beim Abziehen natürlich krumm gebogen. Langes Ausrichten mit beiden Händen.....

Rechte Seite werde ich versorglich nachschmieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden